Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Meine Seite wird langsam geladen

Wenn deine Website langsam geladen wird, findest du hier einige häufige Probleme, die du beheben kannst.

Überprüfen Sie status.squarespace.com

Um festzustellen, ob ein Problem beim Laden der Website ein systemweites Problem ist, besuche unsere Status-Seite.

Verwende einen unterstützten Browser

Wir unterstützen die in dieser Anleitung aufgeführten Browserversionen zum Anzeigen und Bearbeiten deiner Website. Auf anderen Versionen werden Squarespace-Websites möglicherweise langsam geladen.

Überprüfe, ob dein Browser aktuell ist, und lade die neueste Version herunter. Für weitere Ressourcen verfügen Chrome, Safari und Firefox über integrierte Tools, mit denen du Probleme beim Laden untersuchen kannst.

Halten Sie Ihre Seiten unter 5 MB

Wenn ein Browser eine Seite zum ersten Mal lädt, lädt er den gesamten Inhalt der Seite herunter. Dies kann eine deutliche Auswirkung auf die Ladezeiten haben, wenn deine Seite eine große Menge an Inhalten enthält. Zum Beispiel können Seiten mit vielen Bildern langsam geladen werden, insbesondere auf Mobilgeräten und langsameren Verbindungen.

Tipps zum Überprüfen der Seitengröße findest du unter Seitengröße für schnelleres Laden reduzieren.

Überprüfe deine lokale Verbindung

Wenn deine Website auf Seiten mit wenig Inhalten langsam geladen wird und dein Browser auf dem neuesten Stand ist, könnte ein Problem in deinem lokalen Netzwerk vorliegen.

Versuche, falls möglich, deine Website in einem anderen Netzwerk anzuzeigen. Wenn du einen guten Mobilfunkempfang hast, kannst du auch versuchen, von einem Smartphone aus mit deaktiviertem WLAN auf deine Website zuzugreifen.

Du kannst das Problem auch mit einem Geschwindigkeitstest untersuchen. Wenn deine Upload- und Download-Geschwindigkeiten niedriger sind als die von deinem Internetanbieter versprochenen Angaben, wende dich an den Anbieter, um festzustellen, ob möglicherweise ein Problem vorliegt.

Verwende weniger Schriftarten

Als allgemeine Designregel solltest du beachten, nicht mehr als zwei Schriftarten auf deiner Website zu verwenden. Abgesehen vom Erstellen eines ansprechenden Designs trägt die selektive Auswahl deiner Schriftarten dazu bei, die Ladezeit zu verkürzen. 

Wenn ein Browser eine beliebige Seite auf deiner Website lädt, lädt er zuerst alle ausgewählten Schriftarten, einschließlich benutzerdefinierter Adobe Fonts. Wenn du viele verschiedene Schriftarten hast, müssen alle im Hintergrund geladen werden, bevor die Seite im Browser angezeigt werden kann.

Um die Ladezeit noch weiter zu optimieren, kannst du websichere Schriftarten verwenden, die die meisten Browser und Betriebssysteme erkennen. Zu diesen Schriftarten gehören:

  • Arial
  • Courier New
  • Georgia
  • Lucida Console
  • Lucida Sans Unicode
  • Palatino Linotype
  • Times New Roman
  • Verdana

Entferne benutzerdefinierten Code

Benutzerdefinierter Code – einschließlich Einbettungscode von Drittanbietern, Code einfügen und CSS – kann dazu führen, dass deine Website langsam geladen wird. Entferne bei der Behebung von Ladezeitproblemen den gesamten benutzerdefinierten Code von deiner Website, speichere den Code zur sicheren Aufbewahrung in einem Textdokument und aktualisiere dann die Seite.

Hinweis: Das Hinzufügen von Codes zu deiner Website ist eine erweiterte Modifikation, die außerhalb des Zuständigkeitsbereichs des Squarespace-Supports liegt.

Überprüfe URL-Umleitungen

Zu viele URL-Umleitungen können Probleme mit der Seitengeschwindigkeit verursachen. Überprüfe deine URL-Umleitungen im Menü URL-Zuordnungen. Wenn du eine große Anzahl von Umleitungen hast, optimiere die Liste nach Möglichkeit, indem du die Anzahl reduzierst.

Überprüfe deine Kompatibilität mit Mobilgeräten

Wenn deine Website auf einem Mobilgerät langsam geladen wird, verwende den Test auf Optimierung für Mobilgeräte von Google, um festzustellen, ob deine Website für Mobilgeräte optimiert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, besuche Tipps, um deine Website für Mobilgeräte zu optimieren und Seitengrößen für schnelleres Laden reduzieren.

Hinweis: Der Test auf Optimierung für Mobilgeräte von Google ist ein Drittanbieter-Tool und fällt nicht in den Zuständigkeitsbereich unseres Supports.

Überprüfe andere Ursachen

Eine Vielzahl anderer Faktoren kann sich auf die Ladezeit deiner Website auswirken. Dazu gehören:

  • Computerspeicher/Kapazität
  • Externe Skripte, die zur Website hinzugefügt wurden
  • Lokale Netzwerk-Firewalls
  • Antivirensoftware
  • Browser-Add-Ons
  • Probleme mit externen Domain-Anbietern

Deaktiviere vorübergehend alle Browser-Erweiterungen, Antivirensoftware und externe Skripte, die sich möglicherweise auf deine Website auswirken.

War dieser Beitrag hilfreich?
58 von 347 fanden dies hilfreich