Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Fehlerbehebung bei Kassenproblemen

Verwende diese Anleitung zur Behebung von Problemen, die dir oder deinen Kunden im Kassenbereich begegnen könnten.

Zuerst auf Browser-Probleme prüfen

Wenn ein Kunde eine gültige Zahlungsform verwendet und nicht bezahlen kann, liegt das wahrscheinlich an einem Problem mit seinem Browser. Wenn er keine der unten aufgeführten Fehlermeldungen sieht, bitte deinen Kunden, diese Schritte zur Fehlerbehebung auszuprobieren:

Fehlermeldungen

Nachricht

Nächste Schritte

Zahlung kann nicht verarbeitet werden

Das bedeutet: Es gibt ein Problem mit deiner Stripe- oder PayPal-Verbindung.

Um das Problem zu lösen: Stelle sicher, dass dein Stripe-Konto verifiziert ist, oder wende dich direkt an Stripe, um sicherzustellen, dass dein Konto vollständig eingerichtet ist. Aktualisiere deine Verbindung, indem du Stripe trennst und wieder verbindest (denke daran, dass dies deine aktiven Abonnements unterbrechen kann). Wenn du PayPal verwendest, trenne die Verbindung zu deinem Konto und verbinde sie wieder oder wende dich direkt an PayPal.

Wir konnten die gesuchte Seite nicht finden.

Das bedeutet: Deine Domain ist möglicherweise nicht richtig verbunden. In diesem Fall wurde die Bestellung noch bearbeitet, und du hast die Zahlung des Kunden nicht verloren.

Um zu überprüfen, ob die Bestellung durchgegangen ist, kannst du den Bestellverlauf im Bestellungen-Menü überprüfen.

Um das Problem zu lösen: Stelle sicher, dass deine Domain korrekt verbunden ist. Wenn du deine Domain erst kürzlich verbunden hast, kann die vollständige Verarbeitung bis zu 72 Stunden dauern.

Deine Bestellung kann aufgrund eines Problems mit der eingerichteten Zahlungsweise des Händlers nicht abgeschlossen werden. Bitte kontaktiere uns diesbezüglich.

Das bedeutet: Dein Zahlungsdienstleister-Konto wurde möglicherweise von Squarespace getrennt. Du kannst diesen Fehler auch im Testmodus sehen. Zu deiner Sicherheit wird ein Zahlungsdienstleister die Verbindung trennen, wenn:

  • Versucht wurde, dasselbe Konto mit mehreren Websites zu verbinden.
  • Eine Berechtigungsänderung innerhalb deines Kontos stattgefunden hat (z.B. eine Passwortänderung).

Um das Problem zu lösen, verbinde dein Zahlungsdienstleister-Konto erneut:

  1. Klicke im Hauptmenü auf E-Commerce und dann auf Zahlungen.
  2. Klicke auf Stripe oder PayPal.
  3. Klicke auf Stripe trennen oder PayPal trennen.
  4. Klicke auf Stripe verbinden oder PayPal verbinden, um die Verbindung wiederherzustellen.

Weitere Hilfe erhältst du bei Stripe oder direkt bei PayPal.

Die Zahlung für deine Bestellung wurde abgelehnt (E-Mail)

Das bedeutet: Es gab einen unerwarteten Fehler bei der Verarbeitung einer Zahlung, nachdem der Kunde den Bestätigungsbildschirm gesehen hatte.

Nächste Schritte: Dem Kunden wurde nichts berechnet. Er sollte seine Zahlungsdetails noch einmal überprüfen und es erneut versuchen.

Ein oder mehrere Artikel aus Ihrer Bestellung sind nicht verfügbar (E-Mail)

Das bedeutet: Es gab einen unerwarteten Fehler bei der Verarbeitung einer Zahlung, und das Produkt war ausverkauft, bevor unser System einen zweiten Versuch unternehmen konnte.

Nächste Schritte: Dem Kunden wurde nichts berechnet. Er sollte zurück in deinen Shop gehen, um verfügbare Artikel zu kaufen.

Andere Probleme

Authentifizierung fehlgeschlagen.

Wenn der Kunde eine Nachricht Authentifizierung fehlgeschlagen sieht, bedeutet dies, dass sich seine Bank im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befindet und er den Kauf für Starke Kundenauthentifizierung (SCA) autorisieren muss. Bitte deinen Kunden, den Kauf erneut zu versuchen, und dabei auf ein Pop-up von der Bank zu achten, um die Zahlung zu autorisieren. Wenn der Kunde weiterhin Probleme hat, muss er sich an seine Bank wenden, um Hilfe zu erhalten.

Land im Dropdown-Menü nicht verfügbar

Wenn der Kunde sein Land in den Versand- oder Rechnungsinformationen nicht auswählen kann, hast du noch keine Versandoption für dieses Land. Hilfe zum Hinzufügen einer Versandregel findest du unter Versandregeln für Länder festlegen.

Abgelaufene digitale Produkte

Nachdem ein Kunde ein digitales Produkt bestellt hat, erhält er einen Link zum Herunterladen des Produkts. Der Link läuft 24 Stunden nach dem ersten Klicken ab. Du kannst den Download-Link erneut senden im Tab E-Mail-Benachrichtigungen seiner Bestellübersicht.

Warenkorb-Symbol fehlt

In den meisten Templates erscheint das Symbol, wenn ein Kunde ein Produkt in seinen Warenkorb legt. In einigen Templates wird es immer angezeigt.

Wenn dein Warenkorb-Symbol nicht angezeigt wird, prüfe die folgenden möglichen Ursachen:

  1. Überprüfe, ob deine Website mindestens ein Produkt auf einer Produkt-Seite enthält.
  2. Stelle sicher, dass die Express-Kasse in den Kassen-Einstellungen deaktiviert ist. Die Aktivierung der Express-Kasse deaktiviert den Warenkorb.
  3. Überprüfe deine Website-Stile, um zu sehen, ob dein Warenkorb versteckt ist.

Der Warenkorb kann in diesen Templates ausgeblendet werden. Verwende die aufgelisteten Website-Stil-Anpassungen, um ihn wieder anzuzeigen.

Tipp: Aktiviere in Version 7.1 das Symbol in der Kopfzeile, um sicherzustellen, dass es immer angezeigt wird.

Testmodus

Dein Shop kann keine echten Zahlungen akzeptieren, solange er sich im Testmodus befindet. Um dieses Problem zu beheben, deaktiviere den Testmodus.

Kunden können keine Produkte in ihren Warenkorb legen

Wenn ein Kunde Probleme hat, Produkte in seinen Warenkorb zu legen, versuche diese Schritte zur Fehlerbehebung:

  • Stelle sicher, dass die Produkte auf sichtbar eingestellt sind und dass die Produkt-Seite live ist.
  • Prüfe auf benutzerdefinierten Code im Tab Zusätzliche Informationen des Produkts und im Feld Kopfzeile Code einfügen deiner Website. Entferne den Code, um zu sehen, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Bitte deinen Kunden, sicherzustellen, dass Cookies in seinem Browser aktiviert sind. Hier findest du Anweisungen für Chrome, Firefox und Safari.
War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 120 fanden dies hilfreich
Fehlerbehebung bei Kassenproblemen