Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Statistiken von E-Mail-Kampagnen erfassen

Nachdem Sie E-Mail-Kampagnen gesendet haben, nutzen Sie unsere integrierten Analytics-Tools, um die Performance Ihrer Kampagnen zu sehen.

  • Mit der E-Mail-Kampagnen-Übersicht erhalten Sie eine Zusammenfassung der Leistungskennzahlen jeder Kampagne, wie z. B. Klicks und Abonnements.
  • Das Menü Traffic-Quellen in den Analytics Ihrer Website zeigt Ihnen, woher Ihre Besucher kommen. Wenn Ihre Website den E-Commerce-Tarif (Basis oder Erweitert) nutzt, beinhaltet dies detaillierte Verkaufsinformationen, wie z. B. den durch jede Kampagne generierten Umsatz.
Hinweis: Die Marketingstrategie übersteigt die Möglichkeiten der Squarespace-Kundenbetreuung. Da E-Mail-Anbieter komplexe Algorithmen für ihre Filter verwenden und Marketing-Anforderungen individuell verschieden sind, ist es uns leider nicht möglich, Kunden zu beraten.

Die Analytics für eine Kampagne überprüfen

Du kannst Analysen anzeigen, um die Performance deiner Kampagne einzusehen, einschließlich derjenigen, die während der Probephase einer E-Mail-Kampagne gesendet wurden. So erhältst du Einblick in die Performance deiner Kampagnen:

  1. Klicken Sie im E-Mail-Kampagnen-Dashboard auf Gesendet, um Blast-Kampagnen einzusehen, oder klicken Sie auf Automatisierungen, um automatisierte Kampagnen anzuzeigen.
  2. Klicken Sie auf die Kampagne.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Diagramm.

Hier sehen Sie die zugehörigen Mailverteiler, die Anzahl der versendeten E-Mails und diese wichtigsten Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs):

  • Geliefert - Die Anzahl der Abonnenten, die Ihre Kampagne erhalten haben. Diese Zahl umfasst Kampagnen, die an Spam-Ordner gesendet wurden.
  • Geöffnet - Die Anzahl der Abonnenten, die Ihre Kampagne geöffnet haben.
  • Geklickt - Die Anzahl der Abonnenten, die auf einen beliebigen Link in Ihrer Kampagne geklickt haben.
  • Abgemeldet - Die Anzahl der Abonnenten, die auf den Link zum Abmelden von Ihrer Mailingsliste geklickt haben.

Blast-Kampagnen

Hier ist ein Beispiel für die Analytics einer Blast-Kampagne.

  • Klicken Sie auf eine beliebige Zeile in der folgenden Tabelle, um Details zu den E-Mail-Adressen für diese KPI anzuzeigen.

chart-and-table.png

Automatisierte Kampagnen

Hier ist ein Beispiel für die Analytics einer automatisierten Kampagne.

  • Verwenden Sie die Datums- und KPI-Filter, um auszuwählen, welche Daten im Diagramm angezeigt werden.
  • Klicken Sie auf eine beliebige Zeile in der folgenden Tabelle, um Details zu den E-Mail-Adressen für diese KPI anzuzeigen.
  • Mehr über Abmeldungen von Automatisierungen erfahren Sie unter Automatisierte Kampagnen senden.

example-automation-analytics.jpg

Geliefert

Die Geliefert-Rate zeigt die Anzahl der Adressen, die Ihre Kampagne erhalten haben. Diese Rate ist ideal, um die Qualität Ihrer Mailingliste zu beurteilen. Falls die Geliefert-Rate niedrig ist, hatten Sie möglicherweise einige gefälschte E-Mail-Adressen auf Ihrer Liste. Um Ihre Liste sauber zu halten, entfernt Squarespace automatisch alle E-Mail-Adressen, die nicht zugestellt werden konnten.

  • Wir senden Kampagnen an Ihre Abonnenten phasenweise, insbesondere bei großen Mailinglisten. Das heißt, es dauert ein paar Minuten, bis Ihre Kampagne an alle Abonnenten gesendet wird. Wenn eine Zahl kleiner als 100 % angezeigt wird, warten Sie ein paar Minuten, und aktualisieren Sie dann die Seite.
  • Bei der Zugestellt-Rate wird nicht unterschieden, ob Ihre Kampagne im Haupt-Posteingang eines Abonnenten oder an einem anderen Ort landet, z. B. im Spam-Ordner. Um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, vergleichen Sie die Zugestellt-Rate mit der Geöffnet-Rate.

Geöffnet

Die Geöffnet-Rate gibt die Anzahl der Abonnenten an, die Ihre Kampagne geöffnet haben. Dies kann Hinweise dazu geben, wie stark Ihre Abonnenten mit Ihren Inhalten interagieren und wie effektiv Ihre Betreffzeilen und Ihr Vorschautext in jeder Kampagne sind. Es ist besonders hilfreich, Geöffnet-Raten einer Kampagne mit der nächsten zu vergleichen.

  • Um die Geöffnet-Rate zu ermitteln, fügen wir ein unsichtbares Bild zu Ihren Kampagnen hinzu und erfassen, wie oft das Bild geladen wurde. Wenn ein E-Mail-Anbieter Ihre Bilder nicht lädt, wird dieses Öffnen nicht erfasst. Das bedeutet, dass die Geöffnet-Rate nicht immer zu 100 % genau ist aber eine gute Schätzung darstellt.
  • Die Geöffnet-Raten können zwischen Unternehmen und Branche stark variieren, doch als Faustregel gilt, dass eine Geöffnet-Rate von 20 % oder mehr als wünschenswert erachtet wird.

Geklickt

Die Geklickt-Rate gibt die Anzahl der Abonnenten an, die auf einen beliebigen Link in Ihrer Kampagne geklickt haben. Dieser Wert ist hilfreich, um die Attraktivität Ihres Kampagnen-Inhalts zu beurteilen. Wenn Sie hohe Geöffnet-Raten aber niedrige Geklickt-Raten verzeichnen, sollten Sie sich überlegen, ob Ihre Botschaft besser vermittelt werden kann.

  • Geklickt-Raten beinhalten die meisten Links in Ihrer Kampagne, einschließlich der Symbole sozialer Netzwerke und Textlinks. Geklickt-Raten beinhalten keine Klicks auf „Abmelden“, „Powered by Squarespace“, E-Mail Adresse und Telefonnummer-Links.
  • Geklickt-Raten zählen die Anzahl der Abonnenten, die auf mindestens einen Link geklickt haben, auch wenn der jeweilige Abonnent mehr als einen Link angeklickt hat.
  • Um nur die Anzahl der Abonnenten anzuzeigen, die sich bis zu Ihrer Website durchgeklickt haben, sehen Sie in Ihrem Besucherquellen-Menü nach.

Analytics zur Mailingliste einsehen

So können Sie das Wachstum einer Mailingliste im Laufe der Zeit einsehen: 

  1. Klicken Sie im E-Mail-Kampagnen-Dashboard auf Mailinglisten.
  2. Klicken Sie auf eine Mailingliste. 

Oben auf der Seite zeigt ein Diagramm die Gesamtwerte der Liste für Abonnentenwachstum, organisches Wachstum und Abmeldungen im Laufe der Zeit an. Klicken Sie auf die Drop-Down-Menüs, um den Datumsbereich und den Detailgrad des Diagramms anzupassen.

Unterhalb des Diagramms können Sie einzelne Abonnenten und die Adressen einsehen, die aus der Mailingliste entfernt wurden.

Abonnenten insgesamt

Im Diagramm für das Wachstum der Mailingliste stellen die Abonnenten insgesamt die Anzahl der einzelnen Adressen dar, die die Liste abonniert haben.

Organisches Wachstum

Diagramm für das Wachstum der Mailingliste stellt das organische Wachstum die Anzahl der Abonnenten dar, die über einen Newsletter-Block, ein Werbe-Pop-Up, ein benutzerdefiniertes Bezahl-Formular oder eine Cover-Seite in die Mailingliste aufgenommen wurden.

Abgemeldet

Die nicht abonnierte Nummer beinhaltet Abonnenten, die:

  • Auf den Abmeldelink geklickt haben.
  • Ihre Kampagne als Spam markiert haben.
  • Bereinigt oder manuell von Ihrer Mailingliste entfernt wurden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um zu sehen, wer sich von Ihren Listen abgemeldet hat oder aus diesen entfernt wurde:

  • Nach Kampagne – Öffnen Sie im Tab Gesendet eine beliebige gesendete E-Mail und klicken Sie auf die Zeile Abgemeldet in der Tabelle unterhalb der Grafik, um zu sehen, welche E-Mail-Adressen nach dieser Kampagne die Mailverteiler verlassen haben.
  • Per Mailverteiler – Klicken Sie im Tab Mailingliste auf die Mailingliste und verwenden Sie dann das Drop-down-Menü, um Abgemeldet oder Bereinigt zu wählen.

Weitere Hilfestellungen finden Sie unter Abmeldungen von Email-Kampagnen.

Hinweis: Abonnenten, die Sie manuell entfernen, erscheinen nicht in der Liste der abgemeldeten Adressen unten auf der Seite.

Besucherquellen

Das Menü Traffic-Quellen in den Analytics Ihrer Website zeigt Ihnen, woher Ihre Besucher kommen. Wenn Ihre Website das E-Commerce-Abo (Basis oder Erweitert) nutzt, können Sie detaillierte Verkaufsinformationen in den Analytics Ihrer Website einsehen, wie z. B. den durch jede Kampagne generierten Umsatz.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Analytics.
  2. Klicken Sie auf Besucherquellen.
  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben E-Mail.
  4. Klicken Sie auf den Pfeil neben Squarespace-Kampagnen.

Besuchen Sie für weitere Informationen Traffic-Quellen-Analytics.

traffic-sources.png

View-in-browser and permalinks

Wenn jemand auf einen Im Browser anzeigen-Link klickt:

  • Dies wird als Öffnen und als Klick gezählt.
  • Wenn Abonnenten in der Browser-Version auf Links klicken, werden diese Klicks nicht erfasst.

Permalinks werden nicht in Analytics erfasst.

Tipp: Wenn Ihr Abonnement für E-Mail-Kampagnen endet oder abläuft, funktionieren die Links weiterhin, solange die Domain aktiv ist.

A/B-Tests

Sie sollten in Betracht ziehen, einen A/B-Test durchzuführen, damit Sie ermitteln können, welche Inhalte gut bei Ihren Abonnenten ankommen. Bei diesem Test werden zwei leicht unterschiedliche Versionen der gleichen Kampagne gesendet, um zu ermitteln, welche Version besser funktioniert.

Dabei stehen Ihnen beispielsweise folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Erstellen Sie zwei Mailinglisten mit jeweils der Hälfte Ihrer Abonnenten.
  2. Erstellen Sie zwei Entwürfe, die identisch sind aber verschiedene Betreffzeilen haben.
  3. Senden Sie einen Entwurf an die erste Mailingliste und den anderen Entwurf an die zweite.

Ist eine Version wirksamer, erhalten Sie wertvolle Informationen dazu, welche Art von Betreffzeilen attraktiver für Ihre Abonnenten sind.

Analytics und Cookies

Wenn Sie auf Ihrer Website Cookies deaktiviert haben, werden die Aktionen Ihrer Besucher nicht in Ihren Analytics erscheinen. Wenn z. B. ein Besucher über Ihre Kampagne bis zu Ihrer Website durchklickt, aber beim Cookie-Banner nicht auf Weiter klickt, wird sein Besuch nicht erfasst.

Meine Verkäufe werden in Besucherquellen nicht angezeigt.

Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen:

  • Es dauert ein paar Stunden, bis ein Verkauf in Ihrem Besucherquellen-Menü angezeigt wird. Wenn Sie wissen, dass ein Verkauf gerade abgeschlossen wurde, warten Sie ein paar Stunden und aktualisieren Sie das Menü.
  • Wenn Sie Cookies deaktiviert haben, werden der Besuch und der Kauf nicht angezeigt.
  • Wenn ein Besucher nicht auf einen Link in Ihrer Kampagne klickt, um zu Ihrer Website zu gelangen (z. B., wenn er Ihre URL in den Browser eingibt), wird dies nicht als Teil Ihrer Kampagne erfasst.
War dieser Beitrag hilfreich?
11 von 18 fanden dies hilfreich
Statistiken von E-Mail-Kampagnen erfassen