Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Formularfelder erklärt

Du kannst Informationen von Besuchern mit einem Formular-Block, einem individuellen Produktformular oder einem individuellen Bezahlformular sammeln. Obwohl diese Formulare unterschiedliche Verwendungszwecke haben, haben sie fast dieselben Formularfelder, die du als Grundlage für dein eigenes Formular verwenden kannst.

Je nachdem, wie du dein Formular hinzugefügt hast, enthält es möglicherweise einige Standard-Formularfelder. Du kannst sie bearbeiten oder entfernen.

Hinweis: Mit Mailchimp verbundene Formulare können bis zu 30 Felder enthalten. Wir empfehlen dieses Limit, damit das Formular benutzerfreundlich bleibt und schnell geladen werden kann.

Name

Das Feld „Name“ fordert den Vor- und Nachnamen des Besuchers an. Obwohl der Vor- und Nachname als separate Textfelder angezeigt werden, gilt dies als einzelnes Feld und wird in Google Tabellen in einer Zelle angezeigt.

Wenn du ein einzelnes Textfeld für einen Namen in deinem Formular verwenden möchtest oder wenn Vor- und Nachname als separate Felder angezeigt werden sollen, verwende stattdessen Textfelder.

Text

Verwende das Feld „Text“, um grundlegende Informationen von Besuchern zu sammeln. Hier kann nur eine Textzeile eingegeben werden, weshalb dieses Feld vor allem für kurze Antworten geeignet ist.

E-Mail

Das Feld „E-Mail“ fordert den Besucher auf, die E-Mail-Adresse einzugeben. Es muss ein gültiges E-Mail-Format sein, damit sie akzeptiert werden kann. Die E-Mail-Adresse test@test.com wird nicht angenommen.

Telefon

Das Feld „Telefon“ fordert den Besucher auf, die Telefonnummer einzugeben. Drei Textfelder werden angezeigt, eines für die Vorwahl, eines für die erste Hälfte der Telefonnummer und eines für die zweite Hälfte.

Wenn du Ländercode anzeigen aktivierst, wird ein viertes Textfeld angezeigt, in dem die internationale Vorwahl des Besuchers erfasst wird.

Das Telefonnummernfeld wird immer für US-Telefonnummern formatiert. Es kann nicht in ein internationales Format geändert werden. Verwende als Alternative stattdessen das Textfeld.

Text-Bereich

Verwende das Feld „Textbereich“, um längere Antworten oder komplexere Antworten zu sammeln. Dieses Feld hat kein Zeichenlimit.

Auswählen

Du kannst ein Drop-down-Menü mit dem Feld „Auswählen“ erstellen. Gib ein Label für das Drop-down-Menü ein, um ihm einen Titel zu geben, und klicke auf Optionen, um Antworten hinzuzufügen oder zu bearbeiten, die die Besucher auswählen können. Besucher können eine Option wählen.

Kontrollkästchen

Du kannst eine Liste mit mehreren Optionen anhand des Felds „Kontrollkästchen“ erstellen. Gib ein Label für die Liste ein, um ihr einen Titel zu geben, und klicke auf Optionen, um Antworten hinzuzufügen oder zu bearbeiten, die die Besucher auswählen können. Besucher können dabei mehrere Optionen wählen.

Radio

Du kannst eine Liste mit mehreren Optionen anhand des Felds „Radio“ erstellen. Gib ein Label für die Liste ein, um ihr einen Titel zu geben, und klicke auf Optionen, um Antworten hinzuzufügen oder zu bearbeiten, die die Besucher auswählen können. Besucher können eine Option wählen.

Dies ähnelt dem Feld „Auswählen“, verfügt jedoch über einen anderen Anzeigestil.

Umfrage

Du kannst eine Umfrage mit einer Bewertungsskala anhand des Felds „Umfrage“ erstellen. Für jede Option in der Umfrage bewerten Besucher auf einer fünfstufigen Skala von „Stimme überhaupt nicht zu“ bis „Stimme voll und ganz zu“.

In der E-Mail zur Übermittlung des Formulars werden Umfrageantworten in einer numerischen Skala von -2 bis 2 angezeigt. „-2“ steht für „Stimme überhaupt nicht zu“ und „2“ für „Stimme voll und ganz zu“.

Adresse

Das Feld „Adresse“ zeigt mehrere Textfelder an, um die Postanschrift eines Besuchers zu erfassen. Das Adressfeld wird für US-Adressen formatiert und kann für ein bestimmtes internationales Format nicht geändert werden.

Linien

Das Feld „Linie“ fügt eine horizontale Linie hinzu, die nützlich sein kann, um längeren Formularen einen visuellen Umbruch hinzuzufügen.

Du kannst den Zeilentext ersetzen, um diesem Teil des Formulars einen Titel zu geben und den Abschnitt im Textbereich Beschreibung zu beschreiben. Deaktiviere den Schalter Unterstreichen, um einen Nur-Text-Zeilenumbruch zu erstellen.

Website

Das Feld „Website“ zeigt http:// im Textfeld an, damit Besucher eine Website eingeben können.

Datum

Verwende das Feld „Datum“, um Besucher zur Eingabe eines Datums aufzufordern. Das Datumsformat wird als MM/TT/JJ angezeigt und kann nicht geändert werden.

Nummer

Verwende das Feld „Nummer“, wenn du Besucher auffordern möchtest, eine bestimmte Nummer als Antwort einzugeben. In diesem Feld werden nur Zahlen akzeptiert.

Uhrzeit

Verwende das Feld „Zeit“, um Besucher zur Eingabe einer Uhrzeit aufzufordern. Das Zeitformat wird als AM/PM angezeigt und kann nicht auf das 24-Stunden-Format geändert werden.

Währung

Im Feld „Währung“ kann ein Besucher einen Geldbetrag vor einem Währungssymbol eingeben. Das Währungssymbol verwendet USD als Platzhalter, du kannst jedoch dein bevorzugtes Währungssymbol wählen.

Versteckt

Verwende das Feld „Versteckt“, um Abfrageparameter zur Verfolgung von Formular-Block-Verweisquellen zu erstellen.

Twitter

Das Twitter-Feld zeigt ein @-Symbol an, damit Besucher ihren Twitter-Benutzernamen hinzufügen können.

Passwort

Dieses Feld ist für Formular-Blöcke nicht verfügbar.

Der Besucher kann versteckten Text eingeben, der nach Erhalt der Formular-Übermittlung sichtbar ist.

Dadurch wird kein Passwort für die Anmeldung bei der Website erstellt. Es sind Daten, die mit der Übermittlung aufgezeichnet werden, die der Website-Inhaber sammeln kann.

War dieser Beitrag hilfreich?
139 von 260 fanden dies hilfreich