Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Untergeordnete und Footer-Navigation

Einige Templates enthalten neben der Primärnavigation auch sekundäre oder Footer-Navigationsmenüs. Verwende diese Menüs, um auf Seiten zu verlinken, die du nicht im Hauptmenü anzeigen möchtest, wie z. B. Nutzungsbedingungen, Rückgaberecht oder FAQ. Das trägt dazu bei, eine logische Struktur zu erstellen und verhindert, dass ein Menü mit zu vielen Optionen überfüllt wird.

Erstelle diese Menüs im Seiten-Menü. Seiten, die zu diesen Abschnitten hinzugefügt wurden, erscheinen als Navigationslinks auf deiner Website, aber die Anzeige variiert je nach Template. Normalerweise werden sie nahe dem Seitenende angezeigt.

Sekundäre und Footer-Navigationsmenüs sind nur in Version 7.0 verfügbar. In Version 7.1 kannst du mit Text-Links zusätzliche Navigationsmenüs manuell erstellen.

Anzeige nach Template

Templates haben in der Regel nur eines dieser Menüs, aber einige wenige Templates können beide haben.

  • Die Sekundärnavigation wird im Allgemeinen in der Nähe des Footers oder nahe der Hauptnavigation in der Kopfzeile angezeigt.
  • Die Footer-Navigation wird immer im Footer der Website angezeigt, aber ihre genaue Position hängt vom jeweiligen Template ab.

Diese Template-Gruppen beinhalten Sekundärnavigation, Footer-Navigation oder beides. Gehe zur Template-Anleitung der jeweiligen Template-Gruppe, um weitere Hilfe zu erhalten.

Template-Gruppe Anzeige

Adirondack

  • Footer-Navigation – Über dem Footer-Inhalt

Bedford

  • Footer-Navigation – Zwischen den Inhaltsbereichen des Pre-Footers und Footers

Brine

  • Sekundärnavigation – Im Website-Header
  • Footer-Navigation – Im Footer, in einer Spalte oder im gestapelten Layout

Farro

  • Sekundärnavigation – Im Website-Header
  • Footer-Navigation – Über dem Footer-Inhalt

Galapagos

  • Footer-Navigation – Unter dem Footer-Inhalt

Pacific

  • Footer-Navigation – Zwischen den Inhaltsbereichen des Pre-Footers und Footers

Skye

  • Footer-Navigation – Unter dem Footer-Inhalt
Supply
  • Sekundärnavigation – Unter der Primärnavigation in der Navigationsseitenleiste

Wells

  • Sekundärnavigation – Unter der Hauptnavigation in der Navigationsseitenleiste

York

  • Sekundärnavigation – Im Website-Header

Erstellen Sie Ihre Sekundär- oder Footer-Navigation

Wenn dein Template eines dieser Menüs unterstützt, wird es im Seiten-Menü angezeigt. Von dort aus kannst du neue Seiten hinzufügen oder bestehende Seiten per Drag-and-Drop in den jeweiligen Abschnitt ziehen.

So wirkt sich das Wechseln des Templates auf die Navigation aus

Wenn du zu einem neuen Template wechselst, wechseln alle Seiten, einschließlich der Seiten in der Sekundär- oder Footer-Navigation, in den Abschnitt Nicht verlinkt.

Um die Seiten wieder in Navigationsmenüs zu verschieben, ziehe sie in die Abschnitte Primär-, Sekundär- oder Footer-Navigation deines neuen Templates.

War dieser Beitrag hilfreich?
130 von 478 fanden dies hilfreich
Untergeordnete und Footer-Navigation