Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Adding email subscriptions to your blog

Mit Squarespace E-Mail-Kampagnen kannst du auf deiner Squarespace-Website Abonnenten von deinem Blog sammeln und Kampagnen aus deinen Beiträgen erstellen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, gelegentliche Besucher in treue Leser umzuwandeln.

Alternativ kannst du einen Drittanbieter-Service wie Mailchimp verwenden, um eine Abonnementoption zu deinem Blog mit deinem RSS-Feed hinzuzufügen. Verwende diesen Leitfaden, um dich über beide Optionen zu informieren und zu entscheiden, welche für dich geeignet ist.

Abonnenten für deinen Blog sammeln

Um Abonnenten für E-Mail-Kampagnen zu sammeln, füge deiner Website einen Newsletter-Block hinzu und verbinde ihn mit E-Mail-Kampagnen im Tab „Speicher“.

Hier sind einige Orte, an denen du einen Newsletter-Block hinzufügen kannst:

  • Footer – Wenn du möchtest, dass der Newsletter-Block auf deiner Website angezeigt wird, füge ihn zum Footer deiner Website hinzu.
  • Einzelne Blogeinträge – Um einen Handlungsaufruf zu Blogeinträgen hinzuzufügen, füge jedem Beitrag einen Newsletter-Block hinzu.
  • Blog-Seite – Um einen Newsletter-Block auf deiner Blog-Landing-Page anzuzeigen, füge in Version 7.1 einen Block-Abschnitt über oder unter deinem Blog-Abschnitt hinzu. In Version 7.0 kannst du in einigen Templates Blöcke zum Seiten-Header hinzufügen.

Du kannst auch E-Mail-Adressen sammeln, indem du deiner Blog-Seite ein Werbe-Pop-up hinzufügst. Weitere Informationen über die Verwaltung deiner Mailingliste im E-Mail-Kampagnen-Dashboard findest du unter Mailinglisten erstellen.

Kampagnen senden, wenn du Blogeinträge veröffentlichst

Nachdem du eine Mailingliste erstellt hast, kannst du E-Mail-Kampagnen-Newsletter an deine Abonnenten senden, wenn du einen neuen Blogeintrag veröffentlichst. Das ist über verschiedene Arten möglich.

Einen Newsletter mit dem vollständigen Text eines Blogeintrags erstellen

Wenn du einen neuen Blogeintrag veröffentlichst, klicke auf E-Mail erstellen, um automatisch eine Kampagne aus dem Beitrag zu erstellen. Dies wandelt deinen Beitrag in eine E-Mail mit bis zu 37 Abschnitten um. Nicht alle Blöcke werden unterstützt, aber die Blöcke, die normalerweise zum Erstellen von Blogeinträgen verwendet werden, werden umgewandelt, wie z. B. Text-Blöcke, Bild-Blöcke und Button-Blöcke.

Du kannst Anpassungen an der aus deinem Beitrag erstellten Kampagne vornehmen und, wenn du bereit bist, an deine Mailingliste senden oder dies für später planen. Die Kampagne enthält unten einen Link, damit Abonnenten den Beitrag auf deiner Website öffnen können.

Blog-Abschnitte zu deiner Kampagne hinzufügen

Erstelle eine Kampagne, die einen Blog-Abschnitt enthält, um eine Vorschau eines veröffentlichten Blogeintrags für Abonnenten anzuzeigen, einschließlich des Vorschaubilds und der ersten 200 Zeichen des Blogeintrags oder eines Auszugs, falls dieser einen hat. Auf die Vorschau folgt ein Weiterlesen-Link, der Abonnenten zu dem Beitrag auf deiner Website führt.

Dies ist eine großartige Option, wenn du Kampagnen erstellst, die nicht Blog-orientiert sind, aber dennoch für deinen Blog werben möchtest, oder wenn du Abonnenten ermutigen willst, deine Blogeinträge direkt auf deiner Website zu lesen.

RSS-to-Email mit Mailchimp verwenden

In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie du ein Abonnement mit der RSS-to-E-Mail-Option von Mailchimp hinzufügst. Mit dieser Option erhalten Abonnenten jedes Mal automatisch eine E-Mail, wenn du einen neuen Beitrag veröffentlichst.

Wenn du noch kein Mailchimp-Konto hast, kannst du hier loslegen. Andere Drittanbieter-Services haben möglicherweise ähnliche Optionen.

Die Mailchimp-Integration in Form- und Newsletter-Blöcken ist eine Premium-Funktion, die in Business- und E-Commerce-Abos verfügbar ist.

Step 1 - Find your RSS feed

Wenn Ihre Website eine benutzerdefinierte Domain hat, wird Ihr RSS-Feed wie folgt formatiert:

http://meinedomain.com/seitenURL?format=rss

Wenn Sie eine integrierte Domain verwenden, wird sie wie folgt formatiert:

http://websitename.squarespace.com/seitenURL?format=rss

Für diesen Feed ersetzt du pageURL durch den Seiten-Slug für deine Blog-Seite. Weitere Informationen findest du unter Deine RSS-Feed-URL finden.

Hinweis: Stelle sicher, dass deine Website-Verfügbarkeit auf „Öffentlich“ gestellt ist. Wenn deine Website „Privat“ oder „Passwortgeschützt“ ist, erkennt Mailchimp deinen RSS-Feed nicht.

Schritt 2 – Ihren RSS-Feed zu MailChimp hinzufügen

Als Nächstes fügst du deinen RSS-Feed in deinem Mailchimp-Konto hinzu:

  1. Klicke in Mailchimp auf Kampagnen, dann auf Kampagne erstellen und anschließend auf E-Mail.
  2. Klicken Sie auf den Tab Automatisiert und dann auf Blog-Updates teilen.
  3. Bearbeiten Sie den Namen der Kampagne, wenn Sie möchten, und wählen Sie eine Zielgruppe aus, an die diese gesendet werden soll.
  4. Klicke auf Beginnen.
  5. Gib im Feld RSS-Feed-URL die URL deines Feeds ein und lege fest, wann deine Kampagne gesendet werden soll. Stelle sicher, dass du die RSS-Feed-URL deiner eigenen Website eingibst und nicht das hier gezeigte Beispiel.
  6. Aktivierte Größe von Bildern im RSS-Feed anpassen, damit diese in die Vorlage passen, wenn Mailchimp die Bilder aus deinen Einträgen skalieren soll, damit diese dem E-Mail-Format entsprechen. Bitte beachte, dass dies im Falle von Videos oder wenn jemand die E-Mail in Outlook öffnet, nicht funktioniert.
  7. Klicken Sie unten auf der Seite auf Weiter.

RSS-Feed hinzufügen und Timing festlegen in Mailchimp

Schritt 3 – Richten Sie Ihre Kampagne in MailChimp ein.

Richte deine Kampagne ein, nachdem du deinen RSS-Feed hinzugefügt hast:

  1. Klicke auf die Zielgruppe oder das Zielgruppensegment, an das du die Kampagne senden möchtest, und klicke dann auf Weiter.
  2. Enter your campaign details and choose your tracking options, then click Next.
  3. Wähle ein Template für deinen Newsletter aus.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Verwende RSS-Inhaltsblöcke, die standardmäßig über die RSS-Merge-Tags von MailChimp verfügen, um deine Kampagne anzupassen. Diese Tags importieren Informationen aus deinem Feed in deine E-Mail-Kampagnen und teilen dem System mit, worauf es bei der Überprüfung des Feeds achten muss. Mailchimp ruft Bilder und Text aus dem Eintrag ab oder verwendet einen Textauszug und einen Weiterlesen ...-Link, wenn verfügbar.  Wenn du keine Tags auswählst, werden deine E-Mails ohne Inhalte zugestellt.
  6. Klicken Sie auf Weiter.

Step 4 - Confirm details and send

Bestätige abschließend die Details der Kampagne und versende sie:

  1. Review the Pre-Delivery Checklist for your campaign.
  2. Click Resolve to navigate to any issues.
  3. Um eine Vorschau deiner E-Mail vor dem Senden anzuzeigen, verwende die Optionen im Drop-down-Menü Vorschau und Test. Klicke auf Bearbeiten, um zu einem Abschnitt zurückzukehren und zusätzliche Änderungen vorzunehmen.
  4. Klicke auf RSS starten, um deine Kampagne basierend auf deinem ausgewählten Zeitplan zu senden, oder klicke auf das Drop-down-Menü und wähle Jetzt senden aus, um sofort eine Kampagne zu senden und mit deinem festgelegten Zeitplan zu beginnen.

Das Veröffentlichungsdatum in deinem RSS-Feed entspricht der GMT-Zeitzone. Wenn du dich in einer anderen Zeitzone befindest, kann mit der Änderung der Veröffentlichungszeit nach der Veröffentlichung auch der Tag geändert werden, was dazu führen kann, dass die Kampagne erneut gesendet wird.

Tipp: Für weitere Hilfe bei den RSS-to-Email-Kampagnen von MailChimp ziehen Sie bitte die Dokumentation von MailChimp zu Rate.
War dieser Beitrag hilfreich?
183 von 311 fanden dies hilfreich
Adding email subscriptions to your blog