Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

FAQ zu Domain-Übertragungen

Dieser Leitfaden beantwortet häufig gestellte Fragen zum Übertragen einer Domain an Squarespace.

Ist meine Domain für die Übertragung an Squarespace berechtigt?

Stelle vor Beginn der Übertragung sicher, dass deine Domain die Anforderungen von Squarespace und ICANN erfüllt, der Organisation, die die Domain-Registrierung überwacht:

  • Die TLD deiner Domain muss von Squarespace unterstützt werden.
  • Deine Domain muss freigeschaltet sein.
  • Seit der Registrierung der Domain bei Ihrem derzeitigen Anbieter oder einer entsprechenden Übertragung müssen 60 Tage vergangen sein.

Wir empfehlen auch, die Kontoeinstellungen deiner Domain bei deinem aktuellen Anbieter zu überprüfen, um sicherzustellen, dass durch die Übertragung wie E-Mail oder andere Add-Ons nichts beeinträchtigt wird.

Eine vollständige Liste der Anforderungen und Details findest du unter Eine Domain zu Squarespace übertragen.

Wie lange dauert die Übertragung?

Die Dauer einer Domain-Übertragung hängt von Ihrem derzeitigen Domain-Anbieter ab. Einige Domains werden innerhalb eines Tages übertragen, bei anderen kann der Vorgang jedoch eher 15 Tage in Anspruch nehmen. Näheres erfahren Sie hier: Zeitlicher Verlauf von Domain-Übertragungen.

Wie viel kostet die Übertragung?

Die Übertragung ist kostenlos. ICANN erfordert jedoch eine Verlängerung deiner Domain-Registrierung um ein Jahr, die du über Squarespace kaufst. Die aktuelle Laufzeit deiner Registrierung verlängert sich dadurch um ein weiteres Jahr.

Wenn deine Registrierung bei deinem ursprünglichen Anbieter beispielsweise in sechs Monaten abläuft und du deine Domain zu Squarespace überträgst, wird deine Domain in 18 Monaten verlängert. Das Ablaufdatum ist dasselbe wie bei deinem vorherigen Host, es kommt lediglich ein weiteres Jahr hinzu.

Im Kassenbereich der Übertragung findest du die Gebühr für den einjährigen Domain-Service. Die Gebühr basiert auf der TLD deiner Domain. Wenn du Anspruch auf eine kostenlose Squarespace-Domain hast, wird dir das erste weitere Jahr nicht in Rechnung gestellt. Um den Preis einer Domain zu ermitteln, kannst du auf unserer Suchseite für Domainnamen oder in deinem Domains-Menü suchen.

Für Domains können staatliche und lokale Umsatzsteuern anfallen. Wenn die Gebühr steuerpflichtig ist, wird die Steuer an der Kasse hinzugefügt. Um mehr zu erfahren, besuche unsere Anleitung zu Steuern in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, der Europäischen Union oder Australien.

Das neue Verlängerungsdatum der Domain können Sie im Kassenbereich oder jederzeit auch in Ihrem Domain-Menü einsehen. Die Zahlung für Squarespace-Domains ist 15 Tage vor dem angegebenen Verlängerungsdatum fällig.

Hinweis: Für Domains mit der Endung .co.uk und .uk gelten abweichende Preise für Übertragungen zu Squarespace.

Soll ich meine Domain übertragen oder verbinden?

Für die meisten Benutzer empfehlen wir, Ihre Domain zu Squarespace zu übertragen. Auf diese Weise können Sie alle Aspekte Ihrer Website an einem Ort verwalten, ohne dass Sie einen separaten Domain-Service benötigen. Wenn Ihre Domain jedoch nicht übertragbar ist oder wenn Sie sie bei Ihrem derzeitigen Anbieter belassen müssen, kann die Verbindung eine nützliche Alternative sein.

Weitere Infos findest du unter Übertragen oder Verbinden von Domains.

Gilt das kostenlose Domain-Angebot weiterhin für mich?

Wenn du auf eine Website mit einem Jahres-Abo wechselst und eine berechtigte TLD verwendest, kannst du das kostenlose Domain-Angebot während der Übertragung einlösen. Wenn du die Übertragung auf Squarespace bestätigst, siehst du die Gutschrift in der Bestellübersicht.

Beachten Sie bitte, dass die Domain-Gutschrift nicht anwendbar ist, wenn Sie zu einem jährlichen Abo wechseln, während die Übertragung der Domain noch ausstehend ist.

Wird meine Domain SSL enthalten?

Ja, solange Sie für Ihre Website bereits SSL aktiviert haben. Nachdem Ihre Übertragung abgeschlossen ist, stellen wir Ihnen ein SSL-Zertifikat für Ihre neue Squarespace-Domain aus.

Wird der Inhalt meiner Website mit der Domain übertragen?

Nein. Wenn du deine Domain überträgst, werden nur dein Domain-Hosting und die zugehörigen DNS-Einstellungen auf Squarespace verschoben. Deine Website-Inhalte werden weiterhin bei deinem Website-Anbieter gehostet.

Wenn Sie Ihre aktuelle Website zu Squarespace übertragen, lesen Sie Eine bestehende Website zu Squarespace übetragen, bevor Sie Ihre Domain übertragen.

Wird meine E-Mail mit meiner Domain übertragen?

Wenn du eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse hast, die bei deinem Domain-Anbieter gehostet wird, kannst du die MX-Einträge deines E-Mail-Kontos während der Domain-Übertragung zu Squarespace übertragen. Dadurch bleibt dein E-Mail-Konto bei deinem aktuellen E-Mail-Anbieter gehostet und mit deiner Domain auf Squarespace verknüpft. Du verwaltest dein E-Mail-Konto weiterhin bei deinem ursprünglichen Anbieter.

Wenn du deinen E-Mail-Anbieter nicht mehr verwenden möchtest und dein E-Mail-Konto zu Squarespace verschieben willst, kannst du ein Google Workspace-Konto erstellen, das über deine Squarespace-Website verwaltet wird. Befolge nach der Übertragung deiner Domain unsere Schritte zum Migrieren deiner E-Mail zu Google Workspace.

Meine Domain steht kurz vor dem Ablauf, kann ich sie trotzdem übertragen?

Normalerweise kannst du eine Domain übertragen, selbst wenn sie abgelaufen ist, sofern diese sich innerhalb der Ablauf-Nachfrist befindet, die in der Regel 30 Tage ab dem Ablaufdatum beträgt.

Wenn deine Domain abgelaufen ist oder während der Übertragung ablaufen könnte, empfehlen wir, dich an deinen aktuellen Domain-Anbieter zu wenden und zu fragen, ob es sicher ist, eine Übertragung vorzunehmen, bevor du diesen Vorgang startest.

Besitze ich noch meine Domain, nachdem ich sie übertragen habe?

Ja. Nach der Übertragung zu Squarespace besitzen Sie Ihre Domain weiterhin, aber sie wird von Squarespace und nicht von Ihrem bisherigen Drittanbieter verwaltet. Nachdem der Transfer abgeschlossen ist, ist Ihre Domain offiziell eine Squarespace-Domain.

Soll ich mein Konto bei meinem vorherigen Domain-Anbieter behalten?

Normalerweise kannst du dein Domain-Konto bei deinem vorherigen Anbieter kündigen, nachdem die Übertragung abgeschlossen ist. Sämtliche Domain-Einstellungen und Zahlungen kannst du nun über Squarespace verwalten. Wir empfehlen, dich vor der Kündigung an deinen Anbieter zu wenden, um sicherzustellen, dass du den Zugriff auf spezielle Funktionen wie E-Mail oder erweiterte Einstellungen nicht verlierst.

Kann ich während der Übertragung auf meine E-Mail zugreifen?

Wenn du eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse hast, die mit deiner Domain verknüpft ist, kann es während der Übertragung zu E-Mail-Ausfällen kommen. Wenn Personen dir während dieser Ausfallzeit E-Mails senden, werden die E-Mails nicht zugestellt (und der Absender erhält eine entsprechende Benachrichtigung).

Bevor du deine Domain zu Squarespace überträgst, empfehlen wir, dich an deinen aktuellen E-Mail-Anbieter zu wenden, um sicherzustellen, dass mit dem Wechsel zu Squarespace keine Einschränkungen oder Probleme auftreten. Wir raten dir auch, alle wichtigen E-Mails, Kontakte und eventuell benötigte Einstellungen im Vorfeld zu sichern.

Kann ich eine Sub-Domain übertragen?

Es ist nicht möglich, eine Sub-Domain an Squarespace zu übertragen, aber du kannst eine Sub-Domain nach der Übertragung erstellen. Für die Erstellung einer Sub-Domain fallen keine Kosten an.

Um eine Sub-Domain zu verwenden, übertrage die Root-Domain der Sub-Domain und folge dann unseren Anweisungen zum Erstellen einer Squarespace-Sub-Domain.

Warum sehe ich meine alte Website bei meiner Domain?

Wenn deine Domain zuvor mit einer anderen Website, die nicht auf Squarespace ist, verknüpft war, musst du nach der erfolgreichen Übertragung zu Squarespace möglicherweise den Cache deines Browsers löschen, damit du die neue Website sehen kannst.

Warum ist meine Übertragung fehlgeschlagen?

Wenn die Übertragung Ihrer Domain fehlschlägt, erhalten Sie eine E-Mail von Squarespace. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen:

  • Die Registrierungsinformationen Ihrer Domain wurden nicht korrekt eingegeben. Stellen Sie sicher, dass alle Felder korrekt ausgefüllt sind, wenn Sie die Registrierungsdetails bestätigen.
  • Ihre Domain wurde innerhalb der vergangenen 60 Tage von Ihrem derzeitigen Anbieter aktiviert.
  • Deine Domain hat noch mehr als neun Jahre Registrierungslaufzeit bei deinem aktuellen Anbieter.
  • Die DNS-Einträge deiner Domain beeinträchtigen die Übertragung. Kontaktiere uns und füge die angezeigte Fehlermeldung bei, um Hilfe bei der Übertragung zu erhalten.
  • Dein ursprünglicher Anbieter hat die Übertragung abgelehnt. Wende dich für weitere Informationen an deinen Anbieter.

In jedem der geschilderten Fälle kann es zunächst hilfreich sein, den Übertragungsprozess zu entfernen, bevor du einen neuen Versuch unternimmst. Schlägt die Übertragung fehl, erstatten wir automatisch sämtliche Zahlungen zurück, die eventuell bereits verarbeitet wurden.

Tipp: Wenn mehrere Probleme auftreten, könnte es ratsam sein, deine Domain weiterhin bei deinem derzeitigen Anbieter zu hosten und sie stattdessen mit Squarespace zu verbinden.

Kann ich eine Domain mit einem aktiven DNSSEC-Eintrag übertragen?

Nein. Lösche alle DNSSEC-Einträge aus deiner Domain, bevor du die Domain-Übertragung startest.

War dieser Beitrag hilfreich?
61 von 167 fanden dies hilfreich
FAQ zu Domain-Übertragungen