Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.
G Suite-Domainverifizierung wiederholen

Nachdem Sie sich für G Suite by Google registriert haben, sehen Sie unter Umständen eine Aufforderung von Google, das Eigentum an Ihrer Domain zu bestätigen. Dies bedeutet, dass Google nicht in der Lage war, Ihre Domain während der ursprünglichen Kontoeinrichtung automatisch zu verifizieren. Sie sehen diese Nachricht, wenn Sie sich zum ersten Mal bei G Suite anmelden oder das Menü „E-Mail & G Suite“ Ihrer Squarespace-Website aufrufen.

Nachdem Sie alle Probleme behoben haben, die möglicherweise Ihre Domain blockieren, können Sie eine Verifizierungsanfrage direkt über das Menü „E-Mail & G Suite“ Ihrer Website senden, um die Einrichtung von G Suite abzuschließen und auf Ihre E-Mails zuzugreifen.

Hinweis: Im Rahmen Ihrer G Suite-Registrierung wird Ihnen in Squarespace eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass Google Ihre Domain nicht verifizieren konnte. Im Normalfall verschwindet diese Meldung nach Abschluss der Registrierung. Vergewissern Sie sich, dass Sie Schritt 3 im Artikel Bei G Suite registrieren abgeschlossen haben, bevor Sie mit Schritten zur Fehlerbehebung beginnen.

Schritt 1 - Ihre Domain entsperren

Befolgen Sie diese Schritte, um Probleme zu beseitigen, die unter Umständen verhindern, dass Google Ihre Domain verifizieren kann:

  1. Entfernen Sie das Passwort von Ihrer Startseite. Sie können es später wieder hinzufügen.
  2. Setzen Sie Ihre Website im Menü „Website-Sichtbarkeit“ auf Öffentlich. Sie können sie wieder auf „Privat“ oder „Passwortgeschützt“ setzen, sobald Ihre Domain verifiziert wurde.
  3. Aktivieren Sie Ihre Startseite.
  4. Vergewissern Sie sich, dass es sich bei Ihrer Startseite nicht um eine Demo-Seite handelt.
  5. Wenn Sie für Ihre E-Mail-Adresse eine Drittanbieter-Domain verwenden, vergewissern Sie sich, dass sie korrekt verbunden ist. Wenn Sie diese erst kürzlich verbunden haben, müssen Sie es möglicherweise nach 72 Stunden erneut versuchen. (Warum?)
  6. Ändern Sie Ihre primäre Domain auf die gleiche Domain, die Sie für Ihre E-Mail-Adresse bei G Suite gewählt haben.

Schritt 2 - Ihre Domain verifizieren

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf E-Mail & G Suite.
  2. Klicken Sie unter Google konnte die Domain nicht verifizieren auf Erneut versuchen.
  3. Aktualisieren Sie Ihren Browser.

G_Suite_cannot_verify.jpg

Nachdem diese Nachricht aus dem Panel „E-Mail & G Suite“ verschwunden ist, sollten Sie in der Lage sein, auf Ihr G Suite-Konto zuzugreifen.

Wenn wiederholte Versuche fehlschlagen

Wenn die Nachricht Erneut versuchen mehrere Male in Ihrem Menü „E-Mail & G Suite“ angezeigt wird und Sie weiterhin Schwierigkeiten haben, Ihre Domain zu verifizieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie einen privaten oder anonymen Tab und melden Sie sich bei Ihrer G Suite Admin-Konsole an.
  2. Klicken Sie auf Einrichtung starten. Wenn Sie die Nachricht Domain wurde erfolgreich verifiziert sehen, müssen Sie die restlichen Schritte nicht mehr durchführen.
  3. Klicken Sie auf Verify Domain (Domain verifizieren).
  4. Wählen Sie im Drop-Down-Menü Select Domain Provider (Domain-Anbieter auswählen) die Option Other (Andere) und klicken Sie auf Begin Verification (Verifizierung starten).
  5. Wählen Sie Andere im nächsten Drop-Down-Menü aus und kopieren Sie den TXT-Eintrag, der im Feld darunter angezeigt wird. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren individuellen TXT-Eintrag und nicht das in diesem Screenshot gezeigte Beispiel kopieren.

g_suite_txt_record.jpg

  1. Melden Sie sich in einer anderen Registerkarte bei Ihrer Squarespace-Website an. Klicken Sie im Home Menu (Hauptmenü) zunächst auf Settings (Einstellungen) und dann auf Domains.
  2. Klicken Sie auf Ihren Domain-Namen und dann auf Advanced Settings (Erweiterte Einstellungen).
  3. Klicken Sie auf das Drop-Down-Menü Add Presets (Voreinstellungen hinzufügen) und wählen Sie G Suite verification (G Suite-Verifizierung) aus.
  4. Kopieren Sie Ihren TXT-Eintrag in das rechts angezeigte Feld.
  5. Klicken Sie auf Add (Hinzufügen).
  6. Gehen Sie zurück zur G Suite-Konsole und klicken Sie auf Verifizieren. Es kann einige Zeit dauern, bis Google den neu hinzugefügten TXT-Eintrag identifiziert hat.
Tipp: Näheres über Voreinstellungen und das Bearbeiten der erweiterten DNS-Einstellungen erfahren Sie hier: Erweiterte DNS-Einstellungen.
War dieser Beitrag hilfreich?
51 von 262 fanden dies hilfreich