Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Galerie-Seiten

Nutze die Galerie-Seiten in Version 7.0, um Bildern und Videos mit großartigen Layouts und Stilen noch besser Ausdruck zu verleihen. Galerie-Seiten bieten spezifische Designs, die exakt auf das von dir gewählte Template abgestimmt sind. In dieser Anleitung erfährst du, wie man eine neue Galerie-Seite hinzufügt und diese mit Bildern und Videos versieht.

Die Schritte in dieser Anleitung gelten auch für Projekt-Seiten.

Diese Anleitung ist für Version 7.0. Fügen Sie in Version 7.1 stattdessen Galerie-Abschnitte hinzu.

Bevor Sie beginnen

  • Das Layout und der Stil Ihrer Galerie-Seite hängen von Ihrer Vorlage ab. Galerie-Seiten können Diashows, Raster, gestapelt oder Karusselle sein. Informationen zu Galerie-Designs nach Vorlage finden Sie unter Eine Galerie-Seite gestalten.
  • Verwenden Sie den Galerie-Block, um eine Galerie außerhalb einer Galerie-Seite hinzuzufügen, wie etwa auf einer Layout-Seite oder in einem Blogeintrag. Darüber hinaus kann es auch hilfreich sein, sich mit den Unterschieden zwischen den beiden Galerie-Arten vertraut zu machen.

Ein Video anschauen

Eine Galerie-Seite hinzufügen

Hinweis: Das Hinzufügen neuer Galerie-Seiten ist nur in der iOS-Version der Squarespace-App möglich.

So fügen Sie eine Galerie-Seite hinzu:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Seiten und dann auf das Symbol +.
  2. Wählen Sie im Menü „Neue Seite erstellen“ die Option Galerie aus. Eine ausführliche Anleitung finden Sie unter Seiten zu Ihrer Navigation hinzufügen.

Bilder hochladen

Tipps

  • Lesen Sie vor dem Hochladen unsere Richtlinien zur Bildformatierung.
  • Laden Sie für optimale Ergebnisse Bilder mit einer Größe von 500 KB oder weniger hoch. Für jedes Bild gibt es eine technische Obergrenze von 20 MB.
  • Sie können bis zu 250 Bilder oder Videos zu jeder Galerie-Seite hinzufügen. Umfangreiche Galerien erfordern unter Umständen eine längere Ladezeit.
  • Sie können mehrere Bilder gleichzeitig hochladen. Der Upload von .zip-Dateien oder sonstigen komprimierten Dateiformaten ist nicht möglich.
  • Das erste Bild, das einer Galerie-Seite hinzugefügt wird, wird automatisch zum Vorschaubild der Seite. Sie können auch manuell ein Vorschaubild hinzufügen. Hilfe finden Sie unter Vorschaubilder hinzufügen.

Auf dem Computer gibt es drei Möglichkeiten, Ihre eigenen Bilder zu einer Galerie-Seite hinzuzufügen:

  • Klicke auf das Symbol + und dann auf Bild hochladen.
  • Klicken Sie zunächst auf das leere Feld, um den Dateimanager Ihres Computers zu öffnen, und klicken Sie anschließend auf Open (Öffnen) oder Choose (Auswählen), um das gewünschte Bild der Galerie hinzuzufügen.
  • Ziehen Sie Bilder per Drag-and-Drop-Befehl in das leere Feld im Menü der Galerie-Seite.

Sie können auch ein Bild wiederverwenden, das Sie bereits hochgeladen haben, indem Sie auf das Symbol + und dann auf Bilder suchen klicken.

Bearbeite nach dem Hochladen die Einstellungen deines Bildes, um deine Galerie-Seite zu organisieren.

Archivbilder hinzufügen

Mit unseren Agenturbild-Integrationen kannst du Agenturbilder direkt von deiner Website aus suchen und hinzufügen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, wenn du noch nicht über eigene Bilder verfügst, die du benutzen kannst.

Um ein Agenturbild hinzuzufügen, klicke auf das Symbol + und dann auf Bilder suchen. Du kannst auch die Seite „Bildsuche“ verwenden, um ein Agenturbild wiederzuverwenden, das du bereits hinzugefügt hast.

Videos hinzufügen

Die Galerie-Seiten aller Templates unterstützen extern gehostete Videos. Du kannst ein Video mit seiner direkten URL oder einem HTML-Embed-Code zu einer Galerie hinzufügen.

Um ein Video hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol + im Galerie-Menü und dann auf Video hinzufügen.

Tipp: Für das Beispiel in dieser Anleitung wird ein YouTube-Video verwendet. Wir unterstützen aber auch Vimeo, Animoto und Wistia. Die entsprechenden Einbettungsoptionen dieser Hosts können sich jedoch von den hier abgebildeten unterscheiden. Wenden Sie sich an Ihren Video-Host, wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie die URL oder den Einbettungscode des Videos finden können.

Option 1 - Eine URL verwenden

Kopiere die URL des Videos aus der Adressleiste des Browsers und füge sie in den Tab Video-URL ein.

Option 2 - HTML-Einbettungscode verwenden

So verwendest du den HTML-Embed-Code des Videos:

  1. Finde das Video auf dem Video-Hosting-Service.
  2. Die meisten Video-Hoster bieten hierzu einen Teilen- oder Einbetten-Button an. Klicke auf Teilen oder Einbetten und kopiere dann den angezeigten Code.
  3. Klicke in den Videoeinstellungen auf den Tab Video einbetten.
  4. Füge den Code in das Textfeld ein. 

Bild-Overlays hinzufügen (optional)

Sie können auch eine optionale Miniaturansicht für Videos hinzufügen. Das Bild wird vor der Wiedergabe über dem Video eingeblendet. Hierbei könnte es sich etwa um eine Titelkarte, einen Videoausschnitt oder um ein sonstiges Bild handeln, das Besucher zur Wiedergabe ermutigt.

Hinweis: Durch das Hinzufügen eines Bild-Overlays zu einem Video wird die automatische Wiedergabe in der Galerie deaktiviert. Besuchern wird das nächste Element nur auf Mausklick angezeigt.

Um ein Bild-Overlay hinzuzufügen, aktivere den Schalter Titelbild ein und klicke dann auf Bild, um ein Bild von deinem Computer hochzuladen, oder auf Bilder suchen, um ein Agenturbild hinzuzufügen. Um das Bild zu entfernen, klicke auf Bild entfernen unter dem Vorschaubild.

Element-Einstellungen bearbeiten

Wenn du Inhalte zu deiner Galerie-Seite hinzufügst, indem du auf das  Symbol + klickst, öffnen sich die Element-Einstellungen automatisch. Fahre andernfalls mit der Maus über das Element und klicke das Zahnrad-Symbol, um dessen Einstellungen zu öffnen.

Im Editor für jedes Element kannst du:

Titel und Beschreibungen hinzufügen

Mit Titeln und Beschreibungen geben Sie Ihren Inhalten Kontext. Titel werden zu Alternativtextund verhelfen Suchmaschinen zu einer genaueren Klassifizierung Ihrer Bilder, was potenziell auch SEO-Verbesserungen mit sich bringt. Beschreibungsstil und Anzeigeoptionen hängen von Ihrer Vorlage ab.

So fügen Sie Titel und Beschreibungen hinzu oder bearbeiten sie:

  1. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über ein Bild oder Video im Menü Galerie-Seite.
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol, um den Editor zu öffnen.
  3. Füge einen Titel und eine Beschreibung in den Textfeldern ein. Bildtitel dürfen maximal 200 Zeichen lang sein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

 So fügen Sie Titel und Beschreibungen hinzu oder bearbeiten sie:

  1. Doppeltippen Sie auf ein hochgeladenes Bild, um die Bildeinstellungen zu öffnen.
  2. Tippe in das Textfeld unter Bildtitel, um den Titel hinzuzufügen oder zu bearbeiten. Bildtitel dürfen maximal 200 Zeichen lang sein.
  3. Tippe in das Textfeld unter Bildbeschreibung, um die Beschreibung hinzuzufügen oder zu bearbeiten.
  4. Tippen Sie auf Speichern.

Den Veröffentlichungsstatus eines Elements einrichten

Sämtliche Bild- und Video-Einstellungen enthalten vier Sichtbarkeitsoptionen:

  • Veröffentlicht
  • Geplant
  • Überprüfung erforderlich
  • Entwurf

„Geplant“, „Überprüfung erforderlich“ und „Entwurf“ können hilfreiche Optionen sein, wenn Sie Inhalte auf Ihre Website hochladen, diese aber nicht öffentlich sichtbar machen möchten. Sie können ein Element auch vorerst nicht veröffentlichen, um dieses zunächst von anderen Website-Bearbeitern prüfen zu lassen oder das Erscheinungsbild Ihrer Seite zu testen.

So ändern Sie den Status eines Elements:

  1. Fahre mit dem Mauszeiger über das Bild oder Video im Menü „Galerie-Seite“.
  2. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol.
  3. Klicke auf Status.
  4. Wähle einen neuen Status aus.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn du das Bild oder Video unveröffentlicht lässt (Geplant, Überprüfung erforderlich oder Entwurf), siehst du im Galerie-Seiten-Menü ein Status-Banner über dem Vorschaubild des jeweiligen Bildes oder Videos. Nachdem es veröffentlicht wurde, siehst du das Vorschaubild ohne Banner und der Inhalt erscheint live auf deiner Galerie-Seite.

Beim Hochladen von Bildern in der Squarespace-App werden diese standardmäßig auf Veröffentlicht gesetzt. Sie können den Status nach dem Hochladen manuell ändern. So ändern Sie den Status eines Bildes:

  1. Doppeltippen Sie auf ein hochgeladenes Bild, um die Bildeinstellungen zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Bildstatus.
  3. Tippen Sie auf EntwurfÜberprüfung erforderlichVeröffentlicht oder Geplant.
  4. Wenn Sie auf Veröffentlicht tippen, wählen Sie Veröffentlichungsdatum und -uhrzeit aus dem Kalender aus. Dieses Datum wird nicht auf Ihrer Website angezeigt.
  5. Wenn Sie auf Geplant tippen, wählen Sie Veröffentlichungsdatum und -uhrzeit aus dem Kalender aus. Dieses Datum wird nicht auf Ihrer Website angezeigt.
  6. Tippen Sie auf den Pfeil in der linken oberen Ecke, um zu den Bildeinstellungen zurückzukehren.
  7. Tippen Sie auf Speichern.

Kategorien und Tags (Schlagwörter) hinzufügen

Verwende Tags und Kategorien, um Inhalte zu organisieren und Bilder und Videos in verschiedenen Gruppen anzuzeigen: Tags und Kategorien werden nicht in der Galerie selbst angezeigt, aber du kannst den Tag-Cloud-Block, Archiv-Block, Übersichts-Block sowie die Navigationslinks und Text-Links verwenden, um Inhalte zu filtern und Besuchern dabei zu helfen, Bilder nach Kategorien zu finden.

Um mit dem Hinzufügen von Kategorien und Tags zu beginnen, klicke auf Kategorien oder Tags in einem beliebigen Bild- oder Video-Editor.

Tipps zur Formatierung:

  • Tags (Schlagwörter) dürfen maximal 80 Zeichen lang sein.
  • Kategorien dürfen maximal 25 Zeichen aufweisen.
  • Bei Tags und Kategorien ist die Groß- und Kleinschreibung zu beachten. Die Eingabe von Äpfel, äpfel und ÄPFEL führt beispielsweise dazu, dass insgesamt drei Tags oder Kategorien erstellt werden.

So fügst du Tags und Kategorien hinzu oder entfernst bestehende:

  1. Doppeltippe auf das Bild oder Video, zu dem du Tags und Kategorien hinzufügen möchtest.
  2. Tippe auf Kategorien oder Tags.
  3. Suche Tags oder Kategorien, oder finde sie, indem du durch die Liste scrollst. Wenn keine Tags oder Kategorien angezeigt werden, musst du diese zunächst auf der Galerie-Seite auf einem Computer erstellen.
  4. Tippe auf die Tags oder Kategorien, die du dem Bild hinzufügen möchtest. Ein Häkchen wird neben den Namen der Tags oder Kategorien angezeigt, wenn diese ausgewählt sind.
  5. Tippe erneut auf die Tags oder Kategorien, um sie zu entfernen. Das Häkchen verschwindet daraufhin.
  6. Nachdem du deine Auswahl getroffen hast, tippe auf den Pfeil rechts oben, um zu den Bildeinstellungen zurückzukehren, und tippe dann auf Speichern.
Tipp: Du kannst in der Squarespace-App bestehende Tags und Kategorien zu und von den Elementen der Galerie-Seite hinzufügen oder entfernen, aber du kannst keine neuen Tags oder Kategorien erstellen.

Weitere Informationen findest du unter Kategorien und Tags.

Bilder neu anordnen

Galerie-Bilder und -Videos werden in der Regel in der gleichen Reihenfolge wie die Vorschaubilder im Menü „Galerie-Seite“ angezeigt. Das Menü enthält keine Optionen zur alphabetischen oder chronologischen Sortierung, aber du kannst diese Reihenfolge manuell erstellen.

Du kannst Galerieinhalte neu anordnen, indem du diese Schritte befolgst.

So verschiebst du jeweils immer nur ein Bild:

  1. Bewege den Mauszeiger im Menü „Galerie-Seite“ über ein Bild, bis du einen Mehrrichtungspfeil siehst.
  2. Klicke und ziehe das Bild im Menü an die gewünschte Stelle.
  3. Wiederhole dies für alle Bilder, bis du deine gewünschte Reihenfolge erreicht hast.

So verschiebst du mehrere Bilder:

  1. Halte im Menü „Galerie-Seite“ die Taste Strg unter Windows, Linux und Chrome OS oder Command auf einem Mac gedrückt und klicke auf die Bilder, die du neu positionieren möchtest.
  2. Ausgewählte Bilder werden mit einer hellblauen Kontur versehen.
  3. Klicke und ziehe die Bilder an die gewünschte Stelle.
Ausnahme: Wenn du bei Templates mit einer Seitenverhältnis-Stil-Anpassung Seitenverhältnis: Auto auswählst, wird das ursprüngliche Seitenverhältnis jedes Bildes beibehalten. Als Ergebnis werden die Bilder automatisch der Höhe nach angeordnet und können in einer anderen Reihenfolge erscheinen, als sie im Menü angeordnet sind. Mehr über Stil-Anpassungen für die Galerie-Seite erfährst du unter Eine Galerie-Seite gestalten.

So ordnest du Galerie-Inhalte neu an:

  1. Tippen Sie auf das Seiten-Symbol.
  2. Tippe auf den Titel der Galerie-Seite, die du organisieren möchtest.
  3. Tippe auf Bearbeiten oder das Bleistiftsymbol rechts oben.
  4. Tippe und halte das Bild oder das Video gedrückt, das du verschieben möchtest.
  5. Schiebe das Elemente im Menü herum und lasse es los, wenn es sich an seinem neuen Platz befindet.
  6. Tippe auf Fertig oder das  oben rechts.

Bilder zwischen Galerien verschieben

Wenn du mehrere Galerie-Seiten hast, kannst du Galerie-Bilder und -Videos zwischen diesen Seiten verschieben. Das ist eine hervorragende Möglichkeit, Inhalte zu organisieren, ohne sie neu zu erstellen.

In der York-Template-Gruppe kannst du Bilder zwischen Projekt-Seiten und Galerie-Seiten verschieben.

Bilder löschen

So löschst du Bilder von einer Galerie-Seite:

Wähle ein oder mehrere Bilder oder Videos aus und klicke dann unten im Menü auf Entfernen. Klicke auf Bestätigen, um das Bild dauerhaft zu entfernen.

Alternativ kannst du bei dem Element, das du löschen möchtest, auf das Zahnrad-Symbol klicken und dann in den Einstellungen des Elements auf Löschen klicken.

  1. Tippen Sie auf das Seiten-Symbol.
  2. Tippe auf den Titel der Galerie-Seite, auf der du Bilder löschen möchtest.
  3. Tippe auf Bearbeiten oder das Bleistiftsymbol rechts oben.
  4. Tippe bei dem Bild, das du löschen möchtest, auf das Symbol - und anschließend zum Bestätigen auf Löschen.
  5. Tippe auf Fertig oder das  oben rechts.

Ein Bild ersetzen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Bild in einer Galerie zu ersetzen und dabei seine Informationen wie Titel und Tags beizubehalten:

  1. Doppelklicken Sie auf das Bild, um den Editor zu öffnen.
  2. Klicke auf Bild entfernen unter dem Bild.
  3. Klicke im Bildbereich auf Bild, um ein neues hochzuladen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Galerie-Seiteninhalte mit Blöcken anzeigen

Du kannst Blöcke verwenden, um Galerie-Seiteninhalte von deiner bestehenden Seite abzurufen und an anderer Stelle auf deiner Website anzuzeigen. Das ist eine großartige Möglichkeit, Bilder in verschiedenen Formaten anzuzeigen, Kategorien hervorzuheben oder einen visuellen Link zu deiner Galerie-Seite bereitzustellen.

Die folgenden Blöcke funktionieren gut mit Galerie-Seiten:

  • Galerie-Block – Zeigt den Inhalt der Galerie-Seite in einer Karussell-, Raster-, Slideshow- oder Stapelansicht an.
  • Übersichts-Block – Filtert spezifische Galerie-Seiteninhalte und zeigt diese als Mauer, Karussell, Liste oder Raster an
  • Inhalts-Link-Block – Bietet einen visuellen Link zu deiner Galerie-Seite unter Verwendung des ersten Galerie-Bildes, des Seitentitels und der Seitenbeschreibung.

Du kannst außerdem auf deiner gesamten Website hochgeladene und Agenturbilder wiederverwenden.

Nächste Schritte

War dieser Beitrag hilfreich?
79 von 255 fanden dies hilfreich