Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.
Produkten auf Instagram markieren

Shopping auf Instagram ermöglicht es genehmigten Instagram-Geschäftsprofilen, Produkte in Beiträgen und Storys zu markieren. Wenn Sie ein Produkt markieren, können Instagram-Benutzer Details anzeigen und auf eine Jetzt shoppen-Taste tippen, um das Produkt auf Ihrer Website zu kaufen, ohne die App zu verlassen. 

Diese Instagram-Integration ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Zielgruppe dort zu erreichen, wo diese ohnehin ihre Zeit verbringt, Produkte mit Followern zu teilen und neue Kunden zu gewinnen.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie den Einrichtungsprozess abschließen, Ihr Inventar importieren und mit dem Markieren von Produkten beginnen, nachdem Instagram Ihr Profil genehmigt hat.

Teilnahmeberechtigung

Diese Funktion ist in den E-Commerce-Abos Basis und Erweitert verfügbar.

Was Sie brauchen werden

Um Produkte in Instagram zu markieren, müssen Sie die Voraussetzungen für deren Einrichtung erfüllen. Dazu gehören die folgenden Punkte:

  • Die neueste Version der Instagram-App.
  • Ein Instagram-Profil – Sie starten mit einem persönlichen Profil und wandeln es dann in ein professionelles Konto um.
  • Ein Facebook Business Manager-Konto
  • Eine Facebook-Seite
  • Eine Squarespace-Website, die physische Produkte verkauft. Digitale Produkte und Dienstleistungen werden nicht unterstützt.
  • Die Genehmigung von Instagram nach Befolgung der Schritte in dieser Anleitung.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Schritte in der in dieser Anleitung aufgeführten Reihenfolge ausführen. Um Probleme zu vermeiden, müssen die Konten in einer bestimmten Reihenfolge hinzugefügt werden. Es hilft, alle Services zu öffnen, die Sie benötigen, bevor Sie loslegen: 

  • Öffnen Sie die Instagram-App auf einem Mobilgerät.
  • Öffnen Sie Ihren Facebook Business Manager auf einem Desktop.
  • Öffnen Sie Ihre Squarespace-Website in einem separaten Tab auf einem Desktop.

Schritt 1 - Ihr Instagram-Konto vorbereiten

Wenn Sie ein persönliches Instagram-Profil haben, fahren Sie mit Schritt 2 in dieser Anleitung fort.

Wenn Sie ein professionelles Konto haben, stellen Sie es auf ein persönliches Profil um. Sie müssen diesen Wechsel vornehmen, damit der Prozess funktioniert, und Sie werden es in einem späteren Schritt wieder auf ein Geschäftskonto umstellen.

So wechseln Sie von einem geschäftlichen zu einem persönlichen Instagram-Konto:

  1. Wischen Sie in Ihrem Instagram-Profil nach links und tippen Sie dann auf Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zu persönlichem Konto wechseln.
  3. Tippen Sie zum Bestätigen auf Zurückwechseln.

Beachten Sie, dass der Wechsel von einem Geschäftsprofil zu einem persönlichen Konto, auch nur vorübergehend, die Insights-Daten aus Ihrem Geschäftsprofil zurücksetzt.

Schritt 2 – Ihre Facebook-Seite zu Facebook Business Manager hinzufügen

So fügen Sie Ihre Facebook-Seite zu Ihrem Facebook Business Manager hinzu:

  1. Klicken Sie in Ihrem Facebook Business Manager-Konto auf Unternehmenseinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Konten auf Seiten.
  3. Klicken Sie auf + Hinzufügen.
  4. Um eine bestehende Facebook-Seite hinzuzufügen, klicken Sie auf Eine Seite hinzufügen. Um eine neue Seite zu erstellen, klicken Sie auf Neue Seite erstellen.
  5. Folgen Sie den Anweisungen des Facebook Business Managers, um den Vorgang abzuschließen.

Schritt 3 – Ihr persönliches Instagram-Profil in ein professionelles Konto umwandeln

Wandeln Sie Ihr persönliches Instagram-Profil in ein professionelles Konto um und verbinden Sie Ihre Facebook-Seite erneut:

  1. Wischen Sie in Ihrem Instagram-Profil nach links und tippen Sie dann auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Konto. 
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie dann auf Zu professionellem Konto wechseln.
  4. Befolgen Sie die Schritte, um Ihr Unternehmen zu kategorisieren. 
  5. Überprüfen Sie Ihre Kontaktinformationen und tippen Sie dann auf Weiter
  6. Passen Sie Ihre Einstellungen an und tippen Sie auf Fertig
  7. Tippen Sie auf der nächsten Seite auf Seite auswählen, um eine Facebook-Seite zu verbinden. 
  8. Wählen Sie die Facebook-Seite aus, die Sie zu Facebook Business Manager hinzugefügt haben.
Hinweis: Die Facebook-Seite, die Sie hier verbinden, muss die gleiche sein, die Sie Ihrem Facebook Business Manager hinzugefügt haben.
  1. Tippen Sie auf Weiter.
  2. Fügen Sie Ihre Telefonnummer hinzu und tippen Sie dann auf Fertig.

Schritt 4 – Ihr Instagram-Geschäftsprofil zu Facebook Business Manager hinzufügen

Fügen Sie als Nächstes Ihr Instagram-Geschäftsprofil zu Ihrem Facebook Business Manager hinzu:

  1. Klicken Sie in Ihrem Facebook Business Manager-Konto auf Unternehmenseinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Konten auf Instagram-Konten.
  3. Klicken Sie auf + Hinzufügen.
  4. Geben Sie Ihren Instagram-Benutzernamen und Ihr Passwort ein.
  5. Sie müssen keine Konten hinzufügen, um diesen Prozess abzuschließen. Klicken Sie auf Überspringen.
  6. Click Done.

Schritt 5 – Ihr Squarespace-Inventar in Facebook Business Manager importieren

Hinweis: Der Produktkatalog für Instagram Shopping ist separat von Facebook-Werbeanzeigen. Wenn Sie bereits einen Katalog für Facebook-Werbeanzeigen haben, führen Sie dennoch alle Schritte in dieser Anleitung aus, um einen weiteren Katalog für Instagram zu erstellen. Dies hat keinen Einfluss auf Ihre Produktanzeigen auf Facebook.

Dies ist ein zweistufiger Prozess:

1. Einen Katalog in Facebook Business Manager erstellen

Nachdem Sie Ihre Konten eingerichtet haben, erstellen Sie einen Katalog in Ihrem Facebook Business Manager-Konto:

  1. Melden Sie sich beim Facebook Business Manager-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Symbol ☰ links oben.
  3. Klicken Sie unter Assets auf Kataloge.

Business_Manager_and_Creative_Hub.jpg

  1. Klicken Sie auf Katalog erstellen.
  2. Wählen Sie E-Commerce und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie Produkt-Infos hochladen als die Methode zum Hinzufügen von Produkten zu Ihrem Katalog (wählen Sie nicht E-Commerce-Plattform verbinden – diese Option funktioniert nicht, aber Produkt-Infos hochladen schon).
  4. Wählen Sie unter Katalog-Inhaber die Facebook-Seite, zu der Ihr Katalog gehören wird.
  5. Geben Sie unter Katalogname einen Namen für diesen Katalog ein.
  6. Click Create.

FBM_-_config_catalog_settings.jpg

  1. Klicken Sie auf Katalog anzeigen.
  2. Sie sehen eine Diagnoseseite mit Empfehlungen für Ihren Katalog. Ignorieren Sie diese Empfehlungen zunächst und klicken Sie oben auf der Seite auf Produkte.
Hinweis: Wenn Sie stattdessen eine Fügen Sie Ihre Produkte hinzu-Seite in diesem Schritt sehen, klicken Sie auf den Link Eine anderen Methode zum Hochladen auswählen oben auf dem Bildschirm.

diagnostics_-_click_products.jpg

2. Importieren Sie Ihre Squarespace-Produkte in den neuen Katalog

Hinweis: Bevor Sie Ihre Produkte importieren, deaktivieren Sie Ihr Passwort für die gesamte Website oder Ihr seitenspezifisches Passwort, wenn es Ihre Produktseite betrifft. Sie können es nach Abschluss des Imports wieder aktivieren.

Um Ihre Produkte zu Ihrem Facebook Business Manager-Katalog hinzuzufügen, importieren Sie sie über einen Datenfeed. Facebook wird diesen Feed verwenden, um Ihre Website regelmäßig auf neue Produkte zu überprüfen.

So importieren Sie Ihr Inventar:

  1. Klicken Sie im Tab Produkte auf Produkte hinzufügen.

click_add_products.jpg

  1. Wählen Sie Datenfeed verwenden aus und klicken Sie dann auf Weiter.

Products.jpg

  1. Wählen Sie Zeitplan festlegen.
  2. Melden Sie sich in einem neuen Fenster bei Ihrer Squarespace-Website an.
  3. Klicken Sie im Hauptmenü auf Marketing und dann auf Produkte auf Instagram.
  4. Klicken Sie auf Kopieren.

products_on_instagram_-_copy_code.jpg

  1. Scrollen Sie im Fenster Facebook Business Manager nach unten zu Datenfeed-URL hinzufügen.
  2. Fügen Sie die URL ein, die Sie im vorherigen Schritt kopiert haben.
Hinweis: Für Ihren Datenfeed müssen Sie keine Anmeldedaten mehr eingeben.
  1. Legen Sie einen Zeitplan für automatische Uploads fest, geben Sie einen Namen für den Datenfeed ein und wählen Sie eine Standardwährung.
  2. Klicken Sie auf Hochladen starten. Der Datenfeed wird bis zu 2.000 veröffentlichte Produkte importieren, beginnend mit den zuletzt hinzugefügten.

Products.jpg

  1. Ihr Datenfeed beginnt mit dem Hochladen. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Fertig.

_1__Products.jpg

Um Ihren Upload zu überprüfen, klicken Sie auf den Tab Datenquellen. Wenn der Upload erfolgreich war, sehen Sie in der Spalte Status die Wörter Alles in Ordnung.

_5__Products.jpg

Hinweis: Wenn Sie einen Fehler in der Spalte Status sehen, stellen Sie sicher, dass Ihre Website einen Seitentitel hat.

Inventar-Datenfeed

In der Spalte Name der Datenquelle können Sie auf Ihre Datenfeed-URL klicken, um weitere Informationen anzuzeigen. Dazu gehören das nächste Upload-Datum, der letzte Upload, die Anzahl der hochgeladenen Produkte und einige Beispiele aus Ihrem Inventar.   

Die folgenden Informationen werden mit Ihrem Inventar importiert:

  • Zeile – Die Zeile, in der dieses Produkt in Ihrer CSV-Datei erscheint.
  • ID – Eine eindeutige Identifikationsnummer
  • Titel – Der Produktname
  • Beschreibung – Die primäre Produktbeschreibung. Text aus dem Abschnitt „Zusätzliche Informationen“ wird nicht importiert.
  • Preis – Instagram unterstützt keine Preisspannen, weshalb der niedrigste Produktpreis angezeigt wird.
Hinweis: Squarespace unterstützt derzeit keine Google-Produktkategorien. Die google_product_category wird leer angezeigt. Instagram verwendet dieses Feld nicht, und es hat keine Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, Produkte auf Instagram zu markieren.

Schritt 6 – Auf die Genehmigung durch Instagram warten

Nachdem Sie Ihr Instagram-Geschäftsprofil und Ihr Facebook Business Manager-Konto korrekt verknüpft und Ihr Inventar importiert haben, überprüft Instagram Ihren Shop.

Es gibt keinen Senden-Button und keinen Antrag – Instagram beginnt automatisch mit dem Prüfverfahren, nachdem alles korrekt eingerichtet wurde. Dies kann mehrere Tage oder länger dauern, und das Timing liegt außerhalb der Kontrolle von Squarespace. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation von Instagram.

Nachdem Ihr Shop genehmigt wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung in der Instagram-App und sehen eine Shopping-Option in Ihrem Instagram-Konto.

So überprüfen Sie den Status Ihres Genehmigungsverfahrens:

  1. Tippen Sie in Ihrem Instagram-Konto auf Settings (Einstellungen) und scrollen Sie dann nach unten zu Business Settings (Geschäftseinstellungen).
  2. Wenn Sie eine Shopping-Option sehen, ist Ihr Shop genehmigt und Sie können mit dem Markieren von Produkten beginnen.
  3. Wenn Sie keine Shopping-Option sehen, wird Ihr Konto wahrscheinlich noch überprüft.

Produkte auf Instagram taggen

Nachdem Ihr Shop genehmigt wurde, ist die Option, Produkte zu taggen, für jede neue Geschichte, jeden neuen Beitrag und jeden Ihrer früheren Beiträge verfügbar. Um loszulegen, erstellen oder bearbeiten Sie einen Instagram-Post und klicken Sie auf Produkte taggen. Hilfe finden Sie in der Dokumentation von Instagram.

Denken Sie daran:

  • Wenn Sie ein neues Produkt zu Ihrem Shop hinzufügen, ist es in Instagram basierend auf dem in Schritt 5 ausgewählten Importzeitplan zum Taggen verfügbar.
  • Wenn Sie Produkte nicht kennzeichnen können, besuchen Sie die Anleitung zur Fehlerbehebung von Instagram.
  • Wenn Sie auf Instagram werben, ist es nicht möglich, einen Beitrag mit getaggten Produkten zu bewerben.

Screenshot_20180510-122049.jpg

Wie getaggte Beiträge angezeigt werden

Nachdem Sie ein Produkt in einem Beitrag getaggt haben, erscheint ein Einkaufstaschen-Symbol auf dem Beitrag. Instagram-Benutzer können auf den Beitrag tippen, um die getaggten Produkte anzuzeigen, und dann auf einen Tag tippen, um Folgendes anzuzeigen:

  • Ein Produktfoto
  • Produktname
  • Preis – Wenn Varianten des Produkts unterschiedliche Preise haben, wird der niedrigste Preis angezeigt. Der Sale-Preis wird nicht angezeigt.
  • Ein Jetzt kaufen-Button, der das Produkt auf Ihrer Website öffnet.

Eat_healthy__--_Healthy_Living.png

Ihren Erfolg in Analytics tracken

Nachdem Sie Produkte in Instagram getaggt haben, gehen Sie zu Traffic-Quellen, um den Erfolg zu messen und Conversions zu verfolgen.

Fehlerbeseitigung

Denken Sie daran:

  • Die Facebook-Seite, die Sie mit dem Facebook Business Manager verbinden, muss mit der Seite übereinstimmen, die mit Ihrem Instagram-Geschäftsprofil verbunden ist.
  • Produkte, die Sie in Ihren Facebook Business Manager-Katalog importieren, werden nicht in Ihrem Shop-Abschnitt auf Facebook angezeigt, der eine separate Facebook-Funktion ist, die nichts mit dem Taggen von Produkten auf Instagram zu tun hat.

Fehlermeldungen:

  • „Leere google_product_category“ – Sie können diese Meldung ignorieren. Das Feld wird von Instagram nicht verwendet und beeinträchtigt nicht Ihre Fähigkeit, Produkte zu taggen.
  • „Nicht unterstütztes Dateiformat“ – Wenn Sie diese Meldung nach dem Importieren Ihrer Daten auf Facebook sehen, gehen Sie zur Dokumentation von Facebook, um das Problem zu beheben.

Wie erreiche ich die Kundenbetreuung?

Instagram, Facebook Business Manager und der Genehmigungsprozess von Instagram fallen nicht in den Zuständigkeitsbereich des Squarespace-Support.

  • Wenn Sie Hilfe zu Produkten in Ihrem Squarespace-Konto und zur Einrichtung Ihres Produkt-Datenfeeds benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Wir können Ihnen nicht mit Ihren Instagram- oder Facebook-Konten helfen. Wenn Sie Hilfe mit diesen benötigen, gehen Sie zum Hilfe-Center von Instagram oder zum Hilfe-Center für Facebook Business Manager.
War dieser Beitrag hilfreich?
186 von 215 fanden dies hilfreich
Produkten auf Instagram markieren