Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Privates Surfen oder Inkognito-Modus verwenden

Mit privatem Surfen kannst du deine Website so anzeigen lassen, wie Besucher sie sehen, ohne einen anderen Browser zu öffnen. Wir empfehlen, privates Surfen zu verwenden, um:

  • Eine Einladung eines Bearbeiters zu einer anderen Squarespace-Website zu akzeptieren.
  • Einen Link zum Zurücksetzen des Passworts zu öffnen.
  • Den Code oder andere Anwendungen von Drittanbietern einzusehen, die nicht angezeigt werden, wenn du angemeldet bist.

In dieser Anleitung wird erklärt, wie du einen neuen privaten Tab oder ein neues Fenster in der neuesten Version unserer unterstützten Browser öffnest.

Chrome

  1. Klicke rechts oben in einem Chrome-Fenster auf das Menü-Symbol.
  2. Wähle Neues Inkognito-Fenster aus.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einer grauen Figur rechts oben.
  4. Schließe das Fenster, um den Inkognito-Modus zu beenden.

Du kannst ein Inkognito-Fenster auch mit Tastaturkürzel öffnen:

  • Drücke auf Windows, Linux und Chrome OS Strg + Umschalt + N
  • Drücke auf einem Mac  + Umschalt + N

Weitere Informationen zum Inkognito-Modus von Chrome findest du in der Dokumentation von Google.

  1. Tippe rechts oben in einem Chrome-Fenster auf das Menü-Symbol.
  2. Tippe auf Neues Inkognito-Tab.

Mehr dazu erfährst du in der Dokumentation von Google.

Safari

  1. Klicke in einem Safari-Fenster auf das Menü Datei.
  2. Wähle Neues privates Fenster aus.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einem dunklen Adress- und Suchfeld sowie weißem Text.
  4. Schließe das Fenster „Privates Surfen“, um das private Surfen zu beenden.

Weitere Informationen zum privatem Surf-Modus von Safari findest du in der Dokumentation von Apple.

Hinweis: Der private Surf-Modus von Safari wird nicht für die Anmeldung bei deiner Website unterstützt.
  1. Tippe rechts unten in einem Safari-Fenster auf das Seiten-Symbol.
  2. Tippe auf Privat.

Um mehr zu erfahren, besuche die Dokumentation von Apple.

Firefox

  1. Klicke in einem Firefox-Fenster auf das Menü-Symbol.
  2. Wähle Neues privates Fenster aus.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einem violetten Masken-Symbol rechts oben.
  4. Um den privaten Surf-Modus zu beenden, schließe das private Fenster.

Weitere Informationen zum privaten Surf-Modus von Firefox findest du in der Dokumentation von Mozilla.

iOS

  1. Tippe unten in einem Firefox-Fenster auf das Tab-Symbol.
  2. Tippe auf den Button mit der Maske und dann auf den Button „Neuer Tab“, um einen neuen privaten Tab zu öffnen.

Um mehr zu erfahren, besuche die Dokumentation von Mozilla für iOS-Geräte.

Android

  1. Tippe in einem Firefox-Fenster rechts oben (oder unten auf der Seite, je nach Gerät) auf den Button Menü.
  2. Tippe auf Neuer privater Tab.

Um mehr zu erfahren, besuche die Dokumentation von Mozilla für Android-Geräte.

Internet Explorer

  1. Klicke in einem Internet Explorer-Fenster auf das Menü-Symbol Einstellungen, wähle Sicherheit und dann InPrivate-Browsen.
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einem InPrivate-Symbol links neben der Adressleiste.
  3. Um deine private Browsersitzung zu beenden, schließe das Fenster.

Du kannst ein neues Fenster für privates Surfen auch öffnen, indem du Strg + Umschalt + P drückst oder einen neuen Tab öffnest und am unteren Rand des Fensters auf Privates Browsen klickst.

Um mehr zu erfahren, besuche die Internet Explorer-Dokumentation von Microsoft.

Microsoft Edge

  1. Klicke in einem Microsoft Edge-Fenster auf Mehr und auf das Symbol ().
  2. Wähle Neues InPrivate-Fenster aus.
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einem blauen InPrivate-Symbol links oben.
  4. Schließe das InPrivate-Fenster, um das private Surfen zu beenden.

Weitere Informationen findest du in der Dokumentation von Microsoft Edge.

War dieser Beitrag hilfreich?
33 von 80 fanden dies hilfreich
Privates Surfen oder Inkognito-Modus verwenden