Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Beheben von Link-Problemen

Die meisten Probleme mit Links auf Squarespace-Websites treten auf, wenn Fehler mit der verlinkten URL auftreten. Du kannst viele dieser Fehler mit den Schritten in dieser Anleitung beheben.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten zum Hinzufügen von Links findest du unter Hinzufügen von Links zu deiner Website.

Häufige Link-Probleme

Hier sind einige Probleme, die du im Zusammenhang mit Links auf deiner Website verzeichnen kannst. Führe die folgenden Schritte aus, um sie zu beheben.

Ein Link führt zum Anmeldebildschirm

Wenn ein Klick auf einen Link oder einen Button zu einer Login-Seite führt, bedeutet dies, dass der Link zum Bearbeitungsbereich deiner Website führt. Dies geschieht normalerweise, wenn du eine URL verwendet hast, die in einer Browser-Adressleiste angezeigt wird, wenn du eine Seite auf deiner Website bearbeitest. Diese Links funktionieren nicht für Website-Besucher. Diese URL sieht folgendermaßen aus:

https://example.squarespace.com/config#/pages/blog

Besucher, oder alle, die nicht auf deiner Website eingeloggt sind, werden zu einer Login-Ansicht weitergeleitet, wenn sie auf diesen Link klicken, da die URL den Slug "/config #/" aufweist. Dieser wird nur angezeigt, wenn du etwas bearbeitest.

Führe die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben. Wir empfehlen dir, den Tab Seite im Link-Editor zu verwenden, um solche Probleme zu vermeiden.

Ein Link führt zu der angemeldeten Version deiner Website

Wenn du auf einen Link klickst, der deine integrierte Domain enthält, wird möglicherweise die Version deiner Website für eingeloggte Benutzer angezeigt. Dies geschieht, wenn du bereits im selben Browser bei deinem Squarespace-Konto angemeldet bist. Der Browser erkennt, dass du noch angemeldet bist, und leitet dich zum Bearbeitungsbereich deiner Website um.

Wenn Besucher über deine integrierte URL auf deine Website zugreifen, sehen sie die angemeldete Version nicht. Stattdessen wird deine Website mit deiner integrierten URL in der Browserleiste angezeigt. Wenn du über eine eigene Domain verfügst, kannst du verhindern, dass Besucher deine integrierte Domain verwenden, indem du sie für Suchmaschinen ausblendest.

Ein Link führt zu „Seite nicht gefunden“ oder „404 Error“

Wenn sich eine URL geändert hat oder einen Tippfehler enthält, können Links, die auf diese defekte URL verweisen, Besucher auf eine 404-Fehlerseite umleiten. Prüfe die Links auf deiner Website und führe die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben.

Wir empfehlen dir zwar, alle veralteten Links manuell zu aktualisieren, aber du kannst auch URL-Umleitungen einrichten, um Besucher auf neue Seiten zu verweisen.

Ein Link führt zum falschen Domainnamen

Alle Squarespace-Websites verfügen über eine integrierte Domain, wie example.squarespace.com. Wenn ein Link zu dieser URL und nicht zu deiner Hauptdomain umleitet, setze diesen Link zurück, indem du die Seite im Tab „Inhalt“ erneut auswählst. Stelle außerdem sicher, dass die Domain, die du in der Adressleiste des Browsers anzeigen möchtest, als Hauptdomain festgelegt ist.

Beachte, dass dir als Sicherheitsmaßnahmen immer deine integrierte Domain angezeigt wird, wenn du deine Website bearbeitest.

Links zu importierten Inhalten funktionieren nicht

Wenn du Inhalte importiert hast, die Links von einem anderen Host wie WordPress oder Blogger erhalten, besteht die Möglichkeit, dass die ältere Linkstruktur nicht mit der von Squarespace übereinstimmt. Du kannst dies beheben, indem du ältere Links mithilfe des Tabs „Inhalt“ (oder des Tabs „Seite“ in „Navigationslinks“) anstelle von direkten URLs zurücksetzt.

Du kannst auch URL-Umleitungen einrichten, um Besucher auf neue Seiten zu verweisen.

Fehlerhafte Webadressen-Links korrigieren

Ein Webadressen-Link stellt eine Verbindung zu URLs außerhalb deiner Website her. Du kannst Probleme im Zusammenhang mit diesen Links beheben, indem du die folgenden Schritte ausführst:

  1. Besuche die Seite, auf die du verlinken möchtest, und kopiere die URL aus der Adressleiste deines Browsers.
  2. Füge die URL in ein privates oder Inkognito-Browserfenster ein, um sie zu testen.
  3. Logge dich auf deiner Website ein und gehe zu dem Bereich, in dem sich der Link befindet. Dies kann eine Klick-URL, ein Button-Block, ein Navigationslink, eine Cover-Seiten-Aktion oder ein Text-Link sein.
  4. Klicke auf das Linksymbol oder das URL-Feld, und klicke dann auf das Zahnrad-Symbol, um den Link-Editor zu öffnen.
  5. Klicke auf den Tab Webadresse. Füge die kopierte URL in das URL-Feld ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
  7. Besuche in einem privaten oder Inkognito-Fenster die Seite auf deiner Website mit dem Link. Klicke auf den Link, um zu bestätigen, dass er ordnungsgemäß funktioniert.

Fehlerhafte Seiten-Links korrigieren

Ein Seitenlink stellt Verbindungen mit anderen Seiten auf deiner Squarespace-Website her. Du kannst diese über den Tab Seite anstatt über das Feld Webadressen-URL einrichten. Du kannst Probleme mit den folgenden Schritten beheben:

  1. Logge dich auf deiner Website ein und gehe zu dem Bereich, in dem sich der Link befindet. Dies kann eine Klick-URL, ein Button-Block, ein Navigationslink, eine Cover-Seiten-Aktion oder ein Text-Link sein.
  2. Klicke auf das Linksymbol oder das URL-Feld, und klicke dann auf das Zahnrad-Symbol, um den Link-Editor zu öffnen.
  3. Klicke auf den Tab Seite. Klicke in das Suchfeld und wähle die Seite aus, die du verknüpfen möchtest.
  4. Du kannst auch auf die Dropdown-Pfeile klicken, um einen Link zu Sammlungsinhalten zu erstellen, die nach einer Kategorie oder einem Tag sortiert sind. Um einen Link zu einem einzelnen Sammlungsinhalt, z. B. einem Blogeintrag, zu erstellen, verwende den oben erwähnten Tab Webadresse.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Besuche in einem privaten oder Inkognito-Fenster die Seite auf deiner Website mit dem Link. Klicke auf den Link, um zu bestätigen, dass er ordnungsgemäß funktioniert.

Kategorie- oder Tag-Link beheben

Ein Kategorie- oder Tag-Link ist mit einem bestimmten Satz von Sammlungsinhalten verbunden, die dieselbe Kategorie oder dasselbe Tag teilen. Wir empfehlen dir, unsere integrierte Methode zum Hinzufügen eines Kategorie- oder Tag-Links zu verwenden, um Probleme zu vermeiden. Wenn du deine Links jedoch manuell einrichtest, solltest du bedenken, dass Kategorien und Tags die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigen.

Wenn du beispielsweise die Kategorie „Rezept“ zu einigen deiner Blogeinträge hinzugefügt hast, dein Kategorie-Link jedoch auf /rezept endet, wird es nicht funktionieren. Stattdessen sollte der Kategorie-Link auf /Rezept enden, um dem Stil der Kategorie zu folgen.

Fehlerhafte Anker-Links korrigieren

Ein Anker-Linkoder „Seiten-Sprung“ ist eine spezielle Art von Link, der Besucher zu bestimmten Bereichen auf einer Seite leitet. Besuche unsere Anleitung für spezifische Tipps zur Fehlerbehebung.

War dieser Beitrag hilfreich?
19 von 271 fanden dies hilfreich
Beheben von Link-Problemen