Anmerkung: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind andere Anleitungen bisher nur auf Englisch verfügbar
Ist meine Website online?

Alle Squarespace-Websites sind standardmäßig online, also für alle Besucher sichtbar. Wenn Sie mit einer Test-Website beginnen, müssen Besucher ein CAPTCHA eingeben, bevor sie den Inhalt sehen können. Dennoch können alle Websites aufgerufen werden, sofern Sie keine weiteren Schritte unternehmen, um Ihre Website privat zu halten. Bei Squarespace gibt es keinen abschließenden "Veröffentlichen"-Button, um Ihre Website online zu stellen.

Diese Anleitung erklärt Ihnen, wie und wo Besucher Ihre Website sehen können und wie diese privat bleibt, bis Sie bereit sind, Ihre Website zu veröffentlichen.

Hinweis: Um Fehler bezüglich der Verfügbarkeit Ihrer Website zu beheben, gehen Sie zu Ist meine Website ausgefallen?

Wann ist eine Test-Website online?

Auch wenn eine Test-Website technisch gesehen bereits online ist, ist sie nicht sofort für alle zugänglich. Während Ihres 14-tägigen Testzeitraums wird Besuchern die unten abgebildete Landingpage („Squarespace-Test-Website“) angezeigt. Auf dieser Seite können sie auf Visitor Access (Besucher-Zugang) klicken und einen CAPTCHA-Code eingeben, um 24 Stunden lang Zugang zu Ihrer Website zu erhalten.

Nach der Umstellung auf den kostenpflichtigen Service wird dieses CAPTCHA-Gateway nicht mehr angezeigt. Näheres erfahren Sie hier: Auf eine Test-Website zugreifen und teilen.

Da Test-Websites vor Suchmaschinen versteckt werden, sind sie im Normalfall auch nicht auffindbar. Dies ist nur dann möglich, wenn Sie einen direkten Link an andere weitergeben oder Ihre Website mit einer Domain eines Drittanbieters verbinden, die anderen bereits bekannt ist.

Squarespace_-_Trial_Website.png

Wann ist eine kostenpflichtige Website online?

Durch ein Upgrade wird der CAPTCHA-Gateway standardmäßig entfernt und durch eine Live-Website ersetzt, die für Besucher und Suchmaschinen zugänglich ist. Besucher können auf die Website zugreifen, indem sie eine beliebige verbundene Domain aufrufen. Dennoch können Sie gezielte Schritte einleiten, um Inhalte auf einer kostenpflichtigen Website vor dem öffentlichen Zugriff zu schützen. Im Normalfall geschieht dies durch ein seitenübergreifendes Passwort. Näheres erfahren Sie hier: Zum kostenpflichtigen Service wechseln.

Wann ist ein Shop online?

Um Produkte oder Dienstleistungen über Squarespace anzubieten, müssen Sie zunächst ein Zahlungssystem einrichten. Wenn Sie Produkte zu Ihrer Website hinzufügen, ohne ein Zahlungssystem einzurichten, wird Besuchern im Kassenbereich ein Banner mit dem folgenden Inhalt angezeigt: "Checkout is closed. This store isn't set up to process payments." (Kasse geschlossen. Dieser Shop kann derzeit keine Zahlungen entgegennehmen). Sobald Sie ein Zahlungssystem eingerichtet haben, verschwindet dieses Banner und Kunden können den Bezahlvorgang abschließen.

Näheres erfahren Sie hier: Grundlagenwissen zu Squarespace Commerce.

Wann sind Änderungen online?

Wenn Sie Ihre Seite bearbeiten, sind die folgenden Änderungen erst öffentlich sichtbar, wenn Sie Ihre Änderungen speichern:

  • Bearbeitungen von normalen Seiten.
  • Bearbeitungen von Blog-Einträgen, Events und Produkten.
  • Bearbeitungen von Seiten-Beschreibungen oder anderen Feldern in den Einstellungen.
  • Änderungen im Style Editor.
  • Bearbeitungen von Bereichen im Inhalts-Block wie etwa Fußzeilen.

Diese Änderungen sind öffentlich sichtbar, sobald ein Besucher die Seite aktualisiert.

  • Hinzugefügte Bilder oder Videos auf Galerie-Seiten
  • Hinzugefügte Tracks auf Album-Seiten.
  • Hinzugefügte, gelöschte oder neu arrangierte Seiten im Navigationsmenü.
Hinweis: Wenn Sie die Vorschau eines Templates betrachten, sind Änderungen am Inhalt Ihrer eigenen Seiten für die Öffentlichkeit sichtbar. Demo-Seiten sind hingegen nicht sichtbar. Näheres erfahren Sie hier: Templates wechseln.

Halten Sie Ihre Website privat

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um Ihre Website privat zu halten, bis Sie bereit sind, sie der Welt zu zeigen.

Hinweis: Die Einrichtung der G Suite von Google oder die Verifizierung von anderen Services kann die temporäre Deaktivierung der Passwörter für die Website oder einzelner Seiten erforderlich machen.

Inhalte aus Suchmaschinen entfernen

Wenn Suchmaschinen Ihre Website vor deren Fertigstellung indiziert haben, können Sie diese Informationen oftmals unter Verwendung der Google Search Console wieder entfernen. Squarespace ist leider nicht in der Lage, Ihnen bei diesem Verfahren zu helfen. Besuchen Sie für weitere Informationen die Dokumentation von Google.

Wenn Ihre Website noch nicht von Suchmaschinen indiziert wurde, können Sie folgende Schritte unternehmen und Eine Seite vor Suchmaschinen verbergen.

War dieser Beitrag hilfreich?
45 von 191 fanden dies hilfreich
Ist meine Website online?