Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.
Eine Domain zwischen Websites verschieben

Sie können eine eigene Domain in Ihrem Domain-Menü von einer Squarespace-Website auf eine andere verschieben. Wie Sie eine Domain verschieben, hängt jedoch davon ab, wo Sie sie erworben haben. In beiden Fällen beginnen Sie auf der Website, mit der die Domain derzeit verbunden ist.

  • Für Squarespace Domains verwenden Sie den Button Domain zu einer anderen Website verschieben.
  • Wenn es sich um eine Drittanbieter-Domain handelt, trennen Sie die Domain und verbinden Sie sie erneut mit Ihrer neuen Website.

Wenn Sie Hilfe bei einem dieser Verfahren benötigen, befolgen Sie bitte die untenstehenden Schritte.

Eine Squarespace-Domain verschieben

Wenn Sie eine Domain über Squarespace registriert haben und diese mit einer anderen Squarespace-Website verwenden möchten, können Sie die Domain in Ihrem Domains-Menü verschieben.

Bevor Sie beginnen

  • Sie können eine Squarespace-Domain auf eine Probe-Website oder Platzhalter-Seite verschieben, wenn diese über eine gültige Kreditkarte verfügt. Um eine Kreditkarte hinzuzufügen, erwerben Sie ein Abonnement.
  • Sie können eine Squarespace-Domain nicht auf eine abgelaufene Website verschieben.
  • Beide Websites müssen zum gleichen Squarespace-Konto gehören.
  • Sie müssen auf beiden Websites über Administratorrechte verfügen.
  • Wenn die Website, auf die Sie Ihre Domain verschieben möchten, nicht in Ihrem Konto vorhanden ist, müssen Sie beantragen, als Bearbeiter mit Administratorrechten hinzugefügt zu werden.
  • Eine kostenlose Domain wird zu einer bezahlten Domain, wenn die Website, auf die Sie die Domain verschieben, ein monatliches Abo oder bereits eine kostenlose Domain aufweist.
  • Wenn Sie Ihre Domain auf eine mit einer anderen Währung bezahlte Website verschieben, übernimmt das Domain-Abonnement die Währung der neuen Website.
  • Wenn Sie Squarespace verlassen, können Sie Ihre Domain auch auf einen anderen Anbieter übertragen.

Ihre Domain verschieben

Beginnen Sie mit der Website, mit der Ihre Domain derzeit verbunden ist.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf Domains. Alternativ können Sie auch auf ? klicken, während ein Menü geöffnet ist, und nach Domains suchen (wenn Sie eine Domain von einer Platzhalter-Seite verschieben, beginnen Sie damit, indem Sie auf die Domain in Ihrem Hauptmenü klicken).
  2. Klicken Sie auf die Domain, die Sie verschieben möchten.

click-domain-UI.jpg

  1. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Domain zu einer anderen Website verschieben.
Hinweis: Wenn der Button Domain zu einer anderen Website verschieben nicht angezeigt wird, ist keine weitere aktive Website in Ihrem Konto vorhanden. Überprüfen Sie Ihre aktiven und Probe-Websites in Ihrem Konto-Dashboard und wechseln Sie bei Bedarf auf eine kostenpflichtige Website, bevor Sie die Domain verschieben.

move-domain-UI.jpg

  1. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf die Miniaturansicht der Website, zu der die Domain verschoben werden soll.
  2. Melden Sie sich bei der neuen Website an und klicken Sie auf Bestätigen, um den Prozess abzuschließen.

Nachdem Sie Ihre Domain verschoben haben, können Sie den Service stornieren oder den Zahlungsplan für Ihre andere Website bei Bedarf ändern.

Hinweis: Wenn Sie die Fehlermeldung „Ihre Domain kann wegen eines Problems auf unserer Seite nicht verschoben werden“ sehen, überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, die mit Ihrer Website verknüpft ist. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden weitere Informationen und nächste Schritte in einer E-Mail von customercare@squarespace.com mit dem Betreff „Fehler beim Verschieben Ihrer Domain“. Wenn Sie diese E-Mail nicht finden können, wenden Sie sich an den Kundensupport, indem Sie die Schritte unter Weitere Hilfe erhalten ausführen.

Verschieben Ihres G Suite-Abonnements

Wenn die Domain, die Sie verschieben, mit einem G Suite-Abonnement verknüpft ist, wird dieses automatisch mit Ihrer Domain auf die neue Website verschoben. Hierbei gelten einige Ausnahmen:

  • Wenn die Website, die Sie verschieben, bereits ein G Suite-Konto enthält, wird zwar die Domain verschoben, das G Suite-Konto bleibt jedoch weiterhin mit der ursprünglichen Website verbunden. Es ist nicht möglich, zwei aktive G Suite-Abonnements auf einer Website zu verwenden.
  • Wenn das verlinkte G Suite-Konto gesperrt ist, können Sie unter Umständen sämtliche Schritte zum Verschieben Ihrer Domain ausführen, ohne dass die Domain oder das G Suite-Konto tatsächlich verschoben werden. Reaktivieren oder kündigen Sie zunächst das G Suite-Konto, um die Domain zu verschieben.

Weitere Hilfe erhalten

Wenn Sie Probleme mit einem der oben genannten Schritte haben, senden Sie uns eine E-Mail von der E-Mail-Adresse, die als Inhaber-Kontakt für die Domain aufgeführt ist, und geben Sie folgende Informationen an:

  • Aktuelle Squarespace-Website-URL (wie z. B. ihrewebsite.squarespace.com)
  • Squarespace Website-URL der Website, zu der Sie die Domain umziehen wollen
  • Benutzerdefinierte Domain
  • Welchen Teil des Vorgangs Sie abgeschlossen haben

Nachdem wir Ihre Informationen bestätigt haben, unterstützen wir Sie dabei, den Prozess abzuschließen.

Eine Domain eines Drittanbieters verschieben

Wenn Sie eine Domain von einem anderen Anbieter (wie Network Solutions oder 1&1) besitzen, die mit einer Squarespace-Website verbunden ist, befolgen Sie diese Schritte. Da Sie die Domain bereits einmal verbunden haben, müssen Sie nicht jeden Schritt des Vorgangs wiederholen.

Bevor Sie beginnen

Schritt 1 - Die Domain trennen

Beginnen Sie mit der Website, die mit der Domain verbunden ist, die Sie verschieben möchten.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf Domains. Alternativ können Sie auch auf ? klicken, während ein Menü geöffnet ist, und nach Domains suchen.
  2. Klicken Sie auf die Domain, die Sie verschieben möchten, dann klicken Sie auf Domain trennen.

disconnect-domain-UI.jpg

  1. Klicken Sie auf Yes (Ja) in der roten Mitteilng, die erscheint, um zu bestätigen.

Schritt 2 - Verbinden Sie die Domain mit Ihrer neuen Website

Melden Sie sich an der Website an, mit der Sie die Domain verbinden möchten. Wenn Sie mehrere Websites verwalten, können Sie zum Hauptmenü zurückkehren und Ihr Website-Auswahlraster öffnen, um zwischen den Websites zu wechseln.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf Domains.
  2. Klicken Sie auf Eine Domain verwenden, die mir gehört.
  3. Geben Sie den vollständigen Domainnamen, den Sie verlinken möchten, in das Feld „Domainname“ ein und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Über Anbieter verbinden.
Hinweis: Wenn Sie eine Meldung mit dem Text Diese Domain ist bereits mit einer anderen Squarespace-Website verbunden sehen, überprüfen Sie alle anderen von Ihnen verwalteten Squarespace-Websites, um herauszufinden, mit welcher die Domain verbunden ist. Trennen Sie anschließend die Verbindung mit dieser Website. Hilfestellungen zur Anmeldung bei der richtigen Website erhalten Sie hier: Verwaltung mehrerer Websites.
  1. Wählen Sie Ihren Domain-Anbieter aus dem Drop-Down-Menü aus. Wenn Sie Ihren Domain-Anbieter in der Auflistung nicht sehen, wählen Sie Andere und klicken Sie auf Domain verbinden.
  2. Sie sehen daraufhin die Meldung Verbindung im Gange. Klicken Sie auf Okay, um fortzufahren.
  3. Ein neues Menü öffnet sich. Hier finden Sie sämtliche Daten, die Sie zur erneuten Verbindung mit Squarespace im Konto Ihres Domain-Anbieters eingeben müssen. Da Ihre Domain zuvor mit Squarespace verbunden war, müssen Sie nur den eindeutigen CNAME aktualisieren, damit eine Verbindung zur neuen Website hergestellt wird.

Schritt 3 - Die CNAME-Eintragung aktualisieren

Tipp: Wenn Ihre Domain von GoDaddy, Google oder Hover gehostet wird, können Sie diesen Schritt überspringen. Diese Anbieter verbinden die Domains automatisch mit Squarespace.
  1. Kopieren Sie den speziellen Code, der in der ersten Zeile Ihrer Squarespace-DNS-Einstellungen direkt unter der Spalte Host aufgeführt ist.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Domain-Konto an.
  3. Finden Sie heraus, wo Ihre DNS-Einstellungen verwaltet werden. Je nach Anbieter kann dies als Zone File Settings, DNS Manager oder ähnlich bezeichnet sein.
  4. Finden Sie den CNAME-Eintrag verify.squarespace.com im Points To Feld.
  5. Ersetzen Sie den Text im Feld Alias mit dem neuen Code, den Sie aus dem Domain-Menü kopiert haben.
  6. Ändern Sie keine anderen Felder oder Einträge.
  7. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Wenn alle Einträge korrekt eingegeben sind, sollte Ihre Domain innerhalb von 24 Stunden mit Ihrer Website verbunden werden. Bisweilen kann dies bis zu 72 Stunden dauern. Besuchen Sie das Domains-Menü, um den Fortschritt zu überprüfen.

Besuchen Sie unsere anbieterspezifische Anleitung für detaillierte Schritte zur Bearbeitung der CNAME-Einträge der bekanntesten Registratoren.

Verschieben Ihres G Suite-Abonnements

Wenn Sie ein G Suite-Abonnement haben, das mit Ihrer Drittanbieter-Domain verbunden ist, können wir dieses auf Ihre neue Website verschieben. Verschieben Sie Ihre Domain zunächst gemäß den oben aufgeführten Schritten. Senden Sie uns dann eine E-Mail, um die Verschiebung zu beantragen, und fügen Sie folgende Informationen hinzu:

Hinweis: Die Website, auf die Sie die Domain verschieben, darf nicht bereits über ein G Suite-Abonnement verfügen, selbst wenn dies mit einer anderen Domain verbunden ist. Alle Squarespace Abos erlauben nur ein G Suite-Konto pro Website.
  • Aktuelle URL der Squarespace Website
  • URL der Squarespace Website, zu der Sie wechseln möchten
  • Benutzerdefinierte Domain
  • Vollständiger Name und die letzten vier Stellen der Kreditkarte(n) auf jeder Website hinterlegt
War dieser Beitrag hilfreich?
75 von 232 fanden dies hilfreich
Eine Domain zwischen Websites verschieben