Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.
Rückgaberichtlinie

Sie können Ihre Squarespace-Abonnements jederzeit kündigen, ohne uns kontaktieren zu müssen. Wir leisten nur für bestimmte Services Rückerstattungen.

Bevor Sie kündigen, lesen Sie unsere Rückgaberichtlinie in dieser Anleitung.

Hinweis: Alle Squarespace-Abonnements und deren Rückgaberichtlinien sind voneinander unabhängig. Das bedeutet, dass die Kündigung eines Services nicht automatisch die Kündigung oder Rückerstattung Ihrer anderen Abonnements zur Folge hat. Wenn Sie beispielsweise eine Website kündigen, mit der eine Squarespace-Domain verbunden ist, bleibt das Domain-Abonnement aktiv (auch nach Ablauf der Website), es sei denn, Sie kündigen die Domain separat.

Website-Rückgaberichtlinie

Wir gewähren automatisch eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie ein jährliches Website-Abonnement innerhalb der ersten 14 Tage des Abonnements kündigen. Andernfalls wird Ihre Website auf automatische Verlängerung gesetzt, und wir befolgen die folgende Rückgaberichtlinie:

  • Wir bieten nach Ablauf von 14 Tagen nach der ersten Zahlung keine Rückerstattung für Jahres-Abos an.
  • Bei monatlichen Abos besteht kein Erstattungsanspruch.
  • Im Zusammenhang mit Zahlungen für Verlängerungen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung Wir setzen Sie 15 Tage vor der Verlängerung eines jährlichen Abonnements per E-Mail darüber in Kenntnis, dass eine Zahlung ansteht. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Website automatisch verlängert wird, können Sie die automatische Verlängerung deaktivieren.
Tipp: Ihre bisherigen Zahlungsdaten finden Sie auf Ihren Rechnungen.

Domain-Rückgaberichtlinie

Wir gewähren Ihnen automatisch eine Rückerstattung, wenn Sie eine Squarespace-Domain innerhalb von fünf Tagen nach der Registrierung kündigen. Andernfalls wird Ihre Domain auf automatische Verlängerung gesetzt, und wir befolgen die folgenden Richtlinien:

  • Wir bieten nach Ablauf der fünftägigen Kulanzfrist keine Rückerstattungen für Squarespace-Domains an.
  • Im Zusammenhang mit Zahlungen für Verlängerungen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Wir setzen Sie 15 Tage vor der Verlängerung einer Squarespace-Domain per E-Mail darüber in Kenntnis, dass eine Zahlung ansteht. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Domain automatisch verlängert wird, können Sie die automatische Verlängerung im Domains-Menü deaktivieren.
Hinweis: Für Käufe oder Übertragungen von .co.uk- oder .uk- Domains gibt es keine fünftägige Kündigungsfrist oder eine Rückerstattung. Mehr dazu erfahren Sie unter Über .co.uk- und .uk-Domains und Über .de-Domains
Hinweis: Wenn Sie eine Domain zu Squarespace übertragen, gibt es keine fünftägige Kulanzfrist. Sie können jedoch die Übertragung abbrechen und eine Rückerstattung erhalten, bevor der Transfer abgeschlossen ist. Nachdem die Domain vollständig übertragen wurde, wird sie auf automatische Verlängerung eingestellt.

Kostenlose Squarespace-Domains

Alle ab dem 5. März 2015 registrierten kostenlosen Domains sind im ersten Jahr der Nutzung kostenlos. Nach einem Jahr der Nutzung wird die Domain für 20 USD erneuert. Wir belasten die mit Ihrer Website verknüpfte Kreditkarte mit diesem Betrag.

Wenn Sie von einem monatlichen zu einem jährlichen Abrechnungszeitraum wechseln, können wir keine Rückerstattung für eine bereits erworbene Domain leisten und diese nicht in eine kostenlose Domain umwandeln. Sie können jedoch eine andere Domain kostenlos registrieren.

Wenn Sie eine kostenlose Domain vor dem 5. März 2015 registriert haben, verlängert sich Ihre Domain jedes Jahr kostenlos, sofern Ihre Website aktiv bleibt und weiterhin über einen Tarif mit jährlicher Abrechnung verfügt.

Rückgaberichtlinie für E-Mail-Kampagne

Alle Abonnements von E-Mail-Kampagne sind nicht erstattungsfähig, unabhängig von der Abonnement-Stufe oder dem Abrechnungszeitraum.

Bevor Sie sich für E-Mail-Kampagne anmelden, empfehlen wir Ihnen dringend, eine Probephase für E-Mail-Kampagne zu starten, um sicherzustellen, dass Sie mit der Funktion zufrieden sind. Sie können während der Probephase bis zu drei Blast-Kampagnen und bis zu 50.000 einzelne E-Mails pro Kampagne versenden.

Rückgaberichtlinie für G Suite

Um einen kontinuierlichen Service zu gewährleisten, berechnen wir die Verlängerungszahlungen für G Suite 15 Tage vor Ihrem Verlängerungsdatum, es sei denn, Sie deaktivieren die automatische Verlängerung.

Wenn Sie in diesem Zeitfenster (nachdem wir Ihre Verlängerungszahlung abgebucht haben, aber vor dem Verlängerungsdatum) ein Jahres-Abo für G-Suite kündigen oder einen Benutzer von einem Jahres-Abo löschen, leisten wir automatisch eine Rückerstattung.

Außerhalb dieses Verlängerungzeitfensters bieten wir keine Rückerstattungen für Monats- oder Jahres-Abos an. Was geschieht, wenn Sie einen Benutzer löschen, hängt von Ihrem Abrechnungszeitraum ab:

  • Jährlich – Wir leisten keine Rückerstattung, aber die Lizenz für diesen Benutzer steht Ihnen für den Rest des Abrechnungszeitraums zur Verfügung. Sie können für die Stelle des gelöschten Benutzers kostenlos einen neuen Benutzer hinzufügen.
  • Monatlich – Wir leisten keine Rückerstattung für diesen Monat, und der Nutzer wird entfernt. Fügen Sie neue Nutzer hinzu – für 6 USD pro Benutzer und Monat.

Rückgaberichtlinie für Getty Images

Es können Käufe von Getty Images zurückerstattet werden.

Bevor Sie ein Bild lizenzieren, empfehlen wir Ihnen dringend, es sich als Vorschau anzusehen, bis Sie damit zufrieden sind, wie es zur Ästhetik Ihrer Website passt. Sie können mehrere Bilder so lange wie Sie wollen ohne Aufpreis in der Vorschau anzeigen lassen.

Wenn Sie eine Lizenz für ein Bild erworben haben, können Sie es von der Stelle, an der es angezeigt wird, entfernen, aber das Bild bleibt im Bereich „Lizenzierte Bilder“ verfügbar, sodass Sie es erneut verwenden können.

Transaktionsgebühren

Wenn Sie ein Händler sind, der Gebühren über Squarespace E-Commerce erstattet, variieren die Rückerstattungen von Transaktions- oder Bearbeitungsgebühren je nach Zahlungsdienstleister. Sowohl Stripe als auch PayPal gewähren volle Rückerstattungen für Squarespace-Transaktionsgebühren, aber nicht zwangsläufig für ihre eigenen Bearbeitungsgebühren.

Gehen Sie zu Transaktionsgebühren, um mehr zu erfahren.

Eine Rückerstattung anfordern

Wenn Sie glauben, dass Sie Anspruch auf eine Rückerstattung haben, diese aber nicht erhalten haben, kontaktieren Sie uns, indem Sie ein Antragsformular für eine Rückerstattung ausfüllen. Wir prüfen jede Rückerstattungsanfrage, die wir erhalten, und versuchen, innerhalb von zwei Werktagen zu antworten.

Hinweis: Wenn Sie keine Rückerstattung erhalten haben, die Sie erwarten, aber weniger als 10 Werktage vergangen sind, kann die Rückerstattung noch in Bearbeitung sein. Rückerstattungen können 3 bis 10 Werktage dauern, bis sie auf Ihrer Kartenabrechnung erscheinen.
War dieser Beitrag hilfreich?
14 von 112 fanden dies hilfreich
Rückgaberichtlinie