Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Warum Domain-Updates bis zu 72 Stunden dauern

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Domain mit Ihrer Site verbinden, ändern Sie deren DNS (Domain Name System)-Einstellungen. Diese Änderungen können zwischen 24 und 72 Stunden dauern, bis sie ordnungsgemäß funktionieren. Domain-Provider bezeichnen diese Wartezeit als „Propagationszeit“ oder als die Zeit, die es dauert, bis Änderungen im gesamten Web aktualisiert werden.

Der genaue Zeitpunkt hängt von vielen Faktoren ab und ist nicht etwas, das Squarespace kontrollieren oder beschleunigen kann. Nachdem alle Einträge korrekt eingegeben wurden, ist es normal, dass die Domain nicht sofort funktioniert oder dass sie auf einigen Geräten funktioniert, auf anderen aber nicht. Das Internet ist ein großer Ort, und es kann einige Zeit dauern, bis alle seine Server von einer Änderung erfahren haben. Die beste Vorgehensweise ist abzuwarten.

Der Rest dieser Anleitung erklärt, was in diesen Tagen hinter den Kulissen geschieht.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie eine URL in Ihren Browser eingeben, sucht Ihr Computer die DNS-Einträge der Domain aus einem Verzeichnis auf Servern, die von der ICANN, dem Dachverband des Internet, verwaltet werden. Das Verzeichnis teilt Ihrem Browser dann mit, mit welchem Server er kommunizieren muss, um die Website zu öffnen.

Um dies zu beschleunigen, werden ISPs (Internet Service Provider, wie z.B. die Firma, von der Sie Ihren Internetzugang erhalten) Kopien Ihrer DNS-Einträge zwischenspeichern. Dies macht die Anzeige schneller, da der ISP die Einträge nicht jedes Mal, wenn jemand Ihre Website besucht, umziehen muss; er zieht sie einfach aus seinem Cache. Dies funktioniert ähnlich wie Ihr eigener Browser-Cache, aber für Hunderttausende von Menschen auf einmal.

ISPs aktualisieren ihren Cache alle paar Tage und erkennen dabei alle DNS-Änderungen. Ihre neue oder aktualisierte URL funktioniert im Internet erst dann, wenn alle ISPs diese automatische Cache-Aktualisierung durchlaufen haben.

Ähnlich verhält es sich, wenn Sie die DNS-Einstellungen Ihrer Domain bearbeiten und diese Änderungen beim Nachschlagen in Ihrer Domain nicht reflektiert werden, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine zwischengespeicherte Antwort sehen. Wenn diese zwischengespeicherten Antworten aktualisiert werden, sehen Sie die Änderungen.

Ihren Fortschritt überprüfen

Während Sie warten, können Sie den Fortschritt Ihrer Domain im Internet mit Whatsmydns.net überprüfen.

Wenn du nach 72 Stunden immer noch ein Problem mit deiner Domain hast, sag uns Bescheid und wir werfen gerne einen Blick auf deine DNS-Einstellungen, um sicherzustellen, dass alles korrekt eingestellt ist.

War dieser Beitrag hilfreich?
359 von 453 fanden dies hilfreich
Warum Domain-Updates bis zu 72 Stunden dauern