Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Zum kostenpflichtigen Service wechseln

Du kannst für deine kostenlose Probe-Website während der Probephase oder nach deren Ablauf ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Website-Abonnement vornehmen. In dieser Anleitung erfährst du, wie du dieses Upgrade im Zahlungs-Menü durchführen kannst und was als Nächstes zu erwarten ist.

Alle neuen Squarespace-Websites sind standardmäßig privat, wobei Sie während Ihrer Testversion ein Website-Passwort einrichten können. Wenn Sie ein Upgrade vornehmen, können Sie Ihre Website für alle Besucher und Suchmaschinen öffentlich zugänglich machen.

Wenn du zu einem kostenpflichtigen Abonnement wechselst, hast du Zugriff auf weitere Funktionen und Integrationen. Unter anderem kannst du Bilder von Getty Images lizenzieren und benutzerdefinierte E-Mails von Google Workspace erwerben.

Tipp: Wenn deine Website bereits online ist und du Zugang zu Premium-Funktionen erhalten möchtest, empfiehlt sich ein Wechsel auf das Business-Abo oder ein umfangreicheres Website-Abo. Näheres erfährst du unter Deinen Tarif ändern.

Bevor Sie beginnen

Preise

Um unsere aktuelle Preisliste und Abos zu sehen, gehen Sie bitte auf unsere Preiseübersicht.

Im Zusammenhang mit Abos kann Umsatzsteuer auf Landes- und lokaler Ebene anfallen. Wenn dein Abo steuerpflichtig ist, wird der fällige Betrag an der Kasse hinzugefügt. Weitere Informationen findest du in unseren Steuerleitfäden für die USA, das Vereinigte Königreich, die Europäische Union oder Australien.

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Sie können diese akzeptierten Zahlungsmethoden für Zahlungen an Squarespace verwenden. Weitere Hilfestellungen bei Problemen finden Sie unter Warum wurde meine Karte an der Kasse abgelehnt?

Akzeptierte Währungen

Du kannst diese akzeptierten Währungen für Zahlungen an Squarespace verwenden. Die von dir für deine erste Zahlung gewählte Währung wird für alle mit der Website zusammenhängenden Zahlungen und Verlängerungen von Abonnements verwendet.

Sie können nach Ihrer ersten Zahlung die Währung Ihrer Website nicht mehr ändern.

Schritt 1 - Ihre Website prüfen

Bevor Sie diese Änderungen vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie auf der Website angemeldet sind, die Sie bezahlen möchten. Dieser Schritt ist wichtig, wenn Sie mehrere Squarespace Websites (einschließlich Probe-Websites) auf einem Konto haben.

Rufe zur Prüfung deiner Website das Hauptmenü auf, scrolle nach unten und klicke dann auf dein Profilbild oder deine Initialen. Hierdurch öffnet sich ein Menü aller Squarespace-Websites, die mit deinem Konto verbunden sind, darunter aktive, Test- und abgelaufene Websites.

Websites mit einer aktiven Probephase zeigen einen Upgrade-Button an. Wähle die gewünschte Website aus dem Menü aus.

Schritt 2 - Auf Upgrade Now (Jetzt Abonnieren) klicken

Klicke auf Abonnieren im Banner am unteren Rand des Browserfensters.

Schritt 3 - Ein Abo auswählen

Nachdem du auf den Upgrade-Button geklickt hast, werden die verfügbaren Abos sowie entsprechende Preise und Funktionen angezeigt. Wähle ein Abo aus, das deinen Anforderungen entspricht.

  • Wechsle zum Business-Abo oder einem höheren Abo, um weiterhin Premium-Funktionen zu nutzen.
  • Aktuelle Zahlungspläne und Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisübersicht.
Hinweis: Wenn du deine Probe-Website vor dem 1. Dezember 2017 erstellt hast und deine Website mehr als 20 aktive Seiten hat, musst du möglicherweise Seiten deaktivieren, um bestimmte Tarife auszuwählen. Weitere Informationen findest du unter Alte Einschränkungen für das persönliche Abof.

Schritt 4 – Eine Abrechnungsfrist auswählen

Nachdem du ein Abo ausgewählt hast, wähle einen Abrechnungszeitraum aus. Wir bieten zwei Optionen an: Jährlich oder Monatlich.

  • Jährlich - Sie zahlen im Voraus den Dienst für ein Jahr. Ihre Kreditkarte wird automatisch am gleichen Tag jedes Folgejahres belastet. Diese Option wird mit einer kostenlosen verfügbaren Domain für die Dauer des ersten Jahres angeboten.
  • Monatlich - Sie zahlen den Dienst für einen Monat im Voraus. Ihre Kreditkarte wird automatisch für den Dienst am gleichen Tag jedes Folgemonats belastet.

Schritt 5 - Zahlungsinformationen eingeben und absenden

Zahlungsinformationen eingeben

Gib im nächsten Fenster deine Kreditkarteninformationen ein:

  • Rechnungsadresse – Alle Felder sind Pflichtfelder.
  • Vollständiger Name, Kreditkarte, Nummer, Ablaufdatum, CVC – Der Name des Karteninhabers und die letzten vier Ziffern deiner Karte erscheinen auf deinen Rechnungen. Um einen Firmennamen auf deinen Rechnungen anzeigen zu lassen, gib ihn im Feld Vollständiger Name ein.
  • Optional: Unternehmensname und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer – Wenn du ein EU-Land oder das Vereinigte Königreich ausgewählt hast, gib diese Informationen zur Mehrwertsteuerbefreiung ein. Wenn du deinen Unternehmensnamen eingibst, musst du auch deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingeben.

Klicke auf Speichern und fortfahren.

Zahlungsdetails überprüfen

  • Der Betrag neben Heute fällig zeigt den Gesamtbetrag an, mit dem deine Zahlungsmethode heute belastet wird.
  • Dein nächster Zahlungstermin wird im Text unterhalb der Zahlungsdetails angegeben. Wir empfehlen dir, dies zu überprüfen, bevor du das Abonnement abschließt.
  • Wenn du einen Angebotscode hast, gib ihn in das Feld Rabattcode ein und klicke dann auf Anwenden.
  • Die Option zur automatischen Verlängerung ist für alle Websites standardmäßig aktiviert, um einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Die automatische Verlängerungsoption kann nach der Zahlung jederzeit deaktiviert werden.

Subscribe (Abonnieren)

Vergewissere dich, dass das Abonnement, die Zahlungsdaten und der Betrag korrekt sind, und klicke dann auf Bestätigen und kaufen, um das Abonnement abzuschließen. Wenn sich deine Bank im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befindet, musst du den Kauf möglicherweise genehmigen.

Nächste Schritte

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein Upgrade für Ihre Squarespace-Website vorgenommen! Folgendes sollten Sie wissen, nun da Sie eine kostenpflichtige Website haben:

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Website

Zusatzabonnements kaufen

Du kannst deine Squarespace-Website mit anderen Produktabonnements und Funktionen weiter anpassen:

  • Domains – Registriere eine benutzerdefinierte Domain über Squarespace. Wenn du einen jährlichen Abrechnungszeitraum für deine Website gewählt hast, hast du Anspruch auf eine kostenlose Domain im ersten Nutzungsjahr.
  • Google Workspace – Erwirb eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse für deine Domain, indem du unsere Integration mit Google Workspace verwendest.
  • Mitgliederbereiche – Abonniere Mitgliederbereiche und erstelle auf deiner Website zugriffsbeschränkte Inhalte, auf die Besucher nur zugreifen können, wenn sie ein Konto erstellen und eine Mitgliedsgebühr zahlen.
  • E-Mail-Kampagnen – Sende ansprechende E-Mails, die dem Stil und der Markenführung deiner Website entsprechen, indem du Squarespace E-Mail-Kampagnen verwendest. Alle Websites beginnen mit einer kostenlosen Probephase von E-Mail-Kampagnen.
  • Squarespace Scheduling – Lass deine Kunden Termine oder Kurse direkt von deiner Website aus mit Squarespace Scheduling buchen.
  • Getty Images – Nutze unsere Integration mit Getty Images, um Agenturbilder für deine Website zu lizenzieren.

Alle Squarespace-Abonnements sind unabhängig voneinander und gegen Aufpreis verfügbar. Das bedeutet, dass jedes Zusatzabonnement seinen eigenen Preis, Tarif, Abrechnungszeitraum und Rechnungen hat. Das Ändern oder Kündigen eines Dienstes hat daher keine automatischen Auswirkungen auf deine anderen Abonnements.

Überprüfen Sie Ihre Zahlungsinformation

Premium-Features und das Standard-Abo

Wenn du im Rahmen deiner Probe-Website Premium-Funktionen verwendet hast und sie weiterhin nutzen möchtest, empfehlen wir das Business-Abo oder ein umfangreicheres Website-Abo.

Wenn du im Rahmen deiner Probe-Website Premium-Funktionen verwendet hast und dich dann für das Standard-Abo entscheidest, stehen dir Premium-Funktionen auf deiner Website nicht mehr zur Verfügung. Wenn du später Premium-Features aktivieren möchtest, kannst du deinen Tarif jederzeit upgraden.

Ich habe ein Upgrade für die falsche Website vorgenommen

Es ist nicht möglich, ein Abonnement von einer Website auf eine andere zu übertragen. Wenn Sie glauben, dass Sie versehentlich ein Upgrade für die falsche Seite vorgenommen haben, kündigen Sie die Website und nehmen Sie ein Upgrade für die richtige vor:

  1. Überprüfen Sie Ihre Websites in Ihrem Konto-Dashboard und finden Sie diejenige, für die Sie ein Upgrade vornehmen möchten. Vergewissern Sie sich, dass diese sich noch in der Probephase befindet.
  2. Melden Sie sich bei der Website an, für die Sie fälschlicherweise ein Upgrade vorgenommen haben, und kündigen Sie sie.
  3. Melde dich bei der Probe-Website an, die du upgraden möchtest, und klicke auf Abonnieren.
Tipp: Abhängig von Ihrem Tarif und davon, wie lange die falsche Website aktiv war, haben Sie eventuell keinen Anspruch auf eine automatische Rückerstattung. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Rückgaberichtlinie.
War dieser Beitrag hilfreich?
138 von 485 fanden dies hilfreich
Zum kostenpflichtigen Service wechseln