Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Eigene E-Mail-Adressen und Squarespace

Wenn Sie eine eigene Domain mit Ihrer Squarespace-Website verbunden haben, können Sie auch eine eigene E-Mail-Adresse hinzufügen. Wenn Ihre Domain beispielsweise www.sampledomain.com lautet, können Sie eine eigene E-Mail-Adresse verwenden, die Ihrer Domain entspricht, wie etwa janedoe@sampledomain.com.

Es gibt zwei Möglichkeiten, E-Mail zu Squarespace hinzuzufügen: 

  • Wenn du noch keine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse hast, verwende unsere Integration mit Google Workspace (ehemals G Suite), um ein neues Konto einzurichten.
  • Falls Sie bereits eine eigene E-Mail-Adresse besitzen, können Sie diese bei Squarespace weiterhin benutzen.

Eigene E-Mail-Adressen funktionieren mit Squarespace-Domains und Domains von Drittanbietern.

Google Workspace verwenden

Wenn du noch keine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse für deine Domain hast, kannst du dank unserer Partnerschaft mit Google Workspace eine neue E-Mail erstellen. Wenn du dich über Squarespace für Google Workspace registrierst, verwaltest du die Zahlung deines E-Mail-Kontos über Squarespace, verwendest jedoch die Benutzeroberfläche von Google, um auf deine E-Mails, Kalender und Dokumente zuzugreifen.

Lege mit unserem Überblick: Google Workspace und Squarespace los.

Eine bereits vorhandene E-Mail-Adresse verwenden

Falls Sie bereits eine eigene E-Mail-Adresse besitzen, können Sie diese auf Ihrer Squarespace-Website weiterhin verwenden.

Wenn Ihre E-Mail mit einer Domain eines Drittanbieters verknüpft ist, wirkt sich das Verbinden Ihrer Domain mit Squarespace nicht auf die Art und Weise aus, wie Ihre E-Mail gehostet wird. Wenn Ihre E-Mail mit einer Squarespace-Domain verknüpft ist, können Sie Ihren E-Mail-Service eines Drittanbieters weiterhin nutzen, indem Sie die MX-Einträge Ihrer Domain ändern.

Hinweis: Wenn Sie eine Domain zu Squarespace übertragen, können Sie Ihre MX-Einträge zusammen mit Ihrer Domain zu Squarespace verschieben. Bevor Sie damit beginnen, sollten Sie sich jedoch an Ihren E-Mail-Anbieter wenden. Nähere Informationen erhalten Sie hier: Eine Domain zu Squarespace übertragen.

Wird meine E-Mail von Squarespace gehostet?

Nein. Deine E-Mail wird immer extern gehostet, auch wenn deine Website von Squarespace gehostet wird. Wenn deine Domain von Squarespace gehostet wird, hast du immer noch ein separates E-Mail-Konto. Wenn du unsere Integration mit Google Workspace verwendest, verwaltest du deine Google Workspace-Zahlungen über Squarespace, doch die E-Mail-Adresse wird von Google gehostet.

Diese drei Optionen funktionieren in Kombination mit Ihrer Website wie folgt:

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, empfehlen wir folgende Anleitungen: 

E-Mails erfolgreich senden

Wenn du eine Nachricht von einer benutzerdefinierten E-Mail-Adresse sendest, markiert der E-Mail-Anbieter des Empfängers diese möglicherweise als Spam. Um E-Mail-Anbietern dabei zu helfen, deine Nachricht an den Posteingang des Empfängers zu senden, füge deiner Domain DKIM- und SPF-Datensätze hinzu.

Wenn du deine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse über Google Workspace einrichtest, besuche die Dokumentation von Google zur Verwendung von DKIM- und SPF-Einträgen. Wenn du eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse von einem anderen Anbieter hast, wende dich an den Anbieter, um weitere Informationen zur Verwendung von DKIM- und SPF-Einträgen zu erhalten.

Weitere Tipps, um sicherzustellen, dass deine E-Mails erfolgreich zugestellt werden:

War dieser Beitrag hilfreich?
189 von 797 fanden dies hilfreich