Anmerkung: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind andere Anleitungen bisher nur auf Englisch verfügbar
Links zu Ihrer Website hinzufügen

Sie können Links zu Seiten, Dateien, anderen Websites, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und mehr in verschiedenen Bereichen Ihrer Squarespace-Website erstellen. Die üblichsten Methoden, Links einzusetzen, sind:

Wo auch immer Sie einen Link hinzufügen, die Schritte dazu sind sehr ähnlich. Diese Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie die verschiedenen Optionen im Link Editor verwenden können.

Hinweis: Um eine neue Seite hinzuzufügen, gehen Sie zu Seiten zu Ihrer Navigation hinzufügen.

Einen Link Editor öffnen

Der erste Schritt, um einen Link hinzuzufügen, ist den Bereich zu öffnen, in dem Sie ihn platzieren möchten. Folgen Sie den Schritten in diesen Anleitungen:

Wenn Sie einen Link beispielsweise zu einem Text in einem Text-Block hinzufügen, öffnen Sie den Text-Block Editor, markieren Sie den Text und klicken Sie dann auf das Link-Symbol.

Sobald der Editor für einen beliebigen Link-Typ geöffnet ist, sehen Sie drei Reiter:

  • Content (Inhalt) - Erstellt einen Link zu Seiten oder Sammlungselementen auf Ihrer Website.
  • Files (Dateien) - Erstellt einen Link zu hochgeladenen Dateien.
  • External (Extern) - Erstellt einen Link zu anderen Websites.

Dies sind die verschiedenen Arten von Zielen, auf die Ihr Link verweisen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die optimale Option für Ihren Zweck auswählen.

Der Reiter External (Extern)

Der Reiter External (Extern) eignet sich am besten, um eine außerhalb Ihrer Website gelegene URL zu verlinken. Sie können von dieser Möglichkeit auch Gebrauch machen, um eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer zu verlinken.

Um eine URL zu verlinken:

  1. Klicken Sie auf den Reiter External (Extern).
  2. Geben Sie in das Feld die vollständige URL ein, die Sie verlinken möchten.

Der Reiter Content (Inhalt) - Einen Link zu dem Inhalt Ihrer Website erstellen

Der Reiter Content (Inhalt) bietet die beste Möglichkeit, einen Link zu Ihren Seiteninhalten wie Seiten oder Übersichtsartikeln zu erstellen, die durch Schlagworte oder Kategorien sortiert sind.

Um eine Seite auf Ihrer Website zu verlinken:

  1. Klicken Sie auf den Reiter Content (Inhalt).
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Seite aus, die Sie verlinken möchten.
  3. Um eine bestimmte Kategorie auf einer Blog-Seite oder Galerie-Seite zu verlinken, klicken Sie auf den Pfeil nach unten direkt neben dem Seitentitel und wählen Sie ein Kategorie aus.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Eingabe, um das Fenster zu schließen. 

Hinweis: Wenn Sie den URL-Slug einer Quellseite ändern, öffnen Sie den Link und wählen Sie die Seite im Reiter Content (Inhalt) erneut aus, um den Link zu aktualisieren.

Der Reiter Files (Dateien) - Einen Link zu einer Datei erstellen

Im Reiter Files (Dateien) können Sie eine hochgeladene Datei verlinken, was nützlich ist, um Downloads hinzuzufügen. Üblicherweise werden PDFs, Audio-Dateien oder Bild-Dateien mit dieser Methode verlinkt.

Nach dem Anklicken wird die Datei je nach Browser des Besuchers heruntergeladen oder in einem neuen Reiter/Fenster geöffnet. Per Rechtsklick (oder durch Drücken von Option + Klick auf einem Mac) können Besucher die Datei auch direkt auf ihren Computer herunterladen.

Um eine Datei zu verlinken:

  1. Klicken Sie auf den Reiter Files (Dateien).
  2. Wenn Sie eine neue Datei hinzufügen, klicken Sie auf New File (Neue Datei), um eine Datei von Ihrem Computer auszuwählen, oder ziehen Sie mit der Maus eine Datei direkt in den Bereich Add a file (Eine Datei hinzufügen), um diese hochzuladen. Die neue Datei wird anschließend im Reiter Existing File (Vorhandene Datei) angezeigt.
  3. Klicken Sie im Reiter Existing File (Vorhandene Datei) auf die Datei, die Sie verlinken möchten. Der ausgewählte Dateiname wird in Fettdruck angezeigt.

Sobald Sie eine Datei ausgewählt haben, speichern Sie die Änderungen, indem Sie den Editor für den Text oder Button, den Ihr Datei-Link beinhalten soll, schließen:

  • Bei einem Text-Block oder Navigationslink klicken Sie auf Save (Speichern).
  • Bei einem Button-Block, Hyperlink oder Markdown-Block klicken Sie auf Apply (Anwenden).
  • Bei Buttons und Texten für Cover-Seiten klicken Sie auf Save (Speichern).
Hinweis: Dateien, die über das Fenster "New File" (Neue Datei) hochgeladen werden, werden anschließend im Reiter "Exisiting File" (Vorhandene Dateien) gespeichert, damit Sie diese in Zukunft in jedem Link Editor benutzen können. Bild-Dateien, die zu Galerie-Blöcken, Bild-Blöcken, Galerie-Seiten und dem CSS Editor hinzugefügt wurden, sind im Dateien-Reiter nicht verfügbar.

Näheres über die Dateiverwaltung auf Ihrer Website erfahren Sie hier: Dateien hochladen und verwalten.

Links zu Tags (Schlagwörtern) und Kategorien

Sie können im Reiter Inhalt auf Tags (Schlagwörter) und Kategorien verlinken:

About_Us___Official_Test.png

  1. Klicken Sie auf den Reiter Content (Inhalt).
  2. Wählen Sie eine Seite aus.
  3. Klicken Sie auf den Pfeil.
  4. Wählen Sie das gewünschte Tag (Schlagwort) bzw. die Kategorie per Mausklick aus.
  5. Klicken Sie auf Save (Speichern).
Hinweis: Wie Sie den Link in Ihrer Website-Navigation platzieren, erfahren Sie hier: Links in Ihrer Navigation verwenden.

Eine E-Mail-Adresse verlinken

Ermutigen Sie Besucher durch das Hinzufügen eines „mailto“-Links auf Ihrer Website dazu, Ihnen eine E-Mail zu schicken. Wenn ein Besucher auf diesen Link klickt, öffnet sich automatisch das auf dessen Computer oder Mobilgerät standardmäßig installierte E-Mail-Programm.

Hinweis: Wenn Besucher auf ihrem verwendeten Gerät kein E-Mail-Programm installiert haben, wird der E-Mail-Link nicht geöffnet. In diesem Fall muss Ihre E-Mail-Adresse manuell aus dem Link kopiert werden.

So erstellen Sie einen E-Mail-Link:

  1. Klicken Sie auf den Reiter External (Extern).
  2. Geben Sie dann mailto: gefolgt von Ihrer E-Mail-Adresse ohne Leerzeichen ein.
  3. Drücken Sie Eingabe, um den Link-Editor zu schließen.
Tipp: Sie können Ihre E-Mail-Adresse auch über das Verbundene Konten-Menü verbinden, damit ein E-Mail-Symbol auf Ihrer Website erscheint. Das Symbol erscheint genau an der Stelle, an der auch Ihre verbundenen Konten angezeigt werden. Der integrierte mailto-Link öffnet das E-Mail-Programm eines Besuchers per Mausklick.

mailto_link.jpg

Eine Telefonnummer verlinken

Sie können auch eine Telefonnummer verlinken, um Besucher zu ermutigen, telefonisch mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wenn ein Besucher auf seinem Smartphone auf diesen Link klickt, wird er aufgefordert, die angegebene Nummer anzurufen.

  1. Klicken Sie auf den Reiter External (Extern).
  2. Geben Sie dann tel: gefolgt von einer Telefonnummer ohne Leerzeichen ein. Wenn die Telefonnummer eine Ländervorwahl beinhaltet, geben Sie tel:+ gefolgt von der Telefonnummer ein.
  3. Drücken Sie Eingabe, um den Link-Editor zu schließen.
Hinweis: Wenn Sie auf Ihrer Website eine Telefonnummer als normalen Text ohne die Linkformatierung tel: aufführen (zum Beispiel 555-123-4567), kann es sein, dass diese Nummer auf verschiedenen Mobilgeräten unterschiedlich angezeigt wird.

Links in einem neuen Browser-Tab öffnen

Um einzustellen, dass ein neuer Browser-Tab bei Anklicken eines Links geöffnet werden soll, markieren Sie Open in New Window (In neuem Fenster öffnen).

Hinweis: Squarespace unterstützt keine Links, die in einem komplett neuen Fenster geöffnet werden, da dies Probleme mit dem Pop-up-Blocker eines Browsers verursachen kann.

Klicken Sie in einem Galerie-Block die Option im Reiter Design (Design) an. Dies betrifft alle Bilder in dem Block.

 

Weiterleitungen auf Anmelde-Seiten vermeiden

Wenn Sie auf einen Link oder Button klicken und anschließend zu einer Anmeldeseite von Squarespace weitergeleitet werden, bedeutet dies, dass die Link-URL auf den Bereich zur Bearbeitung der Website anstatt auf eine öffentlich sichtbare Seite verweist.

Sie können dies beheben, indem Sie statt des Reiters "External" (Extern) den Reiter "Content" (Inhalt) verwenden, um die Seite Ihrer Website zu finden, auf die Sie verlinken möchten. Oder Sie können den Link im Reiter "External" (Extern) beibehalten und stattdessen die URL anpassen.

Das Hinzufügen des „ /config/ “-Teils der URL ist eines der häufigsten Problemursachen. Dieser gibt an, dass es sich um einen internen Link handelt, auf den nur zugegriffen werden kann, wenn der Seitenbesucher eingeloggt ist.

Weitere Hilfe dazu finden Sie unter Fehlerbeseitigung von Link-Problemen.

Einen Link bearbeiten oder entfernen

Klicken Sie im Eintrags- oder Seiten-Editor auf den gewünschten Link, um diesen zu besuchen, zu bearbeiten oder zu entfernen.

War dieser Beitrag hilfreich?
55 von 107 fanden dies hilfreich
Links zu Ihrer Website hinzufügen