Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.
Google Search Keywords Analytics

Das Menü „Google Search Keywords“ zeigt an, welche Suchbegriffe den Datenverkehr von Google auf Ihre Website fördern. Sie können sehen, welche Suchbegriffe zu den meisten Klicks auf Ihrer Website führen, und sich Ihre durchschnittliche Position für verschiedene Suchanfragen anzeigen lassen.

Diese Daten helfen Ihnen zu verstehen, wonach die Leute suchen, wenn diese Ihre Website finden, damit Sie Ihre Inhalte auf die tatsächlich von den Leuten verwendeten Suchbegriffe ausrichten können.

Das Menü „Google Search Keywords“ ist in allen Abonnements verfügbar.

Verifizieren Sie zunächst Ihre Website in Google Search Console.

Um Daten aus Google-Suchanfragen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Website in Google Search Console verifizieren.

  1. Folgen Sie den Anweisungen im Menü, um Ihre Website in Google Search Console zu verifizieren. Wenn Sie Probleme haben, gehen Sie zu Ihre Website in Google Search Console verifizieren.
  2. Warten Sie 72 Stunden, bis die Daten ausgefüllt sind.
Hinweise:

Überprüfen Sie das Menü „Google Search Keywords“

Das Menü „Google Search Keywords“ beginnt etwa 72 Stunden nach der Verifizierung in Google Search Console mit dem Sammeln von Suchbegriffen. So überprüfen Sie Resultate:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Analytics und klicken Sie dann auf Google Search Keywords.
  2. Klicken Sie auf das Drop-down-Menü oben im Menü, um die Ergebnisse nach einem integrierten oder benutzerdefinierten Datumsbereich zu filtern.

Google stellt Daten ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie Ihre Website erstmalig in Google Search Console verifiziert haben, oder für die letzten 16 Monate bereit.

KPIs in Search Keywords

Der Fokus von Google Search Keywords liegt auf vier Leistungskennzahlen, die als KPIs (Key Performance Indicators) bezeichnet werden. Klicken Sie auf eine beliebige KPI, und das Menü zeigt Ihnen Daten zu dieser Metrik an.

Klicks

Klicks bezeichnet die Anzahl der Klicks, die Ihre Website über Suchanfragen für ein bestimmtes Keyword erhalten hat.

Impressionen

Impressionen bezeichnet die Anzahl der Personen, die Ihre Website in den Suchergebnissen für ein bestimmtes Keyword gesehen haben, auch wenn diese nicht auf den Link geklickt haben.

Klickrate

Die Klickrate ist der Prozentsatz der Impressionen für ein Keyword, die zu einem Klick auf Ihre Website geführt haben, oder (Klicks ÷ Impressionen) x 100.

Durchschn. Position

Das ist die durchschnittliche Position Ihrer Website in den Suchergebnissen für ein bestimmtes Keyword im ausgewählten Datumsbereich. Wenn beispielsweise zwei Personen nach Toronto Buch Lektorat suchen und Ihre Website an der ersten und dritten Stelle erscheint, ist Ihre durchschnittliche Position 2 oder (1 + 3) ÷ 2. Wenn Ihre Website mehr als einmal innerhalb einer einzigen Suche erscheint, verwenden wir die höchste Position.

Graph

Das Diagramm oben im Menü zeigt Trends im Laufe der Zeit für die ersten vier Keywords innerhalb des ausgewählten Datumsbereichs an.

Oben im Diagramm befinden sich Klicks, Impressionen, Klickrate und Durchschn. Position, die das Diagramm nach KPI filtern. Klicken Sie auf eine der KPIs, um die Ergebnisse zu vergleichen.

Klicken Sie auf das Drop-down-Menü Täglich / Wöchentlich, um den Zeitrahmen zu ändern. Die Optionen für den Zeitrahmen hängen von der Anzahl der verfügbaren Datenpunkte ab.

Ansicht von Google Search Keywords im Analytics-Menü mit hervorgehobenen KPI-Filtern.

Prozentuale Änderungen

Nach Auswahl eines Datumsbereichs wird unter jeder KPI die prozentuale Änderung gegenüber dem vorherigen Zeitraum angezeigt. Prozentuale Änderungen werden abhängig vom gewählten Zeitfilter mit einem der folgenden Datumsvergleiche berechnet:

  • DoD – Day-over-day (Tagesvergleich)
  • WoW – Week-over-week (Wochenvergleich)
  • MoM – Month-over-month (Monatsvergleich)
  • YoY – Year-over-year (Jahresvergleich)

Positive Änderungen werden in grün angezeigt, während negative Änderungen in rot angezeigt werden. Wenn nicht genügend historische Daten vorliegen, um eine Änderung zu berechnen, werden keine prozentuale Änderung und kein Datumsvergleich angezeigt.

Vergleiche über einen bestimmten Zeitraum verwenden den Wochentag und nicht das Datum. Wenn Sie beispielsweise die Woche vom Sonntag, 31. Juli, bis Samstag, 6. August, betrachten, wäre der WoW-Vergleich mit dem vorherigen Sonntag, 24. Juli bis Samstag, 30. Juli.

Tabelle

Die Tabelle am unteren Rand des Menüs zeigt die Ergebnisse für bis zu 200 Keywords an. Die erfolgreichsten Suchbegriffe werden oben in der Tabelle angezeigt. Die Tabelle zeigt Folgendes an:

  • Suchbegriff
  • Klicks (einschließlich des Prozentsatzes der Gesamtanzahl von Klicks, für den ein bestimmtes Keyword verantwortlich ist)
  • Impressionen
  • Klickrate
  • Durchschn. Position

Beachten Sie dabei folgende Tipps:

  • Aus Sicherheitsgründen bietet Google keine spezifischen Suchbegriffe an, die nur von einer geringen Anzahl von Personen verwendet werden, aber Squarespace erfasst dennoch die Klicks von diesen Suchergebnissen. Aus diesem Grund entspricht die Summe, die unter Klicks oben auf der Seite angezeigt wird, möglicherweise nicht der Gesamtzahl der in der Tabelle angezeigten Klicks.
  • Wenn Sie Sonstige in der Liste der Keywords sehen, melden Sie sich bei Google Search Console an, um zu erfahren, was die anderen Keywords sind.
  • Wenn Google keine spezifischen Keywords anzeigen kann, wird im Diagramm Keine Daten verfügbar angezeigt.

Tabelle der Google-Suchbegriffe, die für die Suche nach Ihrer Website verwendet werden.

Fehlerbeseitigung

Die Daten im Menü Google Search Keywords stammen aus Google Search Console. Wenn Daten zu fehlen oder falsch zu sein scheinen, melden Sie sich bei Google Search Console an und vergleichen Sie sie mit dem Suchanfragenbericht von Google.

Es kann einige Zeit dauern, bis Daten zwischen unseren Plattformen synchronisiert sind. Wenn Sie Unstimmigkeiten oder Verzögerungen zwischen Squarespace und Google feststellen, überprüfen Sie die entsprechenden Daten in ein paar Stunden erneut. Wenn das Problem länger als 72 Stunden andauert, kontaktieren Sie uns bitte.

Nächste Schritte

Nachdem Sie in Erfahrung gebracht haben, welche Keywords Benutzer verwenden, um Ihre Website zu finden, können Sie Ihre Inhalte auf die Sprache konzentrieren, die die Leute selbstverständlich verwenden. Wenn Sie die gleiche Sprache wie potenzielle Besucher sprechen, können Sie Personen, die an Ihren Inhalten interessiert sind, besser erreichen.

  • Finden Sie Verbesserungspotenziale. Wenn Sie viele Impressionen, aber eine niedrige Klickrate für ein bestimmtes Keyword haben, könnte es daran liegen, dass Ihre Durchschnittsposition niedrig ist. Versuchen Sie, dieses Keyword zu relevanten Bereichen auf Ihrer Website hinzuzufügen.
  • Führen Sie Besucher zu beliebten Inhalten. Wenn eines Ihrer beliebtesten Produkte ein Stift ist und eines Ihrer erfolgreichsten Keywords Schulbedarf, kann das Hinzufügen von Schulbedarf zu seiner Beschreibung dazu beitragen, dass Ihr Produkt in der Suche erscheint. Mit Keywords wie diesem können Sie das, wonach die Leute suchen, mit dem verbinden, was die Besucher kaufen, wenn sie Ihre Website erreichen.

Weitere Unterstützung finden Sie unter Keywords für SEO hinzufügen, um mehr über Bereiche auf Ihrer Website zu erfahren, die Google und andere Suchmaschinen verwenden, um das Suchranking zu bestimmen.

War dieser Beitrag hilfreich?
214 von 226 fanden dies hilfreich
Google Search Keywords Analytics