Anmerkung: Unsere beliebtesten Anleitungen wurden ins Deutsche übersetzt, alle restlichen Anleitungen sind bisher nur auf Englisch verfügbar
Ihr G Suite-Konto kündigen

Wenn Sie Ihren G Suite by Google-Service mit Squarespace kündigen, werden wir Ihr G Suite-Konto zu Google übertragen. Sie können dann Ihren Service mit Google weiterverwenden oder Ihr Konto über die Admin-Konsole von G Suite vollständig kündigen. Wir werden Ihnen G Suite dann nicht mehr in Rechnung stellen.

Hinweis: Falls Sie Probleme beim Setup haben, brechen Sie den Vorgang nicht ab. Kündigen Sie Ihre Abonnement nicht, sondern kontaktieren sie uns erst. Im nächsten Abschnitt finden Sie wichtige Details hierzu.
Hinweis: Gehen Sie zu Einen G Suite-Benutzer löschen, um eine einzelne E-Mail-Adresse (Benutzer) zu entfernen.

Kontaktieren Sie uns zuerst. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Falls Sie Probleme beim Setup haben, brechen Sie den Vorgang bitte nicht ab. Wenn Sie ihn abbrechen, können Sie nicht mehr von vorne beginnen, um das Problem zu lösen. Sie können Ihren G Suite Service auf Ihrer Domain nicht über Squarespace wiederherstellen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter und stellen sicher, dass Sie sich bei G Suite anmelden können. Senden Sie uns ein Supportticket (siehe unten), oder gehen Sie zu Fehlerbeseitigung in G Suite.

Beachten Sie diese Abrechungsdaten, falls Sie den Service kündigen

  • Sie können das kostenlose Jahr nicht mit einer anderen Domain in Anspruch nehmen.
  • Sie können Ihren G Suite-Service auf Ihrer Domain nicht über Squarespace wiederherstellen.

Falls G Suite bei Ihnen monatlich abgerechnet wird:

  • Sie erhalten keine Rückerstattung.
  • AboSie verzichten auf das kostenlose Jahr, das in einem Upgrade auf ein Business- oder E-Commerce-Abo inbegriffen ist.
  • Ihr G Suite-Konto wird auf ein 30-tägiges Testkonto mit Google geändert.

Falls G Suite bei Ihnen jährlich abgerechnet wird:

  • Sie erhalten nur eine Rückerstattung, wenn Sie innerhalb der 15-tägigen Verlängerungsfrist kündigen, aber nicht nach Ihrer ersten Zahlung für die Anmeldung. 
  • Falls die Kündigung nach der 15-tägigen Frist erfolgt, bleibt Ihr G Suite-Konto bis zum Ende Ihres gegenwärtigen Abrechnungszeitraums bei Google aktiv, selbst wenn Sie sich mit dem kostenlosen Jahr angemeldet haben. 

Näheres zu Erstattungen erfahren Sie in unseren Erstattungsrichtlinien

Ihr Konto kündigen

Folgen Sie nach dem Durchlesen der Informationen oben die folgenden Schritte, um Ihr G Suite-Konto zu kündigen. Durch diesen Vorgang wird Ihr Konto auf Google übertragen.

Hinweis: Damit Sie G Suite bis zum Ende Ihres Abrechnungszeitraums verwenden können, deaktivieren Sie automatische Verlängerung , anstatt zu kündigen. Ihr E-Mail-Konto wird dadurch nach dem Ende Ihres Abrechnungszeitraums sofort vom Konto getrennt.

Wenn Ihr G Suite-Abonnement mit einer Cover-Seite, Website oder einem Shop verbunden ist:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf Zahlung & Konto und dann auf Abrechnung.
  2. Klicken Sie unter Ihrer Liste der Abonnements auf G Suite.
  3. Klicken Sie auf G Suite kündigen.
  4. Klicken Sie im nächsten Menü auf Kündigen.
  5. Bestätigen Sie die Kündigung.

Wenn Ihr G Suite-Abonnement mit einer Platzhalter-Seite verbunden ist:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Email und anschließend auf Zahlung & Konto).
  2. Klicken Sie auf G Suite kündigen.
  3. Klicken Sie im nächsten Menü auf Kündigen.
  4. Bestätigen Sie die Kündigung.

Nächste Schritte

Melden Sie sich bei Google an

Melden Sie sich nach der Kündigung Ihres Kontos bei Ihrer Admin-Konsole an:
Gehen Sie zu http://admin.google.com/a/yourdomain.tld (ersetzen Sie yourdomain.tld mit Ihrer Domain). 

Sie können je nach dem, was Sie vorhaben, Folgendes tun:

  • Einrichten der Abrechnung mit Google, damit der Service nicht unterbrochen wird
  • Ihr Konto vollständig kündigen
Hinweis: Squarespace kann Ihnen nach der Kündigung bezüglich G Suite nicht mehr helfen.

Häufig gestellte Fragen

Wird mein G Suite-Abonnement gekündigt, wenn ich meine Squarespace-Website kündige?

Nein. Die Zahlung für G Suite erfolgt separat. Sollten Sie Ihre Website kündigen, werden wir Ihr G Suite-Abonnement mit der registrierten Kreditkarte verlängern.

Die Meldung „Kündigung von G Suite fehlgeschlagen“ wird angezeigt.

Sie werden diese Meldung in Ihrem Zahlungs-Menü sehen, falls Sie in Ihrem G Suite-Konto keine Administratoren haben. Ändern Sie den Status von einem oder mehreren Ihrer G Suite-Benutzern auf Administrator, um dieses Problem zu beheben.

  1. Klicken Sie im Home Menu (Hauptmenü) auf Settings (Einstellungen) und anschließend auf E-Mail.
  2. Klicken Sie auf einen Benutzer.
  3. Setzen Sie einen Haken bei der Administrator-Option, damit dieser Benutzer vollen Zugang als Administrator zum G Suite-Konto erhält. 
  4.  Klicken Sie auf Save (Speichern).

Sie sollten nun in der Lage sein, Ihr G Suite-Konto über das Zahlungs-Menü zu kündigen.

Beachten Sie bitte, dass die Berechtigungsstufen von G Suite-Benutzern von den Berechtigungsstufen von Squarespace getrennt sind. Ein Squarespace-Benutzer mit Berechtigungen als Inhaber oder Administrator verfügt nicht automatisch über Administratorberechtigungen bei G Suite. 

War dieser Beitrag hilfreich?
28 von 146 fanden dies hilfreich
Ihr G Suite-Konto kündigen