Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Squarespace-Zugriffsrechte näher erklärt

Wenn Sie über mehrere Bearbeiter verfügen, können Sie mithilfe von Zugriffsrechten den Zugriff auf bestimmte Bereiche der Website einschränken, die für die Aufgaben des jeweiligen Bearbeiters relevant sind. In dieser Anleitung erfahren Sie, was ein Bearbeiter je nach Rolle tun darf und nicht tun darf, damit Sie entscheiden können, welche Zugriffsrechte Sie dem Managementteam Ihrer Website einräumen möchten.

Tipps

  • Sie können einem Bearbeiter mehrere Rollen zuweisen.
  • Wenn du unterschiedlichen Autoren die Möglichkeit geben möchtest, Blog-Einträge zu veröffentlichen, ohne ihnen die Berechtigungen eines Bearbeiters einzuräumen, füge sie stattdessen als einfache Autoren hinzu.
  • Nur der Website-Inhaber und Administratoren können neue Bearbeiter einladen und die Zugriffsberechtigungen ändern.
  • Bearbeiter können jederzeit sich selbst entfernen.
  • Zur Berichterstellung und für vertrauenswürdige Kommentatoren und Kommentar-Moderatoren gelten eingeschränktere Berechtigungen.
  • Wenn dein Unternehmen Websites in großen Mengen kaufen oder mit mehreren Bearbeitern verwalten möchte, kannst du mit uns zusammenarbeiten, um eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln. Um mehr zu erfahren, kontaktiere unser Enterprise-Team.

Das Menü „Berechtigungen“

Website-Inhaber und Administratoren können auf das Menü Berechtigungen zugreifen, indem Sie im Hauptmenü auf Einstellungen klicken und dann auf Berechtigungen klicken. Im Menü „Berechtigungen“ haben Sie folgende Möglichkeiten:

Verfügbare Berechtigungen

  • Website-Inhaber - Es gibt nur einen Website-Inhaber, in der Regel das Konto, das die Website erstellt hat. Website-Inhaber können alle Inhalte und Einstellungen verwalten. Sie können auch die Berechtigung auf ein anderes Konto übertragen. Dieser Fall kann eintreten, wenn ein Designer eine Website für einen Kunden erstellt oder wenn ein neuer Mitarbeiter in einem Unternehmen den Webinhalt neu verwaltet.
  • Administrator - Administratoren können fast alles tun, was der Website-Inhaber tun kann, außer die Inhaberschaft der Website ändern. Dies ist eine passende Berechtigungsstufe für Beitragende, die vollen Zugang zu Ihre Website benötigen.
  • Inhalts-Editor – Inhalts-Editoren können Produkte, Blöcke und andere Inhalte zu bestehenden Seiten hinzufügen. Sie können keine neuen Seiten hinzufügen oder Stil-Änderungen vornehmen. Dies ist eine geeignete Berechtigungsstufe für Personen, die Ihre Seite regelmäßig aktualisieren aber keine bedeutenden Entscheidungen bezüglich des Designs treffen.
  • Zahlung - Konten, die über eine Zahlungsberechtigung verfügen, können das Abonnement einer Seite kündigen und Rechnungen einsehen. Sie können keine Inhalte hinzufügen oder bearbeiten. Dies ist eine passende Berechtigungsstufe für Personen, die Ihre Finanzen verwalten.
  • Shop-Manager - Shop-Manager können Produkte hinzufügen, Produkte erneut bestellen und Bestellungen abwickeln. Sie können auch Inhalte wie Blog-Einträge und Ereignisse hinzufügen. Dies ist eine passende Berechtigungsstufe für Personen, die Ihren Onlineshop und Ihre Marketing-Aktivitäten verwalten.

In nachfolgenden Tabellen wird dargestellt, was mit der jeweiligen Berechtigungsstufe ausgeführt werden kann. Informationen zu diesen speziellen Berechtigungsstufen findest du am Ende dieser Anleitung:

Zugriffseinstellungen

settings_permissions_table.png

Zahlungsberechtigungen

Billing_permissions_table.png

Commerce-Zugang

commerce_permissions_table.png

Seiten und Inhalte

Pages_and_content_permissions_table.png

Design

design_permissions_table.png

Analytics

Analytics_Permissions_Table.png

Marketing-Zugang

marketing_permissions_table.png

Wer erhält E-Mail-Benachrichtigungen?

Beiträger erhalten automatisierte E-Mails von Squarespace, basierend auf ihren Berechtigungen und darauf, worüber sie üblicherweise informiert sein sollten. Im Reiter Benachrichtigungen Ihres Bearbeiter-Profils können Sie Ihre E-Mail-Abonnements verwalten.

E-Mails werden an die in Ihrem Profil angezeigte Adresse gesendet. Sie können Ihre E-Mail-Adresse aktualisieren, was im Tab Konto & Sicherheit Ihres Bearbeiter-Profils möglich ist. 

Hinweis: Administratoren und Bearbeiter mit Zahlungsberechtigungen erhalten wichtige E-Mails im Zusammenhang mit dem Abrechnungsstatus der Website. Da diese wesentliche Daten enthalten, ist es nicht möglich, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren.

email_notifications_permissions_table.png

Planung

Die Scheduling-Berechtigungsstufe ist nur sichtbar, wenn sich deine Website in einer Scheduling-Probephase befindet oder oder ein kostenpflichtiges Abonnement vorliegt. Bearbeiter mit Scheduling-Berechtigungen können alle Inhalte im Scheduling-Menü anzeigen und verwalten, einschließlich aller Termin- und Kundeninformationen. Scheduling-Bearbeiter haben keinen Zugriff auf Scheduling-Abonnements, es sei denn, sie haben außerdem Administratorberechtigungen oder eine Abrechnungserlaubnis.

Berichterstellung, Kommentatoren und Kommentar-Moderatoren

Zur Berichterstellung und für vertrauenswürdige Kommentatoren und Kommentar-Moderatoren gelten spezielle Berechtigungen. Da diese Berechtigungsstufen einem sehr speziellen Zweck dienen, besteht ausschließlich Zugriff auf einige wenige Bereiche.

Reporting (Berichterstellung)

  • Kommentare ohne Moderation 
  • Analytics anzeigen
  • Keine E-Mail-Benachrichtigungen bezüglich Ihrer Website

Kommentatoren 

  • Kommentare ohne Moderation
  • Auf Kommentare antworten
  • Keine E-Mail-Benachrichtigungen bezüglich Ihrer Website

Kommentar-Moderatoren

  • Kommentare ohne Moderation
  • E-Mail-Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren
War dieser Beitrag hilfreich?
144 von 248 fanden dies hilfreich
Squarespace-Zugriffsrechte näher erklärt