Anmerkung: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind andere Anleitungen bisher nur auf Englisch verfügbar
Das Seiten-Menü verstehen

Im Seiten-Menü erstellen Sie die Struktur Ihrer Website. Sie können verschiedene Seitenarten verwenden, um den Inhalt Ihrer Website zu erstellen – von normalen Mehrzweck-Seiten bis zu Seiten mit spezifischen Funktionen wie etwa Galerie-Seiten.

Das Seiten-Menü ist in unterschiedliche Navigationsbereiche unterteilt:

  • Hauptnavigation
  • Not Linked (Nicht sichtbar)
  • Fußzeile oder Sekundäre Navigation

Die verschiedenen Navigationsbereiche erlauben Ihnen, Seiten in Navigationsmenüs auffällig darzustellen, sie auszublenden oder sie außerhalb der Hauptnavigation zu verlinken.

Diese einführende Anleitung zeigt Ihnen, wie Seiten auf Squarespace funktionieren. Sie lernen, wie Sie das Seiten-Menü benutzen, welche Seiten Sie hinzufügen können und wie Sie die Seiten je nach Navigationsstrategie verwenden können.

Das Seiten-Menü

Klicken Sie im Hauptmenü auf Pages (Seiten). 

Dieser Bereich, der links im Bildschirm geöffnet wird, ist das Seiten-Menü. Mithilfe dieses Menüs können Sie:

Jede Zeile zeigt einen Seitentitel und ein Symbol an, welches die Art der Seite darstellt. Ein Haussymbol wird links von Ihrer Startseite angezeigt. Klicken Sie auf das +-Symbol oben, um eine neue Seite hinzuzufügen.

Fahren Sie mit der Maus über eine Seite, um zwei zusätzliche Symbole anzuzeigen. Klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol links, um die Seite zu löschen, oder klicken Sie auf rechts, um die Seiteneinstellungen zu öffnen.

Demo-Seiten

Jedes Template enthält Demo-Seiten, die Ihnen einen ersten Eindruck der Stärken und Einsatzmöglichkeiten des Templates vermitteln. Demo-Seiten haben eine Demo-Kennzeichnung rechts neben dem Seitentitel. Näheres über die Nutzung oder Entfernung dieser Seiten erfahren Sie hier: Mit Demo-Inhalten arbeiten.

Seitenarten

Klicken Sie auf das Symbol +, um eine neue Seite hinzuzufügen, und wählen Sie dann eine Seitenart aus dem angezeigten Menü Create New Page (Neue Seite erstellen) aus.

Normale Seite

Eine normale Seite ist eine leere Seite, auf der Sie Kombinationen aus Blöcken hinzufügen können. Diese bilden ein benutzerdefiniertes Layout, das aus Text, Bildern, Audio, Formularen und weiteren Inhalten besteht. Diese besonders vielseitige Seitenart eignet sich hervorragend für Kontaktseiten, "Über uns"-Seiten und — bei vielen Websites — auch für einen Großteil Ihres Inhalts.

Während andere Seitenarten einzigartige Designs bieten, die je nach Template variieren können, sind normale Seiten einheitlich. Mit Blöcken wie Übersichts-Blöcken, Archiv-Blöcken, Produkt-Blöcken und Galerie-Blöcken können Sie eine normale Seite benutzen, um Alternativen zu den serienmäßigen Galerie-, Blog-, Produkt- und Event-Seiten Ihres Templates zu erstellen.

Sammlungs-Seiten

Eine Sammlungs-Seite ist eine Zusammenstellung von Inhalts-Elementen: Blog-Einträge, Events, Galeriebilder, Album-Tracks oder Produkte. Es gibt fünf verschiedene Sammlungs-Seiten:

Mit Ausnahme von Album-Seiten weisen Sammlungs-Seiten eine Struktur mit zwei Ebenen auf. Besucher können eine Sammlungs-Seite wie eine Blog-Seite sehen und dann auf eine individuelle Element-Sammlung (z. B. einen Blog-Eintrag) klicken, um eine elementspezifische Seite zu betrachten.

Sammlungs-Seiten unterscheiden sich je nach Template, da sie unterschiedliche Funktionen und Designs verwenden, um die Elemente der Sammlung auf ansprechende Weise darzustellen. 

Organisations-Seiten

Es gibt drei Arten von organisatorischen Seiten, die Sie verwenden können, um Ihre anderen Seiten oder einen Link zu externen Inhalten zu strukturieren.

  • Index-Seiten - Bei Index-Seiten befinden sich mehrere Seiten mit Inhalt an einem einzigen Ort. Seiten innerhalb des Index werden als Raster mit Vorschaubildern, als durchlaufende Einzelseiten oder mit einem anderen einzigartigen Design angezeigt. Die Designs können je nach Template variieren und nicht alle Templates unterstützen Index-Seiten.
  • Ordner - Ordner fassen mehrere Seiten zu einem Drop-Down-Menü in Ihrer Navigation zusammen.
  • Link - Erstellt einen Link in Ihrer Navigation. Sie können Links zu externen oder Ihren eigenen Inhalten erstellen und diese nach Tags oder Kategorien sortieren.
Hinweis: Ihre Index-Seite kann unter Umständen von der hier dargestellten Abbildung abweichen. Entscheidend ist dabei der gewählte Style Ihrer Index-Seite.

Cover-Seiten

Cover-Seiten haben eine andere Funktionsweise als die oben genannten Seitentypen. Die Cover-Seite kann in jedem beliebigen Template als auffällige Splash-Seite oder markante Einzelseite erscheinen, darunter auch als Vollbild und mit weiteren besonderen Funktionen. Das Design von Cover-Seiten ist strenger festgelegt als das anderer Seiten, damit Sie sich besser auf eine zentrale Aussage konzentrieren können.

Info-Seiten

Die Info-Seite ist eine besondere Seite, die nur in den Templates Aubrey, Aviator und Encore vorhanden ist. Sie funktioniert ähnlich wie eine Cover-Seite.

Hauptnavigation

Die Hauptnavigation ist das Hauptmenü Ihrer Website. In den meisten Templates erscheint die Hauptnavigation oben auf der Seite und zeigt Links zu den anderen Seiten auf Ihrer Website an. Auf diese Weise werden die meisten Besucher durch Ihren Inhalt navigieren.

Die Seiten in Ihrer Website-Navigation erscheinen in derselben Reihenfolge, in der sie auch in der Hauptnavigation angeordnet werden. Sie können Seiten an eine gewünschte Stelle verschieben oder Ihre Website-Struktur komplexer gestlaten, indem Sie Index-Seiten oder Ordner benutzen.

Hinweis: Bei einigen Templates heißt dieser Bereich Obere Navigation.

Sie können das Aussehen Ihrer Navigation mit dem Style Editor anpassen. Jedes Template zeigt die Navigationsleiste der Website anders an, sodass Style-Anpassungen unterschiedlich wirken. Weitere Hilfestellungen finden Sie hier: Style-Änderungen vornehmen.

Hier sehen Sie ein Beispiel für eine Hauptnavigation in einem Seiten-Menü:

Und so sieht diese Hauptnavigation auf einer Live-Website aus:

Bei den meisten Templates benutzen Mobilgeräte und kleinere Browser ein sogenanntes Hamburger-Symbol, um die Hauptnavigation zusammenzufassen. Ein Klick auf den Hamburger zeigt das Menü an.

Fußzeile und sekundäre Navigation

Bei der sekundären Navigation und Fußzeilen-Navigation werden Links unabhängig von der Hauptnavigation angezeigt. Sie können diese Bereiche für Seiten nutzen, die nicht in die Hauptnavigation gehören oder für Ihre Besucher weniger wichtig sind.

Not Linked (Nicht sichtbar)

Die Seiten im Bereich "Nicht sichtbar" werden in Ihrer Hauptnavigation nicht angezeigt. Jeder Besucher kann über die direkte URL oder durch Anklicken eines Links auf sie zugreifen, es sei denn, Sie beschränken den Zugriff durch ein Seiten-Passwort

Der Bereich "Nicht sichtbar" erlaubt Ihnen, Duplikate von Seiten zu speichern, an denen Sie noch arbeiten, und Inhalte zu hosten, die Sie mit einem Übersichts-Block verlinkt haben. Darüber hinaus hilft Ihnen dieser Bereich dabei, Ihre Hauptnavigation übersichtlicher zu gestalten.

Wenn Sie sich vorstellen, dass die Hauptnavigation das ist, was für Ihre Besucher sichtbar auf dem Tisch liegt, ist der Bereich "Nicht sichtbar" all das, was in den Schränken verborgen bleibt. Diese Dinge können sie natürlich trotzdem finden, wenn sie wissen, wo sie nachsehen müssen.

Hinweis: Seiten im Bereich "Nicht sichtbar" werden von Suchmaschinen indiziert, es sei denn, sie haben ein Seiten-Passwort. Näheres erfahren Sie hier: Eine Seite vor Suchmaschinen verbergen.

Der Bereich "Nicht sichtbar" unterstützt alle Seiten. Klicken Sie auf das Symbol + , um eine neue Seite zum Bereich Nicht sichtbar hinzuzufügen, oder klicken und ziehen Sie eine vorhandene Seite aus der Hauptnavigation.

Sie können eine Vielzahl von Methoden einsetzen, um Besucher zu nicht sichtbaren Seiten zu führen oder deren Inhalte auf Ihren Hauptseiten anzuzeigen, wie z. B.:

Seiten privat schalten

Standardmäßig sind nicht sichtbare Seiten über ihre direkte URL aufrufbar. Sie werden von externen Suchmaschinen sowie der eingebauten Squarespace-Suche indiziert.

Um eine Seite privat zu schalten, fügen Sie ein Seiten-Passwort hinzu.

Navigation bei Template-Änderung anpassen

Templates bieten eine Reihe von Navigationsstrategien, um Ihre Website ansprechender zu gestalten und ihre Nutzung zu vereinfachen. Wenn Sie Ihr Template wechseln, kann es sein, dass sich Ihre Navigationsstruktur verändert.

Wenn Sie von einem Template mit sekundärer oder Fußzeilen-Navigation auf ein Template ohne diese Funktionen wechseln, verschieben sich die Seiten dieser Bereiche in Ihren nicht sichtbaren Bereich. Sie können diese Seiten anklicken und ziehen, um sie in die Hauptnavigation Ihres neuen Templates zu verschieben.

War dieser Beitrag hilfreich?
89 von 129 fanden dies hilfreich
Das Seiten-Menü verstehen