Anmerkung: Unsere beliebtesten Anleitungen wurden ins Deutsche übersetzt, alle restlichen Anleitungen sind bisher nur auf Englisch verfügbar
Ein Website-Passwort verwenden

Sie können Ihre Website hinter einem Passwort verbergen, um zu verhindern, dass Sie für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Während Ihre Website von einem Passwort geschützt ist, müssen Besucher das Passwort eingeben, um Ihre Website aufrufen zu können.

Dies kann hilfreich sein, wenn sich Ihre Website im Aufbau befindet oder wenn sie nur von bestimmten Personen gesehen werden soll.

Das Website-Passwort ist allgemeingültig. Das bedeutet, dass jeder dasselbe Passwort zum Zugriff auf den Inhalt Ihrer Website verwenden kann. Es ist nicht möglich, eindeutige Passwörter für unterschiedliche Personen zu erstellen.

Tipp: Um anderen Personen zu erlauben, sich einzuloggen und Ihre Website zu bearbeiten, müssen Sie diese als Bearbeiter einladen

Ein Video anschauen

Passwörter und Suchmaschinen

Um eine neue Website während der Erstellungsphase zu verbergen, empfehlen wir Ihnen ein Passwort festzulegen, bevor Sie jegliche Inhalte hinzufügen.Dies sagt den Suchmaschinen, dass sie Ihre Website nicht indizieren sollen.

Wenn Sie Ihre Website verbergen wollen, nachdem diese bereits aktiv war, können sie durch das Festlegen eines Passworts verhindern, dass Suchmaschinen Ihre Website weiterhin indizieren. Dies bedeutet, dass Suchmaschinen Ihre Website bereits vor dem Hinzufügen eines Passworts indiziert haben können und Ihre Inhalte in den Suchergebnissen angezeigt werden könnten.

Sobald Sie ein Website-Passwort hinzugefügt haben, ist Ihre Website für Suchmaschinen nicht mehr zugänglich. Irgendwann wird Ihre Website in Suchmaschinenergebnissen nicht mehr erscheinen.

Bevor Sie beginnen

  • Bei Passwörtern ist die Groß- und Kleinschreibung zu beachten.
  • Das Passwort im Textfeld wird mit einer Reihe Sternchen ersetzt, wie **************. Diese Zeichenkette kann länger aussehen, als Ihr tatsächliches Passwort.
  • Wenn Anmeldung mit Esc-Taste aktiviert ist, können Bearbeiter den Sperrbildschirm überspringen, indem Sie Esc drücken und sich unter Verwendung ihrer E-Mail-Adresse und eines Konto-Passworts anmelden .
  • Squarespace Cover-Seiten können nicht hinter einem Passwort verborgen werden.
  • Wenn ein Besucher ein Passwort verwendet, wird die Sitzung irgendwann ablaufen und der Besucher zur erneuten Eingabe des Passworts aufgefordert. Der Zeitpunkt hängt von dem verwendeten Browser und den jeweiligen Einstellungen ab. Es ist nicht möglich, eine Sitzung per „Abmeldung“ zu beenden.

Ein Website-Passwort erstellen

  1. Klicken Sie im Home Menu (Hauptmenü) auf Settings (Einstellungen) und anschließend auf Security & SSL (Sicherheit und SSL).
  2. Wählen Sie im Drop-Down-Menü Enable Site-Wide Password (Website-Passwort aktivieren) aus.
  3. Geben Sie das Passwort ein, dass Besucher benutzen können, um Ihre Website aufzurufen.
  4. Klicken Sie auf Save (Speichern).
Hinweis: Bei Passwörtern ist die Groß- und Kleinschreibung zu beachten.

enable_site_wide_password.png

Testen Sie Ihr Passwort

Öffnen Sie Ihre Website in einem privaten oder anonymen Browser-Fenster. Geben Sie Ihr Passwort ein, um zu überprüfen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

Auf dem unteren Bild wird der standardmäßige Sperrbildschirm angezeigt. Sie können ein benutzerdefiniertes Design erstellen, um Ihrer Brand oder Ihrem Zweck zu entsprechen.

Passwort ändern oder entfernen

Um das Passwort zu ändern oder zu entfernen: 

  1. Klicken Sie im Home Menu (Hauptmenü) auf Settings (Einstellungen) und anschließend auf Security & SSL (Sicherheit und SSL).
  2. Geben Sie ein neues Passwort ein oder entfernen Sie das Passwort, indem Sie Disable Site-Wide Password (Website-Passwort deaktiviern) im Drop-Down-Menü auswählen.
  3. Klicken Sie auf Save (Speichern).

Nach der Deaktivierung des Passworts ist Ihre Website öffentlich und für die Suchmaschinen sichtbar.

disable_site_wide_password.png

War dieser Beitrag hilfreich?
291 von 619 fanden dies hilfreich
Ein Website-Passwort verwenden