Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Formular-Blöcke

Benutze Formular-Blöcke, um Informationen von Besuchern zu sammeln. Mit diesem Block kannst du Kontaktformulare, Umfragen, Abstimmungen, Bewerbungsformulare u. v. m. erstellen.

Hilfe bei häufigen Formular-Block-Problemen findest du unter Fehlerbehebung bei Formular-Problemen.

Bevor Sie beginnen

Ein Video anschauen

Einen Formular-Block hinzufügen

So fügst du einen Formular-Block hinzu:

  1. Bearbeite eine Seite oder einen Beitrag, klicke auf eine Einfügemarke und wähle Formular aus dem Menü aus. Weitere Informationen findest du unter Inhalte mithilfe von Blöcken hinzufügen.
  2. Im Erstellen-Tab des Block-Editors kannst du dein Formular einrichten.
  3. Klicke auf Speicher, um eine Speicheroption hinzuzufügen.
  4. Klicke auf Erweitert, um erweiterte Einstellungen anzupassen.
  5. Klicken Sie auf Apply (Anwenden), um Ihre Änderungen zu speichern.

Dein Formular einrichten

Wenn du einen Formular-Block hinzufügst, enthält dieser einen Standard-Formularnamen und vier Standardfelder (Name, E-Mail-Adresse, Betreff und Nachricht) im Tab Erstellen, um dir den Einstieg zu erleichtern.

So richtest du dein Formular ein:

  1. Lösche Neues Formular im Feld Formularname und gib einen Namen für das Formular ein. 
  2. Um eines der Standardfelder zu bearbeiten, klicke auf den zugehörigen Bearbeiten-Button oder auf das Papierkorb-Symbol, um es zu löschen.
  3. Um dem Formular neue Felder hinzuzufügen, klicke auf Formularfeld hinzufügen. Für jedes Feld kannst du den Titel bearbeiten, eine Beschreibung hinzufügen und das Feld zu einem Pflichtfeld machen.

Denken Sie daran:

  • Wenn du auf Squarespace über mehrere Kontaktformulare verfügst, empfehlen wir die Verwendung eines aussagekräftigen Formularnamens, damit du empfangene Formular-Übermittlungen später besser identifizieren kannst.
  • Der Formularname wird Besuchern nur dann angezeigt, wenn du das Formular so einstellst, dass es in einer Lightbox geöffnet wird.
  • Der Beschreibungstext wird bei übermittelten Formularen nicht angezeigt.
  • Wir empfehlen eine Begrenzung auf 30 Felder, damit dein Formular für Besucher leicht auszufüllen ist. Das ist die Feldobergrenze für Formulare, die mit MailChimp verbunden sind.
  • Mehr über Feldoptionen erfährst du unter Formularfelder erklärt.

Eine Speicherplatz-Option hinzufügen

Klicke auf den Tab Speicher , um festzulegen, wohin Formularübermittlungen gesendet werden sollen. Du kannst Formular-Blöcke mit einer E-Mail-Adresse, Google Drive, Mailchimp oder Zapier verbinden.

Mehr dazu erfährst du unter Speicherort für Formulare und Newsletter verwalten.

Erweiterte Einstellungen anpassen

Um erweiterte Einstellungen anzupassen, klicke auf den Tab Erweitert. Folgende Optionen stehen zur Auswahl:

  • Button-Ausrichtung – Richte den Button Links, Rechts oderZentriert im Formular aus
  • Lightbox-Modus – Lege fest, ob das Formular in einer Lightbox geöffnet wird.
  • Bestätigungs-HTML – Füge HTML-Code hinzu, der neben der Nachricht nach dem Senden gerendert werden soll. Das Hinzufügen von HTML ist eine erweiterte Änderung, und wir können Probleme mit benutzerdefiniertem Code nicht beheben.
  • Bestätigungsnachricht – Passe den Text an, der angezeigt wird, nachdem Besucher das Formular absenden. Diese Option wird nicht angezeigt, wenn das Formular eine Bestätigungs-Weiterleitung verwendet.
  • Bestätigungs-WeiterleitungWeiterleiten von Besuchern auf eine andere Seite oder Website, nachdem sie das Formular abgesendet haben
  • Senden-Button-Text – Passe den Text im „Senden“-Button an

Bestätigungs-Weiterleitung

Um die Bestätigungs-Weiterleitung einzurichten, klicke auf Klicken, um URL hinzuzufügen .... Um zu einer anderen Website umzuleiten, füge die vollständige URL in en Tab Extern ein. Wenn du zu einer anderen Seite deiner Website umleiten möchtest, klicke auf den Tab Inhalt und wähle die Seite aus.

Um eine Weiterleitung nach dem Senden zu testen, senden Sie ein Formular, während Sie abgemeldet sind oder in einem Inkognito-Browser. Weiterleitungen nach dem Senden funktionieren nicht, wenn sie auf Ihrer Website angemeldet sind.

Um eine Umleitung nach dem Senden zu löschen, klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol.

Lightbox-Modus legt fest, dass das Formular in einem Pop-up geöffnet wird, wenn ein Besucher auf einen Button klickt, anstatt den Formular-Block auf einer Seite anzuzeigen. Um dies zu tun:

  1. Scrolle nach unten im Tab Erweitert.
  2. Aktivieren Sie die Option Lightbox-Modus aktivieren.
  3. Um den Text der Button-Beschriftung anzupassen, verwende das Feld Button-Beschriftung öffnen. Der Standardtext ist Formular öffnen.

Die Lightbox-Form hat einen festgelegten Stil. Es ist nicht möglich, die Schriftart, die Farben oder den Button „Senden“ zu ändern.

Den Formular-Block gestalten

Du kannst einige Elemente deiner Formular-Blöcke gestalten. Deine Optionen sind von der Version deiner Website abhängig.

Schriftarten

So gestaltest du Schriftartstile des Blocks:

  1. Öffne im Seiten-Menü eine Seite mit einem Formular-Block.
  2. Gehe zurück zum Hauptmenü und klicke auf Design und anschließend auf Schriftarten.
  3. Klicke unter Allgemeine Textstile auf Stile zuweisen
  4. Scrolle zum Abschnitt Formular-Block und klicke auf jede Schriftart, um den Stil zu ändern. Beachte, dass, wenn dein Formular-Block bestimmte Elemente, wie z. B. ein Auswahlfeld mit einem Dropdown-Menü, nicht enthält, möglicherweise keine Änderung angezeigt wird.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Farben

So gestaltest du Farbstile des Blocks:

  1. Klicke im Hauptmenü auf Design und anschließend auf Farben.
  2. Klicke auf Abschnittsdesigns, klicke dann auf das Stift-Symbol in deinem Design und scrolle zum Abschnitt Formular-Block, oder klicke auf den Formular-Block auf deiner Website, um alle relevanten Anpassungen anzuzeigen.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Im Allgemeinen folgt der Stil des Formular-Blocks den Anpassungen für Textkörper und Buttons deines Templates, aber die Optionen variieren je nach deinem Template. Weitere Informationen zum Gestalten deiner Website findest du unter Stiländerungen vornehmen.

Spam mithilfe von reCAPTCHA reduzieren

Nach dem Speichern des Blocks kannst du Google reCAPTCHA hinzufügen, um Spam zu reduzieren. Besucher müssen vor der Übertragung von Formularen nachweisen, dass sie keine Roboter sind. Näheres erfährst du hier: Google reCAPTCHA zu Formularen hinzufügen.

Übertragungen im Formular-Block verfolgen

Um zu sehen, wie Besucher mit deinen Formularen interagieren, verwende Analytics zu Formular- & Button-Conversions. So hast du die Conversion-Rate deiner Formulare stets im Blick. Anhand dieser Kennzahl kannst du vergleichen, wie oft ein Formular aufgerufen wurde und wie viele Übermittlungen letztendlich dafür eingegangen sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
374 von 673 fanden dies hilfreich