Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Ein großartiges Logo erstellen

Das Hinzufügen eines Logos zu Ihrer Website kann eine gute Möglichkeit sein, Ihre Website mit Ihrem gesamten Markenauftritt zu verbinden. Ein individuelles Logo kann einen bleibenden Eindruck hinterlassen, dank der sich Besucher an Ihre Website und deren Botschaft erinnern.

Diese Anleitung enthält Tipps zur Erstellung Ihres Logos, unabhängig davon, ob Sie unseren Logo Maker verwenden oder es mit anderer Software gestalten.

1. Finden Sie heraus, was einzigartig an Ihnen ist

Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Website für ein Unternehmen oder eine persönliche Marke erstellen. Der Name ist Ausgangspunkt. Indem Sie Ihren Namen für Ihre persönliche Marken verwenden, können Besucher, die Ihre Arbeit kennen, Sie einfacher online finden. Falls Ihre Website für ein Unternehmen oder Projekt bestimmt ist, ist ein einprägsamer Namens der erste Schritt für die Schaffung eines individuellen Logos.

Falls Sie das Gefühl haben, dass Design nicht zu Ihren größten Stärken zählt, können Sie unser Logo-Tool, Squarespace Logo, verwenden, um in wenigen Schritten ein ansprechendes und unverwechselbares Logo zu erstellen. Selbst wenn Sie mit einem professionellen Designer zusammenarbeiten, können Sie durch das Herumspielen mit Squarespace Logo Ihre Ideen verfeinern, damit Sie diese auf einfachere Weise vermitteln können.

Unter Verwendung von Squarespace Logo steht Ihnen eine schrittweise Anleitung zur Verfügung.

2. Ohne Schnörkel arbeiten

Ein übermäßig komplexes Logo, vollgestopft mit allen wichtigen Details im Bild und Text ist schnell erstellt. Ein einfaches Logo kann hingegen sehr aussagekräftig sein—ohne das ganze visuelle Durcheinander! Dank eines einprägsamen Logos wird Ihre Idee über ein ausdrucksstarkes, gezieltes Design ausgedrückt.

Die besten Logos reduzieren die Anzahl an Schriftarten und Farben auf ein Minimum. Weniger, auf mutige Weise ausgedrückte Funktionen erzeugen eine größere Wirkung als Logos, bei denen zu viel los ist.

3. Die Grundlagen eines guten Logos

Das richtige Logo spiegelt Ihre Marke online, auf dem Mobiltelefon oder auf der Rückseite einer Visitenkarte wider. Da Ihr Logo in verschiedenen Größen und Auflösungen betrachtet werden kann, ist es wichtig, auf ein paar Designprinzipien zu achten.

Nicht alle Logos benötigen eine grafische Komponente. Manchmal reicht ein kunstvoll gestalteter Text, und die richtige Schriftart kann viel über Ihre Marke aussagen. Sie können mit den meisten Design-Programmen die Größe, Form und den Abstand zwischen den Buchstaben in Ihrem Logo bearbeiten, um das erwünschte Ergebnis zu erreichen.

Zwar ist es ratsam, Buchstaben Raum zu lassen, übertreiben Sie es aber nicht. Ein unterschiedlicher Zeichenabstand verleiht Ihrem Logo einen unterschiedlichen Charakter. Ein großzügiger Abstand zwischen Buchstaben steht eher für ein modernes Design, ein geringerer Abstand kann altmodisch wirken.

Das von Ihnen ausgewählte Logo ist eine Erweiterung Ihrer Online-Identität. Es spielt keine Rolle, ob es sich um formatierten Text oder um ein minimalistisches Symbol handelt, das Logo sollte in Schwarzweiß und in verschiedenen Größen gut aussehen und als Ihr einzigartiges Logo erkannt werden. Falls Ihr Logo bereits auf kleinen Bildschirmen gut aussieht, werden Ihre Besucher oder Kunden Ihr Logo in beliebigen Größe wiedererkennen.

Tipp: Nachdem Sie ein Logo erstellt haben, erfahren Sie hier, wie Sie es zu Ihrer Website hinzufügen
War dieser Beitrag hilfreich?
558 von 601 fanden dies hilfreich
Ein großartiges Logo erstellen