Anmerkung: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind andere Anleitungen bisher nur auf Englisch verfügbar
Den CSS Editor benutzen

Wenn Sie sich mit Coding auskennen, und Ihre Website über die Anpassungen im Style Editor hinaus individualisieren möchten, können Sie mit dem CSS Editor CSS Code hinzufügen.

CSS sollte nur benutzt werden, um Schriftarten, Farben und Hintergründe zu ändern. Andere CSS Änderungen könnten Ihrer Website potenziell schaden.

Bevor Sie beginnen

Schauen Sie sich in Häufig gestellte Fragen zum benutzerdefinierten Code unsere Empfehlungen dazu an, was Sie mit CSS ändern sollten und was nicht.

Anmerkung: Anpassungen von Drittanbietern fallen nicht in den Rahmen unserer Kundenbetreuung. Das bedeutet, dass wir keine weitere Hilfe bei der Einrichtung oder Fehlersuche bieten können. Außerdem können wir bei einer Code-basierten Lösung die Funktionalität und vollständige Kompatibilität mit Squarespace nicht garantieren. Dies bezieht sich unter anderem auf die Funktionalität zusammen mit unseren anpassungsfähigem Design, insbesondere auf das Erscheinungsbild auf Mobilgeräten, und darauf, ob es mit allen Templates funktioniert. CSS Anpassungen könnten auch zu Problemen mit der Anzeige im Zusammenhang mit zukünftigen Updates unserer Plattform führen. Wir können Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen, allerdings gibt es viele andere Informationsquellen, die Sie hier unterstützen können:

Schritt 1 - Den CSS Editor öffnen

Im Home Menu (Hauptmenü), klicken Sie auf Design, dann auf Custom CSS (Benutzerdefinierte CSS).

Sie sehen eine Warnung über dem CSS Editor, dass eine Veränderung an der CSS Ihrem Design schaden könnte. 

Schritt 2 - Fügen Sie CSS Code hinzu

Nun ist der CSS Editor geöffnet und Sie können beginnen, Ihren Code zu schreiben.

Um den Editor in einem vergrößerbaren Fenster zu öffnen, klicken Sie auf Open in Window (In Fenster öffnen).

Während Sie den Code eingeben, erscheinen nummerierte Zeilen, um Ihnen zu helfen, Teile Ihres CSS Codes zu referenzieren.

Syntax-Fehler erscheinen unten in rot.

Anmerkung: Das CSS Editor Syntax-Überprüfungssystem von Squarespace ist ein Parser. Anstatt nach einem Regelsatz zu validieren, testet der Parser, was tatsächlich in verschiedenen Browsern funktionieren wird. Auch wenn Ihr Code keinen Fehler auf einem CSS Validierer anzeigt, wird er vom Parser gemeldet, wenn dieser feststellt, dass die Zeile eventuell nicht wie vorgesehen funktioniert. Wenn Sie einen Syntax-Fehler sehen, überprüfen Sie die CSS, um sicherzugehen, dass sie korrekt geschrieben und formatiert ist und nichts fehlt.

Schritt 3 - Laden Sie Dateien hoch (optional)

Vielleicht möchten Sie benutzerdefinierte Bilder- oder Schriftart-Dateien verwenden. Der CSS Editor verfügt über einen Bereich zum Hochladen von Dateien, über den Sie diese Anlagen hochladen können.

Anmerkung: Der Bereich Custom Files (Benutzerdefinierte Dateien) akzeptiert gültige Bild-Dateien (.jpg, .png, .gif) bzw. Schriftart-Dateien (.ttf, otf, .woff). Dateien vom Typ .svg werden nicht unterstützt .

Um diesen Bereich zu öffnen, klicken Sie aufManage Custom Files (Benutzerdefinierte Dateien verwalten) unter dem CSS Editor.

Wenn der Bereich Custom Files (Benutzerdefinierte Dateien) geöffnet ist, klicken und ziehen Sie Dateien in den Bereich, oder klicken Sie auf den freien Bereich, um ein Dateiauswahlmenü zu öffnen, um dort Dateien von Ihrem Computer auszuwählen.

Schritt 4 - Hochgeladene Dateien benutzen (optional)

Wenn Sie Bild- oder Schriftart-Datein im Bereich Benutzerdefinierte Dateien hochgeladen haben, möchten Sie diese sicherlich in Ihrem Code benutzen.

Sie tun dies am schnellsten, indem Sie Ihren Code bis zu dem Punkt eingeben, an dem Sie die Datei-URL als Referenz benötigen. Belassen Sie dann die Maus an der Stelle, wo Sie die URL im Code einfügen möchten, und klicken Sie auf die Datei. Der CSS Editor wird dann automatisch die direkte URL der Datei dort einfügen, sodass Sie diese in Ihren Code aufnehmen können.

Schritt 5 - Änderungen speichern

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save (Speichern), um Ihre Änderungen zu veröffentlichen.

Anmerkung: Benutzerdefinierte CSS wird nicht übertragen, wenn Sie Templates tauschen.
War dieser Beitrag hilfreich?
25 von 59 fanden dies hilfreich