Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Richtlinien und Bestimmungen auf Ihrer Seite veröffentlichen

Wenn du dein Unternehmen auf Online-Betrieb umstellst, ist es wichtig, die Nutzungsbedingungen für die Website festzulegen, um das Verhältnis zwischen deiner Website und ihren Besuchern zu regeln. Bestimmte Vorschriften erfordern möglicherweise, dass du auf deiner Website Nutzungsbedingungen, eine Datenschutzerklärung, eine Cookie-Richtlinie oder andere rechtliche Informationen anzeigst.

Diese Anleitung enthält Tipps zum Verfassen deiner Bedingungen und Informationen dazu, wie du sie auf deiner Website übersichtlich und zugänglich anzeigen kannst.

Hinweis: Jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen und die Ideen in dieser Anleitung sind nicht als vollständig zu erachten. Squarespace kann keine spezifischere Hilfe dazu bieten, wie du deine Bedingungen, Richtlinien oder rechtlichen Hinweise formulieren sollst. Wende dich für eine spezifische Beratung zu deinem Unternehmen an einen Anwalt.

Deine Bedingungen verfassen

Website-Bedingungen

Deine Website-Bedingungen sollten den Besuchern mitteilen, was sie erwartet, wenn sie Käufe tätigen und wie sie mit Inhalten auf deiner Website interagieren können. Du solltest die Besucher über folgendes informieren:

  • Wer du bist und wie sie mit dir Kontakt aufnehmen können
  • Dass durch die Nutzung deiner Website deine Website-Bedingungen für deren Nutzung gelten
  • Welche Bedingungen für ihre Nutzung der Website und deiner Dienste gelten
  • Deine Verkaufs-, Liefer- und Rückgaberichtlinien
  • Welche Zahlungsmethoden akzeptiert werden
  • Die Regeln für das Erstellen öffentlicher Kommentare auf deiner Website, einschließlich des Verbots von Urheberrechtsverletzung in Kommentaren
  • Wie man dich kontaktieren kann, um Urheberrechtsverletzungen zu melden
  • Dass deine Inhalte urheberrechtlich geschützt sind
  • Dass deine Inhalte nicht für kommerzielle Zwecke von anderen genutzt werden können
  • Die Gesetze welchen Landes im Falle eines Streits die Nutzung deiner Website regeln

Datenschutzerklärung

Du kannst auch eine Datenschutzerklärung verfassen, einschließlich:

  • Welche Informationen Sie erfassen
  • Warum Sie diese Informationen erfassen
  • Wie du diese Informationen nutzt (Weitere Informationen darüber, was Squarespace mit Besucherdaten macht, findest du in Abschnitt 12 unserer Datenschutzrichtlinie.)
  • Wie Sie diese Informationen weitergeben
  • Wie deine Website Cookies verwendet (z. B. kannst du diese Liste der von deiner Website verwendeten Cookies in deine Bedingungen aufnehmen)

Das Anzeigen von Bedingungen auf deiner Website

Kasse (nur Shops)

Wenn Sie Squarespace Commerce verwenden, können Sie Rückgaberichtlinien, Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen zu Ihrem Kassenbereich hinzufügen. Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, verfügt Ihr Kassenbereich über Links, die diese Richtlinien in einem Pop-up-Fenster öffnen.

Cookie-Banner

Bestimmte Gesetze können verlangen, dass die Besucher der Website über die von der Website verwendeten Cookies informiert werden und dass die Zustimmung der Besucher zur Verwendung bestimmter Arten von Cookies eingeholt wird. Dies können Sie tun, indem Sie auf Ihrer Website ein Cookie-Banner hinzufügen.

Fußzeile

Füge in den Footer Text oder Links zu Nicht verlinkten Seiten hinzu, die deine verschiedenen Richtlinien enthalten. Dies macht wichtige Informationen von fast jeder Seite aus zugänglich. Du kannst dem Seiten-Footer auch Text hinzufügen. Um mehr zu erfahren, besuche:

Navigation

Das Hinzufügen von Navigationslinks zu deinen Richtlinien ist eine weitere Möglichkeit, diese von nahezu jeder Seite aus zugänglich zu machen. Du kannst deine Richtlinien zu einer einzelnen Seite oder als mehrere Seiten hinzufügen, die in einem Ordner gruppiert sind. In Version 7.1 verfügen einige Templates über Sekundärnavigationsbereiche. Links zu deinen Richtlinien in diesen Bereichen sorgen dafür, dass diese Inhalte sichtbar sind, ohne vom Hauptfokus deiner Website abzulenken.

Haftungsausschluss für Newsletter-Blöcke

Wenn Sie E-Mail-Adressen in einem Newsletter-Block sammeln, können Sie im Feld Haftungsausschluss Informationen darüber hinzufügen, wie Sie diese Daten nutzen. Dieser Text wird unterhalb des E-Mail-Feldes im Formular angezeigt. Als Starthilfe steht dort: „Wir respektieren Ihre Privatsphäre“, aber Sie können diesen Text nach Belieben ändern.

Bekanntgeben deiner Bedingungen

Nach der Aktualisierung Ihrer Richtlinien können Sie Besucher mit einer Mitteilungsleiste oder einem Werbe-Pop-up über die jüngsten Änderungen informieren. Diese Methoden sind gut sichtbar und stellen sicher, dass die Besucher über wichtige Informationen informiert sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
63 von 85 fanden dies hilfreich
Richtlinien und Bestimmungen auf Ihrer Seite veröffentlichen