Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Planung deines ersten Verkaufs bzw. deiner Werbeaktion

Es ist hilfreich, einen Plan zu erstellen, bevor du deine erste Werbeaktion startest. So kannst du sicherstellten, dass du die richtige Zielgruppe ansprichst, und Angebote erstellen, die den Umsatz steigern, ohne deinen Gewinn zu schmälern.

Um das Beste aus dieser Anleitung herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, diese Fragen im Auge zu behalten, während Sie mehr über Rabatte für Produkte und die Verkaufsförderung mit Squarespace erfahren.

  • Welche Artikel möchten Sie mit einem Rabatt versehen?
  • Wie lange wird dieser Verkauf laufen?
  • Auf welche Kunden zielen Sie? Gelegenheitsbesucher, treue Anhänger oder beides?
  • Welche Marketing-Kanäle nutzen Sie, um Ihren Rabatt zu bewerben?
  • Was ist Ihr wichtigstes Ziel für diese Aktion? Wollen Sie zum Beispiel alte Bestände loswerden, neue Follower in sozialen Medien gewinnen oder den Gesamtumsatz steigern?

Wir werden diese Fragen am Ende dieser Anleitung erneut berücksichtigen. Sehen wir uns zunächst die verschiedenen Möglichkeiten an, mit denen Sie Einsparungen anbieten können.

Wählen Sie die richtige Werbeaktion

Abhängig von Ihren Zielen gibt es zwei Möglichkeiten, Werbeaktionen in Squarespace durchzuführen: Verkaufspreise und Rabatte. Welche Methode Sie wählen, hängt davon ab, wie die Werbeaktion funktionieren soll.

Verkaufspreise

Wie ein „Sale“-Aufkleber für einen Artikel in einem Einzelhandelsgeschäft ist der Verkaufspreis eine gute Möglichkeit, um gelegentlich reduzierte Artikel für Kunden zu bewerben.

Verkaufspreise:

  • Fügt dem Artikel ein Verkauf-Abzeichen hinzu.
  • Zeigt den ursprünglichen Preis durchgestrichen, um Einsparungen hervorzuheben.
  • Wird für jeden Artikel manuell festgelegt.
  • Gilt für alle Kunden ohne Rabattcode.

Wann sollten Sie die Verkaufspreise verwenden

Verkaufspreise zieht Besucher zu bestimmten Artikeln, was es zu einem nützlichen Weg macht, um am Ende einer Saison Bestände loszuwerden. Die sichtbaren Einsparungen können auch die Konversion erhöhen, indem sie Produkte attraktiver machen.

onsale.png

Rabatte

Wie bei einem „20% Rabatt auf Elektronik“ Verkauf zu Weihnachten können Sie mit Rabatten eine größere Kontrolle über Aktionen ausüben. Dies kann die Freigabe des Rabattscodes für bestimmte Kunden oder die Begrenzung des Rabatts auf Bestellungen über einen festgelegten Gesamtbetrag umfassen.

Rabatte:

  • Einsparungen an der Kasse anzeigen.
  • Nehmen Sie einen Rabatt, Prozent-Rabatt oder bieten Sie kostenlosen Versand an.
  • Kann auf bestimmte Artikel, Kategorien oder ganze Bestellungen angewendet werden.
  • Fordern Sie einen Rabattcode oder wenden Sie den Rabatt automatisch an (mit dem E-Commerce Advanced-Abo).
  • Verfolgen Sie, wann Rabattcodes verwendet werden.

Wann sollten Sie Rabatte verwenden

Dank der präzisen Anpassung von Rabatten sind sie ideal für gezielte Aktionen. Mit einem Rabattcode können Sie den Rabatt bestimmten Kunden anbieten, z. B. Kongressteilnehmer, Abonnenten von Mailinglisten oder Social-Media-Followern. Sie können auch eine Dauer für den Rabatt festlegen, was sich hervorragend für zeitgesteuerte Aktionen wie einen Wochenendverkauf eignet.

Healthy_Living__Secure_Checkout.jpg

Werben Sie auf Ihrer Website

Nachdem Sie Ihre Werbeaktion erstellt haben, kündigen Sie diese auf Ihrer Website an, um Einkäufe zu fördern und Kunden dabei zu helfen, ihre Rabatte einzulösen.

Einrichten einer Verkaufskategorie

Füge die Kategorie „Sale“ zu allen ermäßigten Produkten hinzu. Dadurch wird auf deiner Shop-Seite ein Navigationslink zu allen Artikeln in der Kategorie „Sale“ hinzugefügt. Du kannst diesen Link auch zu deiner Website-Navigation hinzufügen.

Hinzufügen eines Werbe-Popups

Ein Werbe-Pop-up erregt die Aufmerksamkeit der Käufer, wenn sie auf Ihrer Website landen. Sie können das Pop-up so anpassen, dass es dem Branding Ihrer Website entspricht, den Rabattcode teilt und Besucher mit einer Schaltfläche auf Ihre Seite „Verkauf“ verweist.

Healthy_Living_2.jpg

Hinzufügen einer Mitteilungsleiste

Eine Mitteilungsleiste zeigt Text und einen Link oben auf Ihrer Website an. Dies ist eine einfache Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf die Werbeaktion ohne das offensichtlichere Pop-up zu lenken.

Healthy_Living.jpg

Erstellen eines Übersichts-Blocks

Ein Übersichts-Block zeigt Ihre Verkaufsartikel in einem Magazin-Layout an. Fügen Sie dies zu Ihrer Homepage hinzu, um eine Auswahl von rabattierten Artikeln anzuzeigen. Sie können ihn mit einem Text-Block koppeln, um Details zu enthalten, wie „Sparen Sie 20% auf alle Herrenbekleidung“ oder „Kostenloser Versand mit Code SHIP“.

Labels für begrenztes Inventar aktivieren

Um Kunden darüber zu informieren, dass nur wenige Verkaufsartikel vorrätig sind, aktivieren Sie Beschriftungen für begrenzte Verfügbarkeit. Legen Sie einen Lagerbestandsgrenzwert fest, oder aktivieren Sie die Etiketten für alle Produkte in Ihrem Shop. Sie können ein vorgefertigtes Etikett verwenden oder den Text anpassen.

Teilen Sie Ihre Werbeaktion

Um Ihren Verkauf zu einem Erfolg zu machen, müssen Sie Besucher auf Ihre Website ziehen, indem Sie sie außerhalb von Squarespace erreichen. Wir bieten verschiedene Marketing-Integrationen an, die Ihnen dabei helfen. Dies kann Ihnen helfen, neue Käufer mit potenziellen Einsparungen zu gewinnen oder Anhänger mit Rabattcodes exklusive Belohnungen zu bieten.

Werbung in sozialen Medien

Das Teilen von Links zu ermäßigten Produkten in sozialen Netzwerken kann die Besucherzahlen auf deiner Website steigern. Deine Follower sehen die Produkte und teilen diese möglicherweise mit ihren Freunden. Dadurch vergrößert sich deine mögliche Zielgruppe. Du kannst auch Produkte im Angebot auf Instagram markieren, um deine Verkaufsaktion zu bewerben. Wenn du einen Blog hast, erstelle einen Beitrag, um die Werbeaktion anzukündigen. Deine Verkaufsartikel kannst du dabei in Produkt-Blöcken anzeigen. Diesen Beitrag kannst du dann auf Social Media teilen.

Die Social-Media-Strategie eines Online-Shops ist immer wieder bearbeitungswürdig. Sie können mehr darüber erfahren, was für Sie funktioniert, indem Sie Werbeaktionen anbieten und die Auswirkungen messen.

Senden Sie einen Newsletter an Ihre Mailingliste

Squarespace E-Mail-Kampagnen helfen dir, mit Kunden in Kontakt zu bleiben und diese mit Angeboten zu belohnen. Du kannst einen Newsletter-Block zu jedem Inhaltsbereich hinzufügen oder eine Option zur Newsletter-Anmeldung an der Kasse hinzufügen. So kannst du deinen Abonnenten einen Rabattcode und Aktionsdetails zukommen lassen.

Ergebnisse verfolgen

Die Verfolgung der Werbeaktion hilft Ihnen zu verstehen, welche Kanäle den Traffic steigern und welche Werbeaktionen die größte Umsatzsteigerung verursachen.

Verfolgen der Konversion in Squarespace Analytics

Verwenden Sie Squarespace Analytics, um Website-Traffic, Empfehlungsquellen und Gesamtumsätze während Ihrer Werbeaktion anzuzeigen. Sie können Datumsfilter verwenden, um Ihre Werbeaktion mit anderen Zeiträumen zu vergleichen. Purchase Funnel zeigt an, wie viele Besuche in Käufe umgewandelt werden und wo Kunden abbrechen.

Rabattnutzung ansehen

Überprüfen Sie im Rabatt-Menü, wie viele Personen jeden Rabatt eingelöst haben. Wenn Sie beispielsweise bei einer Veranstaltung einen Rabattcode ausgegeben haben, können Sie sehen, wie viele Teilnehmer den Code danach eingelöst haben.

Nächste Schritte

Nun können Sie zu den Fragen am Anfang dieser Anleitung zurückkehren, um mit der Planung Ihrer Werbeaktion zu beginnen.

Welche Artikel möchten Sie mit einem Rabatt versehen?

  • Verkaufspreise sind ideal für die Hervorhebung ausgewählter Artikel und zum Loswerden alter Lagerbestände.
  • Rabatte sind ideal für gezielte Aktionen. Sie können auf bestimmte Kategorien angewendet werden oder Ausgaben über einen bestimmten Betrag fördern.

Wie lange wird dieser Verkauf laufen?

  • Wenn Sie alte Lagerbestände loswerden möchten, können Sie Verkaufspreise belassen, bis alles verkauft ist.
  • Wenn Sie versuchen, einen vorübergehenden Umsatzschub zu fördern, kann die Ankündigung eines Zeitlimits für Ihren Rabatt ein Gefühl der Dringlichkeit schaffen.

Auf welche Kunden zielen Sie? Gelegenheitsbesucher, treue Anhänger oder beides?

  • Deutlich markierte Verkaufspreise können gelegentliche Besucher mit erheblichen Einsparungen locken.
  • Das Teilen eines Rabattcodes in sozialen Medien oder mit einer Mailingliste belohnt Follower und hilft Ihnen dabei, die Auswirkungen jedes Kanals zu verfolgen.

Welche Marketing-Kanäle nutzen Sie, um Ihren Rabatt zu bewerben?

Was sind Ihre Bedingungen?

Wenn Ihre Werbeaktion Geschäftsbedingungen enthält, zeigen Sie diese wichtigen Informationen in einer FAQ, an der Kasse oder beidem an.

Was ist Ihr wichtigstes Ziel mit dieser Aktion?

Ganz gleich, ob Sie den Lagerbestand loswerden, neue Follower gewinnen oder den Gesamtumsatz steigern möchten, Sie können die Funktionen in dieser Anleitung in verschiedenen Kombinationen verwenden, um Ihre Ziele zu erreichen und Ihre Werbeaktion zu einem Erfolg zu machen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
30 von 40 fanden dies hilfreich
Planung deines ersten Verkaufs bzw. deiner Werbeaktion