Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Apple Pay akzeptieren

Mit Apple Pay im Web können Ihre Kunden schnell und sicher auschecken, ohne Versand- und Zahlungsinformationen manuell eingeben zu müssen.

Die Option, mit Apple Pay zu bezahlen, ist nur für Kunden sichtbar, die Apple Pay auf ihrem Gerät eingerichtet haben. Sie müssen Safari auf iOS 10, macOS Sierra oder neueren Betriebssystemen auf Macs mit Touch ID verwenden.

Apple Pay ist standardmäßig ohne zusätzliche Einrichtung für alle aktiviert, die Zahlungen mit Stripe auf Squarespace E-Commerce akzeptieren.

Hinweis: Apple Pay ist derzeit nur für physische Produkte, Spenden und Geschenkgutscheine verfügbar.
E-Commerce und Zahlungsdienstleister sind Premium-Funktionen, die im Rahmen des Business- und E-Commerce-Abos verfügbar sind.

Aktivieren, wenn Sie Apple Pay akzeptieren

Da Apple Pay eine zusätzliche schnelle, sichere Zahlungsoption darstellt, empfehlen wir Ihnen, diese Option aktiviert zu lassen. So überprüfen Sie, ob Apple Pay aktiviert ist:

  1. Klicke im Hauptmenü auf E-Commerce und dann auf Zahlungen.
  2. Klicken Sie unter Stripe auf Verwalten.
  3. Um Apple Pay zu akzeptieren, lassen Sie Apple Pay akzeptieren auf EIN gestellt.
  4. Um Apple Pay zu deaktivieren, stellen Sie Apple Pay akzeptieren auf AUS.

Wie Kunden mit Apple Pay bezahlen

Apple Pay wird als Zahlungsoption für Kunden angezeigt, die in Ihrem Shop zur Kasse gehen oder mit Safari unter dem neuesten iOS 10, macOS Sierra oder neueren Betriebssystemen Geld spenden.

Apple_Pay.png

Wenn Ihre Kunden auf das Apple Pay-Symbol klicken, werden automatisch deren gespeicherte Zahlungsinformationen eingegeben.

  • Wenn Kunden auf das Apple Pay-Symbol klicken, wird außerdem die entsprechende Lieferadresse eingegeben. Kunden wählen eine Versandoption aus, und die Gebühren für Steuern werden angezeigt, nachdem der Kunde auf das Apple Pay-Symbol geklickt hat.
  • Spender müssen keine Lieferadresse eingeben, weshalb sie die Transaktion überprüfen und abschließen, nachdem sie auf das Apple Pay-Symbol geklickt haben.

Anschließend können sie die Transaktion mit einem der folgenden Geräte genehmigen:

  • iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus und neuer.
  • iPad Pro, iPad Air 2, iPad mini 3 und neuer.
  • Apple Watch in Kombination mit einem unterstützten iPhone.
  • Mac mit Touch ID.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation von Apple und Stripe.

Eine Apple Pay-Transaktion testen

Um eine Testbestellung mit Apple Pay aufzugeben, damit du sehen kannst, wie Kunden den Dienst nutzen, gehe in deinem Shop zum Kassenbereich oder tätige eine Spende mit Safari auf einem Mac, iPhone oder iPad mit dem neuesten iOS 10, macOS Sierra oder einem neueren Betriebssystem. 

Das führt zu einer Belastung der Kreditkarte, die du mit Apple Pay verbunden hast, aber du kannst die Bestellung oder Spende stornieren und zurückerstatten, um diese Gebühr zu entfernen. Für deine Testbestellung kann eine nicht erstattungsfähige Transaktionsgebühr erhoben werden.

Tipp: Wenn Sie die Apple Pay-Option im Kassenbereich nicht sehen, setzen Sie den Apple Pay-Schalter in den Safari-Einstellungen auf Ihrem Gerät zurück.

FAQ

Gibt es zusätzliche Transaktionsgebühren für Apple Pay?

Nein. Apple Pay-Transaktionen werden von Stripe verarbeitet und unterliegen nur den Standardtransaktionsgebühren.

Kann ich meine Apple Pay-Transaktionen anzeigen?

Ja. Apple Pay-Bestellungen werden in den Menüs „Zahlungen“ und „Spenden“ angezeigt. Diese Zahlungen werden derzeit nicht von anderen Kreditkartentransaktionen unterschieden, aber Sie können die Zahlungen in Stripe anzeigen, um diese Informationen einzusehen. Weitere Informationen finden Sie unter Zahlungen einsehen oder Spenden verwalten.

War dieser Beitrag hilfreich?
107 von 121 fanden dies hilfreich
Apple Pay akzeptieren