Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.
Veranstaltungsseiten

Verwenden Sie Events-Seiten, um einen Kalender oder eine Event-Liste zu Ihrer Website hinzuzufügen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Konzerte, Meetings, Buch-Touren oder Events aller Art im Voraus anzukündigen.

Ein Video anschauen

Dieses Video bezieht sich auf Version 7.0.

Bevor Sie beginnen

Bewährte Verfahrensweisen

  • Fügen Sie jedem Event Auszüge und Vorschaubilder hinzu, um das beste visuelle Ergebnis zu erzielen.
  • Events müssen einen Endzeitpunkt haben. Endzeitpunkte können nicht ausgeblendet oder ausgelassen werden.
  • Wenn das Ende einer Veranstaltung auf Mitternacht gesetzt wird, erstreckt sich die Veranstaltung in der Kalender-Ansicht über zwei Tage. Wenn nur der erste Tag angezeigt werden soll, stellen Sie den Endzeitpunkt auf 23:59 Uhr ein.
  • Abhängig von Ihren Einstellungen kann die Events-Seite vergangene Veranstaltungen anzeigen.

Einschränkungen

  • Regelmäßige oder sich wiederholende Events werden zurzeit nicht unterstützt. Sie können Events duplizieren und auf diesem Weg identische Events erstellen, ohne die entsprechenden Informationen erneut einzugeben.
  • Auf Events-Seiten werden keine Terminvereinbarungen oder Buchungen von Events oder Schulungen unterstützt. Um eine Buchungsfunktion zu Ihrer Website hinzuzufügen, empfehlen wir den Terminvereinbarungs-Block.
  • Auf der Events-Seite werden Veranstaltungsinformationen wie Auszüge oder Vorschaubilder angezeigt, andere Inhalts-Blöcke werden jedoch nicht unterstützt. Fügen Sie Kalender-Blöcke auf einer Layout-Seite hinzu, um Veranstaltungen neben anderen Arten von Inhalten anzuzeigen.
  • Einige Details werden auf mobilen Geräten möglicherweise nicht in der Kalender-Ansicht angezeigt, was von der Größe des Browsers abhängt.
  • Die Kalender-Ansicht zeigt jede Woche im Format Sonntag bis Samstag an. Es ist nicht möglich, dies zu ändern.
  • Jede Events-Seite unterstützt bis zu 350 Veranstaltungen pro Monat. Die Listenansicht zeigt bis zu 250 anstehende und 30 vergangene Veranstaltungen an.
  • URL-Slugs beinhalten in der Kalender-Ansicht ein Datum. Besucher müssen zweimal auf den Zurück-Pfeil klicken, um zur vorherigen Seite zurückzukehren. Wählen Sie die Listenansicht oder zeigen Sie Veranstaltungen mit Kalender-Blöcken an, um dies zu vermeiden.

Layout der Event-Seite

Landingpage

Hinweis: Die Kalender-Ansicht ist in Version 7.1 nicht verfügbar. Verwenden Sie für einen ähnlichen Effekt einen Kalender-Block auf einer Layout-Seite, nachdem Sie Ihre Events-Seite eingerichtet haben.

Veranstaltungen können in Form einer Liste oder eines Kalenders angezeigt werden. Um das Layout auszuwählen, öffnen Sie die Seiteneinstellungen und wählen Sie Kalender oder Liste aus dem Drop-Down-Menü Standard-Ansicht für Veranstaltungen aus.

  • Die Kalender-Ansicht zeigt die Veranstaltungen für einen ganzen Monat in einem einzigen Layout an.
  • Die Listenansicht ist eine gute Wahl, wenn Sie möchten, dass Ihre Events-Seite eher wie ein Blog als wie ein Kalender aussieht.

Weitere Informationen finden Sie unter Die Veranstaltungsseite gestalten.

Events Ansicht

Wenn ein Besucher auf eine Veranstaltung klickt, wird die jeweilige Veranstaltung mit vollständiger Beschreibung auf einer eigenen Seite angezeigt. Sie können Veranstaltungen gestalten, um Sharing-Buttons, Export-Links und mehr zu aktivieren.

Event-Seiten vs. Kalender-Blöcke

Events-Seiten und Kalender-Blöcke können beide anstehende Veranstaltungen auf Ihrer Website anzeigen, es gibt jedoch leichte Unterschiede in der Funktionsweise.

Events-Seiten erstellen eine Landingpage, die Ihre Veranstaltungen in Kalender- oder Listen-Layouts anzeigt. Sie können alle Veranstaltungen über Ihre Events-Seite erstellen und verwalten sowie das Erscheinungsbild im Design-Menü anpassen.

Kalender-Blöcke rufen Informationen von einer Events-Seite ab und zeigen sie in anderen Bereichen Ihrer Website an, wie z. B. auf Layout-Seiten und in Blogeinträgen. Sie sind eine gute Option, um ein anderes Erscheinungsbild als die Events-Seite zu erstellen oder um Veranstaltungsinformationen mit anderen Arten von Inhalten zu mischen. Sie werden immer als Kalender dargestellt, nicht als Liste.

Eine Events-Seite hinzufügen

Wie Sie eine Events-Seite hinzufügen, hängt davon ab, auf welcher Version von Squarespace sich Ihre Website befindet:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Seiten und dann auf das Pluszeichen.
  2. Wählen Sie Events aus dem Seiten-Menü aus.
  3. Geben Sie den Seitennamen ein. Sie können den Namen später noch ändern.

Um mehr zu erfahren, gehen Sie auf Seiten zur Navigation hinzufügen.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Seiten und dann auf das Pluszeichen.
  2. Klicken Sie auf Seite.
  3. Wählen Sie Veranstaltungen und wählen Sie dann ein Layout aus.
  4. Geben Sie einen Seitentitel in das Textfeld ein und drücken Sie auf Enter (Eingabetaste).

Mehr dazu erfahren Sie unter Seitenabschnitte verwenden.

Ein Event hinzufügen

Klicken Sie im Event-Seiten-Menü auf + und fügen Sie eine neue Veranstaltung hinzu.

„Inhalt“-Tab

Im Tab Inhalt des Veranstaltungseditors können Sie Folgendes hinzufügen:

  • Veranstaltungstitel.
  • Start- und Endzeit. Diese basieren auf der Zeitzone, die in den Sprach-und Landeseinstellungen eingestellt ist, und werden nicht anhand der Zeitzone des Besuchers angepasst.
  • Veranstaltungsbeschreibung. Das Feld „Beschreibung“ enthält einen Text-Block, damit Sie sofort loslegen können. Fügen Sie weitere Blöcke hinzu, um ein benutzerdefiniertes Layout für die Veranstaltung zu erstellen.
  • Tags und Kategorien.
Tipp: Um Ihre Veranstaltungszeiten in der internationalen Standardzeit im 24-Stunden-Format anzuzeigen, aktivieren Sie 24-Stunden-Format beim Gestalten der Seite.

„Optionen“-Tab

Im Tab Optionen des Veranstaltungseditors können Sie Folgendes hinzufügen:

  • Vorschaubild. Dies repräsentiert die Veranstaltung auf der Events-Seite.
  • Auszug. Diese Kurzbeschreibungen werden auf der Landingpage und an anderer Stelle auf Ihrer Website angezeigt, z. B. in Übersichts-Blöcken.

Standort-Tab

Im Tab Standort des Veranstaltungseditors können Sie eine Adresse für die Veranstaltung hinzufügen. Wenn Sie beginnen, die Adresse einzugeben, werden Ihnen Autovervollständigungsoptionen von Google angezeigt. Dies erstellt eine Stecknadel auf der Karte an diesem Standort.

SEO-Tab

Im SEO-Tab des Event-Editors können Sie einen SEO-Titel und eine SEO-Beschreibung für Ihr Event hinzufügen. Suchmaschinen verwenden diese Informationen, wenn diese Ihr Event in den Suchergebnissen anzeigen.

„Social Media“-Tab

Im Tab Social Media des Event-Editors können Sie ein alternatives Social-Sharing-Bild hochladen. Dieses Bild wird zusammen mit Ihrem Beitrag angezeigt, wenn Sie Ihr Event auf Social-Media-Websites teilen.

„Teilen“-Tab

Wenn Sie verbundene Konten besitzen, die das Übertragen („Pushen“) von Inhalten unterstützen, können Sie das Event im Tab Teilen des Event-Editors automatisch in Ihren Social-Media-Profilen teilen.

Anmerkung:Wenn Sie ein Event an Facebook senden wird nicht automatisch ein Facebook Event erstellt. Es wird stattdessen ein Link zum Event auf Ihrer Website angezeigt, mit Vorschaubild und Beschreibung.

Tags (Schlagwörter) und Kategorien hinzufügen

Zur Organisation einer Veranstaltung können Sie Tags und Kategorien verwenden. Diese sind zwar optional, allerdings sehr nützlich, um Besuchern zu helfen, für diese interessante Events zu finden. Tags und Kategorien werden als Links auf der Events-Seite angezeigt. Deren Anzeige ist bei jedem Template unterschiedlich.

Klicken Sie auf Tags oder Kategorien im Veranstaltungseditor, um Ihre Veranstaltung mit einem Label zu versehen. Um mehr zu erfahren, gehen Sie zu Tags und Kategorien hinzufügen.

Veranstaltungen veröffentlichen oder deren Sichtbarkeit ändern

Nachdem Sie eine Veranstaltung erstellt haben, können Sie sie als Entwurf speichern oder sie sofort veröffentlichen.

  • Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Veranstaltung als Entwurf zu speichern, der nicht auf Ihrer Live-Website angezeigt wird.
  • Klicken Sie auf Speichern & veröffentlichen, um die Veranstaltung zu speichern und sie auf Ihrer Live-Website sichtbar zu machen.

Sie können außerdem zwischen vier Sichtbarkeitsoptionen wählen: 

  • Veröffentlicht
  • Geplant
  • Überprüfung erforderlich
  • Entwurf

Scheduled (Geplant), Needs Review (Überprüfung erforderlich) und Draft (Entwurf) können hilfreiche Optionen sein, wenn Sie Inhalte auf Ihre Website hochladen und dabei nicht möchten, dass diese umgehend sichtbar sind. Sie können eine Veranstaltung auch vorerst nicht veröffentlichen, um diese zunächst von anderen Website-Bearbeitern prüfen zu lassen oder das Erscheinungsbild Ihrer Seite zu testen.

Klicken Sie auf das Event-Vorschaubild im Menü der Events-Seite und dann auf Bearbeiten, um den Status einer Veranstaltung zu ändern. Klicken Sie im Editor auf den aktuellen Status und wählen Sie bei Bedarf einen neuen Status aus.

Wenn Sie das Event unveröffentlicht lassen (Geplant, Überprüfung benötigt oder Entwurf), sehen Sie ein Status-Banner über dem Event-Vorschaubild im Seiten-Panel. Nachdem es veröffentlicht wurde, sehen Sie das Vorschaubild ohne Banner und der Inhalt erscheint live auf Ihrer Events-Seite.

Vergangene Veranstaltungen anzeigen oder ausblenden

Das Anzeigen vergangener Veranstaltungen ist eine großartige Möglichkeit, um zu zeigen, was Sie in der Vergangenheit angeboten haben.

  • In der Listenansicht können bis zu 30 vergangene Veranstaltungen angezeigt werden, wenn Vergangene Veranstaltungen anzeigen  aktiviert ist. Vergangene Veranstaltungen werden mit durchgestrichenem Datum angezeigt.
  • In der Kalender-Ansicht werden vergangene Veranstaltungen immer angezeigt. Vergangene Veranstaltungen werden im gleichen Stil wie bevorstehende Veranstaltungen angezeigt.

So zeigen Sie vergangene Veranstaltungen in der Listenansicht an oder blenden sie aus:

  1. Öffnen Sie eine Events-Seite und stellen Sie sicher, dass für diese die Listenansicht gewählt ist.
  2. Klicken Sie im Hauptmenü auf Design und anschließend auf Website-Stile.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt Veranstaltungen die Option Vergangene Veranstaltungen anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen anzuwenden.
Hinweis: Die eingestellte Marquee-Gruppe kann keine vergangenen Veranstaltungen anzeigen.

Events-Seiten gestalten

Passen Sie das Aussehen von Events-Seiten an, indem Sie auswählen, welche Informationen angezeigt oder ausgeblendet werden sollen, die Größe von Vorschaubildern festlegen und vieles mehr. Weitere Informationen finden Sie unter Die Events-Seite gestalten.

Events verwalten

Sie können Ihre Veranstaltungen im Menü „Events-Seite“ verwalten.

Veranstaltungen werden nach bevorstehend und vergangen unterteilt. Um eine Veranstaltung zu bearbeiten oder zu löschen, fahren Sie mit der Maus über den Titel des Beitrags und klicken Sie dann auf Bearbeiten oder Löschen.

FAQ 

Kann ich Veranstaltungen in einen externen Kalender exportieren?

Ja. Um Google Kalender- und iCloud Kalender-Links zu Veranstaltungen hinzuzufügen, öffnen Sie eine einzelne Veranstaltung, öffnen Sie dann das Menü „Website-Stil“, und aktivieren Sie Export-Links anzeigen.

Kann ich Kommentare für Events aktivieren?

Event-Seiten beinhalten keine eingebauten Kommentare. Sie können einen externen Kommentar-Dienst einbetten, wie z.B. Disqus, indem Sie den Code-Block benutzen. Wir bieten zurzeit keine Fehlerbeseitigung für erweiterte Modifikationen wie benutzerdefinierter Code an.

Werden Vorschaubilder auf Mobilgeräten angezeigt?

Die meisten Mobilgeräte zeigen Ihre Vorschaubilder an, wenn für Events-Seiten die Listenansicht gewählt wurde.

Wenn für Events-Seiten die Kalender-Ansicht eingestellt ist, zeigen die meisten Mobilgeräte keine Vorschaubilder an. Einige größere Mobilgeräte zeigen Vorschaubilder an, besonders im Querformat.

War dieser Beitrag hilfreich?
79 von 196 fanden dies hilfreich