Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Removing blank space

Blank areas, also known as “white space” or “negative space,” can be a key component of visual design, creating a calm and open layout.

If you have a blank area on your site that you want to adjust or remove, it is probably caused by one of two things:

  • Zusätzliche Blöcke auf der Seite, z. B. Abstands-Blöcke.
  • Padding, which is the space built into a layout around different site elements, like page margins, navigation, headers, and footers.

This guide explains how to troubleshoot issues with blank spaces.

Bevor Sie anfangen

  • Obwohl alle Squarespace-Seiten dir eine gewisse Kontrolle über das Padding geben, sind andere Bereiche möglicherweise nicht einstellbar. In Version 7.0verfügt jede Vorlage über eigene Styling-Optionen.
  • Das Padding rund um Blöcke, wie den Text-Block oder den Bild-Block, kann nicht angepasst werden.
  • If you’re having trouble with padding on your site that can’t be adjusted with style changes, the Squarespace Forum may be able to help. Please note that we don't provide support for advanced modifications involving code.

Padding-Optionen überprüfen

Jede Squarespace-Website verfügt über ein eigenes Layout und integriertes Padding und Stil-Optionen. Um zu überprüfen, ob du das Padding für ein Element auf deiner Website anpassen kannst, navigiere zu der Seite mit dem Leerzeichen, und prüfe dann deine Stil-Optionen. Wie du vorgehst hängt davon ab , auf welcher Version von Squarespace sich Ihre Seite befindet.

So kontrollierst du den Abstand für die gesamte Website:

  1. Während du eine Seite bearbeitest, öffne Website-Stile und klicke dann auf Abstände.
  2. Verwende die Anpassung für Außenabstände der Seite, um den Abstand zwischen deinem Inhalt und dem Rand deiner Website festzulegen. 

So änderst du das Kopfzeilen-Padding:

  1. Klicke auf einer Seite auf Bearbeiten, bewege den Mauszeiger über die Kopfzeile und klicke dann auf Seitenkopfzeile bearbeiten.
  2. Klicke auf das Desktop-Symbol.
  3. Klicke auf Voll oder Eingerückt, um die Breite des Kopfzeileninhalts festzulegen. 
  4. Scrolle nach unten und verwende die Anpassungen für Padding und Abstand, um den Abstand in der Kopfzeile festzulegen. 

So änderst du das Padding einzelner Seitenabschnitte:

  1. Klicke auf einer Seite auf Bearbeiten und dann auf das Stift-Symbol in einem Abschnitt.
  2. Verwende im Tab Format die Optionen Abschnittshöhe und Inhaltsbreite, um den Abstand im Abschnitt anzupassen. 
  3. Klicke im Tab Hintergrund auf Randlos oder Eingerückt, um die Breite des Abschnittsinhalts festzulegen. 

Weitere Hilfe zum Gestalten deiner Website findest du unter Stiländerungen vornehmen.

Gehe zum Hauptmenü, klicke auf Design und dann auf Website-Stil.

In many templates, you can directly edit padding areas by clicking and dragging in the site preview:

cilck-and-drag-padding.gif

You can also look for tweaks that affect your blank space:

  1. Hover over the blank space. A blue style highlighter box may appear around the padded area. Click the page to display only the style tweaks for that element and hide the rest. This shortcut is available in most templates and for most areas on your site.
  2. Wenn das nicht hilft, scrolle durch Website-Stil und suche nach Anpassungen mit den Schlüsselwörtern „Padding“, „Rand“, „randlos“ oder ähnlichen Begriffen. Anpassungen, die sich auf das Layout der Website auswirken, können sich auch auf das Padding auswirken.

In either version:

  • Most padding tweaks have a slider. Move the slider to 0px to eliminate padding altogether. You can also type 0px in manually and press Enter.
  • Check how your padding looks on mobile as padding changes may affect mobile layouts differently.
  • Padding-Gestaltung gilt häufig für alle Seiten der Vorlage, insbesondere in Bereichen wie der Fußzeile. Überprüfe andere Seiten deiner Website, um zu sehen, wie sie angewendet wurde.
  • Einige Paddings sind integriert und können nicht entfernt oder geändert werden.

Auf zusätzliche Blöcke prüfen

Das erste, was zu überprüfen ist, wenn du unerwünschte Leerzeichen hast, ist ein zusätzlicher Block. Abstandshalter, Codeblöcke und leere Textblöcke können als leere Bereiche angezeigt werden, wenn der Seiteneditor nicht geöffnet ist. Zusätzliche Zeilenumbrüche in Textblöcken können auch Leerzeichen erzeugen.

To check for and delete unwanted blocks:

  1. Klicke im Hauptmenü auf Seiten und dann auf die Seite mit dem leeren Feld, das du entfernen möchtest.
  2. Bewege den Mauszeiger über die Seite und klicke auf Bearbeiten, um den Seiteneditor zu öffnen. Klicke bei einzelnen Sammlungsinhalten wie Blogbeiträgen oder Ereignissen auf das Element, bewege den Mauszeiger darüber und klicke auf Bearbeiten.
  3. Bewege den Mauszeiger im Vorschaubereich über das Leerzeichen. Wenn das Leerzeichen aus einem zusätzlichen Block stammt, wird eine Anmerkung mit einem Papierkorbsymbol über dem Block angezeigt.
  4. Klicke auf das Papierkorbsymbol und dann auf Ja .
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Du kannst diesen Prozess für alle bearbeitbaren Inhaltsbereiche auf deiner Website verwenden, die Blöcke unterstützen, z. B. Seiten, Blogbeiträge und Fußzeilen.

For more help, visit Deleting a block.

Here's how this looks in version 7.0:

War dieser Beitrag hilfreich?
48 von 547 fanden dies hilfreich