Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Einen Zahlungsdienstleister mit E-Commerce verbinden

Um Squarespace E-Commerce zu aktivieren, damit du Zahlungen annehmen kannst, musst du in den Zahlungseinstellungen eine Verbindung mit einem Zahlungsdienstleister herstellen. Nachdem du die Verbindung zu einem Zahlungsdienstleister hergestellt hast, sehen deine Kund:innen die jeweiligen Zahlungsoptionen im Kassenbereich.

Du kannst Stripe, PayPal oder beide verbinden. Welchen Zahlungsdienstleister du für deinen Online-Shop verwenden möchtest, hängt davon ab, wo du bspw. deinen Standort hast und welche Zahlungsmethoden du anbieten möchtest. Du kannst auch Square als Zahlungsdienstleister für Squarespace Point of Sale in der E-Commerce-App verwenden oder Afterpay aktivieren, ein „Jetzt kaufen, später bezahlen“-Service. Diese Anleitung stellt dir die verschiedenen Optionen vor und gibt dir Tipps, welcher Dienstleister am besten zu dir passt.

Zahlungsdienstleister in E-Commerce sind getrennt von allen sonstigen Zahlungsdienstleistern, die du mit Squarespace verbunden hast, wie z. B. die Terminplanung.

Bitte beachte: Wechsle zu einem kostenpflichtigen Abo, um Zahlungen auf deiner Website entgegennehmen zu können.
E-Commerce und Zahlungsdienstleister sind Premium-Funktionen, die bei Business- und E-Commerce-Abos und bei Websites mit Mitgliederbereichen verfügbar sind.

Video ansehen

Erste Schritte in den Zahlungseinstellungen

Klicke im Hauptmenü auf E-Commerce und dann auf Zahlungen.

Stripe

Wenn du Stripe verbindest, können Kund:innen mit ihrer Debit- und Kreditkarte zahlen, ohne ein Konto erstellen oder sich anmelden zu müssen. Stripe akzeptiert Zahlungen mit den folgenden Karten:

  • Visa (Kredit- und Debitkarten)
  • MasterCard (Kredit- und Debitkarten)
  • American Express
  • Discover (nur bei US-Händler:innen)

Du kannst auch Apple Pay von Kund:innen akzeptieren, die ihren Bezahlvorgang mit einem unterstützten Gerät durchführen.

Nachdem du dein Stripe-Konto verbunden hast, erhältst du von Squarespace eine E-Mail-Bestätigung. Der Bereich „Zahlungen“ sieht auf deiner Kassenseite dann folgendermaßen aus:

stripe-only.png

Internationale Unterstützung von Stripe

Gehe zur Globalen Seite von Stripe, um eine Liste der von Stripe unterstützten Länder zu sehen. Die verfügbaren Währungen hängen vom Standort des Bankkontos ab, das mit deinem Stripe-Konto verbunden ist. Weitere Informationen findest du unter Unterstützte Länder und Währungen für Squarespace E-Commerce.

Stripe auf Probe-Websites

Du kannst ein Stripe-Konto mit einer Probe-Website verbinden und Bestellungen im Testmodus ausführen. Es ist allerdings nicht möglich, Zahlungen auf einer Probe-Website abzuwickeln.

PayPal

Wenn du ein PayPal-Geschäftskonto verbindest, können Kund:innen mit ihren PayPal- oder Venmo-Konten bezahlen.

Nachdem du deinen Shop mit einem PayPal-Konto verbunden hast, erhältst du von Squarespace eine E-Mail-Bestätigung.

Kund:innen können auf Weiter mit PayPal klicken, um sich bei ihrem PayPal-Konto anzumelden und den Kauf abzuschließen. Kund:innen auf Mobilgeräten haben außerdem die Möglichkeit, mit Venmo zu bezahlen.

Internationale Unterstützung von PayPal

Die umfassende internationale Unterstützung von PayPal macht PayPal zu einer hervorragenden Option für Länder, in denen Stripe noch nicht verfügbar ist oder die Verwendung von Kreditkarten weniger verbreitet ist.

Gehe zur Globalen Seite von PayPal, um eine Liste der unterstützten Länder zu sehen. Du kannst jede unserer unterstützten Währungen mit deinem PayPal-Geschäftskonto verwenden. Weitere Informationen findest du unter Unterstützte Länder und Währungen für Squarespace E-Commerce.

Stripe und PayPal anbieten

Stelle sowohl eine Verbindung mit Stripe als auch mit PayPal her, um das größtmögliche Spektrum an Zahlungsmethoden anzubieten.

PayPal ist international beliebt, während Stripe deinen Kund:innen ermöglicht, mit Debit- und Kreditkarten zu bezahlen, ohne ein Konto erstellen oder sich anmelden zu müssen. Wenn du beide Optionen anbietest, gibst du Kund:innen die Möglichkeit, ihre bevorzugte Zahlungsmethode wählen zu können.

stripe-and-paypal.png

Internationale Unterstützung

Um eine Verbindung mit Stripe und PayPal herzustellen, muss dein Land von beiden Zahlungsdienstleistern unterstützt werden. Eine Liste der unterstützten Länder findest du in den Leitfäden von Stripe und PayPal.

Die verfügbaren Währungen hängen vom Standort des Bankkontos ab, das mit deinem Stripe-Konto verbunden ist. Es ist nicht möglich, mehr als eine Währung auszuwählen. Weitere Informationen findest du unter Unterstützte Länder und Währungen für Squarespace E-Commerce.

Square

Für Squarespace Point of Sale kannst du Square bei persönlichen Bar- und Kartenzahlungen nutzen, die sich mit deinem Onlineshop integrieren lassen. Diese Integration kannst du in der iOS Squarespace E-Commerce-App einrichten.

Denke daran:

  • Du kannst Square nur verbinden, wenn du das E-Commerce Basic- oder Erweitert-Abo oder das aktuellste Legacy E-Commerce-Abo verwendest.
  • Square kann nur für persönliche Zahlungen über den Squarespace Point of Sale genutzt werden. Für Zahlungen am Computer ist dies nicht möglich.
  • Square kann nur in den USA zur Zahlungsabwicklung verwendet werden.
  • Point of Sale wird von der Android Squarespace-App nicht unterstützt.

Afterpay

Mit Afterpay können Kund:innen Produkte in Raten mit null Prozent Zinsen bezahlen. Du kannst Afterpay aktivieren, wenn du Stripe als Zahlungsdienstleister verbunden hast und die Berechtigungsvoraussetzungen erfüllst.

Bearbeitungsgebühren

Stripe, PayPal, Square und Afterpay berechnen allesamt Bearbeitungsgebühren.

Stripe

Die Bearbeitungsgebühren von Stripe variieren je nach Land. Details dazu findest du auf den Informationsseiten von Stripe:

Wenn dein Land oben nicht aufgeführt wurde, dann wende dich bitte für weitere Informationen direkt an Stripe.

PayPal

Weitere Details dazu findest du auf den Informationsseiten von PayPal.

Square

Die Bearbeitungsgebühren von Square variieren je nachdem, wie die Zahlung erfolgt. Mehr dazu erfährst du auf den Informationsseiten von Square.

Afterpay

Die Bearbeitungsgebühr von Afterpay beträgt 6 % der Gesamtsumme einer Bestellung, zzgl. 0,30 USD. Dies beinhaltet die Bearbeitungsgebühr von Stripe.

Weitere Hilfestellungen

Zusätzlich zu unseren Leitfäden und Video-Anleitungen bieten wir dir weitere nützliche Informationen, um das Meiste aus deinem Squarespace-Onlineshop herauszuholen:

War dieser Beitrag hilfreich?
516 von 922 fanden dies hilfreich
Einen Zahlungsdienstleister mit E-Commerce verbinden