Anmerkung: Unsere beliebtesten Anleitungen wurden ins Deutsche übersetzt, alle restlichen Anleitungen sind bisher nur auf Englisch verfügbar
Warum erscheint meine Website nicht bei Google-Suchanfragen?

Es gibt viele mögliche Gründe dafür, dass Ihre Website bei Suchvorgängen nicht angezeigt wird. In dieser Anleitung finden Sie einige der häufigsten Ursachen und entsprechende Maßnahmen zur Abhilfe.

Ihre Website ist zu neu

Wenn Sie Ihre Website erst kürzlich erstellt haben, haben die Suchmaschinen sie wahrscheinlich noch nicht indiziert. Websites erscheinen erst in den Suchergebnissen, nachdem die Suchmaschinen ausreichend Zeit hatten, die Website zu durchsuchen. Dieser Vorgang wird Indizierung genannt und Squarespace hat keinen Einfluss darauf, wie schnell dies geschieht.

Um den Prozess zu beschleunigen, verifizieren Sie Ihre Website mit Google und fordern Sie dann eine Indizierung Ihrer Website bei Google an.

Prüfen Sie, ob Google und andere Suchmaschinen Ihre Website indiziert haben

Testen Sie, ob Ihre Website indiziert wurde, indem Sie nach der genauen URL oder dem Domain-Namen ohne sonstige Wörter suchen (z. B. http://www.yourdomain.com oder yourdomain.squarespace.com).

Tipp: Beginnen Sie Ihre Suche mit site:, um alle Seiten zu sehen, die Google indiziert hat. Suchen Sie beispielsweise nach site:www.ihredomain.com

Wird Ihre Website bei einer Suche nach Ihrem Domain-Namen nicht angezeigt, bedeutet dies eventuell, dass Ihre Website noch nicht indiziert wurde. Squarespace hat keinen Einfluss darauf, wann dies geschieht. Normalerweise können Sie diesen Prozess jedoch beschleunigen, indem Sie Ihre Website bei den Suchwerkzeugen von Google oder Bing einreichen und eine Indizierung beantragen.

Wenn Ihre Website bei der Suche nach Ihrer Domain angezeigt wird, jedoch nicht bei anderen Suchbegriffen, über die Besucher Sie erwartungsgemäß finden sollten, versuchen Sie, Ihre Inhalte besser auf diese spezifischen Suchbegriffe auszurichten.

Ihre Website ist eine Probe-Website

Test-Websites werden von Suchmaschinen nicht indiziert. Nach dem Wechsel zum kostenpflichtigen Service kann Ihre Website abhängig von Ihren Einstellungen zur Website-Sichtbarkeit auch von Suchmaschinen erfasst werden.

Ihre Website wird bei der Suche nach speziellen Schlüsselwörtern nicht angezeigt

Wenn Ihre Website schon eine gewisse Zeit aktiv ist, ist es möglich, dass sie zwar für Suchmaschinen sichtbar ist, jedoch kein gutes Ranking für Schlüsselwörter erhält, durch die Besucher Sie eigentlich finden sollten.

In Google Search Keywords Analytics können Sie sehen, welche Suchbegriffe den Datenverkehr auf Ihre Website steigern. Um zu erfahren, wie Sie Ihre Website mit gezielten Suchbegriffen optimieren können, gehen Sie zu Suchbegriffe für SEO hinzufügen.

Sie sind vor Kurzem von einer anderen Plattform zu Squarespace gewechselt

Der Wechsel zwischen Plattformen kann die Architektur Ihrer Website ändern und ihr Suchmaschinen-Ranking beeinflussen. Tipps, um dieses Problem zu vermeiden, finden Sie unter Beibehaltung Ihres SEO-Rankings nach dem Wechsel zu Squarespace.

Ihre Website oder Ihre Startseite sind passwortgeschützt

Wenn Ihre Website ein Website-Passwort oder ein Seiten-Passwort auf der Startseite hat, können Suchmaschinen diese nicht indizieren. Sie können überprüfen, ob Ihre Website ein Passwort hat, indem Sie sich abmelden und die Seite anzeigen oder indem Sie sie in einem privaten Browserfenster öffnen.

Entfernen Sie das Website- oder Seiten-Passwort und fordern Sie dann über die Search Console eine Indizierung an, um das Problem zu beheben.

Hinweis: Wenn Suchmaschinen Ihre Website indiziert haben, bevor Sie ein Passwort hinzugefügt haben, erscheint Ihre Website so lange in den Suchergebnissen, bis sie erneut indiziert wird und die Bots der Suchmaschinen durch Ihr Passwort blockiert werden.

Ihre Seite oder Website ist vor Suchmaschinen verborgen

Ein „noindex“-Tag weist Suchmaschinen an, Ihre Website oder bestimmte Seiten nicht zu indizieren.

Wenn keine der Seiten auf Ihrer Website in der Suche angezeigt wird, entfernen Sie „noindex“-Code aus „Code einfügen“ für die gesamte Website.

So überprüfen Sie, ob eine einzelne Seite dieses Tag hat:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Seiten.
  2. Fahren Sie mit der Maus über den Seitentitel und klicken Sie auf the-gear-icon.
  3. Vergewissern Sie sich im SEO-Tab, dass Diese Seite vor Suchmaschinen verbergen nicht aktiviert ist.

Überprüfen Sie anschließend Code einfügen, wenn Ihr Tarif Premium-Funktionen unterstützt:

  1. Klicken Sie auf den Tab Erweitert.
  2. Wenn der Bereich Code in Seiten-Kopfzeile einfügen verfügbar ist, vergewissern Sie sich, dass dieser keinen „noindex“-Code enthält.
War dieser Beitrag hilfreich?
150 von 402 fanden dies hilfreich
Warum erscheint meine Website nicht bei Google-Suchanfragen?