Hinweis: Während unsere beliebtesten Anleitungen ins Deutsche übersetzt wurden, sind einige Anleitungen nur auf Englisch verfügbar.

Weitere G Suite-Benutzer hinzufügen

Nachdem Sie sich für G Suite von Google registriert haben, können Sie weitere E-Mail-Adressen (auch als „Benutzer“ bezeichnet) direkt von Ihrer Squarespace-Website aus hinzufügen.

Hinweis: G Suite-Benutzer werden getrennt von Bearbeitern auf Ihrer Squarespace-Website verwaltet.
Tipp: Anstatt einen neuen Benutzer hinzuzufügen, können Sie einen vorhandenen Benutzer umbenennen.

Preise und Abrechnung

  • Jährliche Abrechnung (pro Benutzer/E-Mail-Adresse) – 72 USD / 62,40 EUR / 55,20 GBP / 100,80 AUD
  • Monatliche Abrechnung (pro Benutzer/E-Mail-Adresse) – 6 USD / 5,20 EUR / 4,60 GBP / 8,40 AUD

Nachdem Sie einen neuen Benutzer hinzugefügt haben, berechnen wir einen anteiligen Preis auf Grundlage der verbleibenden Zeit in Ihrem aktuellen Abrechnungszeitraum. Bei Ihren nächsten wiederkehrenden Zahlungen erhöht sich Ihr Rechnungsbetrag je nach Tarif um die jährlichen oder monatlichen Kosten pro Benutzer. Weitere Informationen zur Abrechnung finden Sie unter G Suite: Preise, Abrechnung und Rechnungen.

Für G Suite können staatliche und lokale Umsatzsteuern anfallen. Wenn dein Konto steuerpflichtig ist, wird die Steuer an der Kasse hinzugefügt. Um mehr zu erfahren, besuche unsere Anleitung zu Steuern in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, der Europäischen Union oder Australien.

Hinweis: Neue Benutzer befinden sich im selben Abrechnungszeitraum wie alle vorhandenen Benutzer. Es ist nicht möglich, zu einem anderen Abrechnungszeitraum für G Suite zu wechseln. Wenn Sie beispielsweise ein Jahresabo erstellen, können Sie es nicht später in monatlich ändern und umgekehrt.

Benutzer hinzufügen

Du kannst deinem G Suite-Konto unbegrenzt viele Benutzer hinzufügen. Führe diese Schritte auf deiner Squarespace-Seite aus, um einen neuen Benutzer anzulegen und eine E-Mail-Einladung für dein G-Suite-Konto zu senden. 

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf E-Mail & G Suite.
  2. Klicken Sie auf Neuen Benutzer hinzufügen.
  3. Gib in den Feldern der E-Mail-Adresse den Vornamen, Nachnamen und Benutzernamen des neuen Benutzers ein. Der Benutzername ist der erste Teil der E-Mail-Adresse für das G Suite-Konto des Benutzers. Während der Eingabe wird eine Vorschau der vollständigen E-Mail-Adresse (Benutzername und Domain) unter Neue E-Mail-Adresse angezeigt.
  4. Aktiviere die Option Administrator, um diesem Benutzer vollen Administratorzugriff auf das G Suite-Konto zu gewähren.
  5. Gib im Feld Persönliche E-Mail unter Kontaktinformationen die aktuelle E-Mail-Adresse der Person ein, an der die Einladung und das temporäre Passwort gesendet werden sollen.
  6. Klicke auf Speichern und fortfahren.
  7. Gib im nächsten Fenster deine Kreditkarteninformationen ein. Um ein Fehlschlagen der Zahlung zu vermeiden, solltest du eine Karte ohne 3D-Secure-Schutz angeben.
  8. Klicke auf Speichern und fortfahren.
  9. Überprüfe die Bestellung sowie die Nutzungsbedingungen und klicke dann auf Bestätigen und Kauf abschließen.

Eine Einladung erneut senden

Wenn der neue Benutzer die Einladung nicht erhält, stellen Sie sicher, dass er im Spam-Ordner seiner aktuellen E-Mail-Adresse nachsieht. Wenn er die E-Mail nicht in seinem Spam-Ordner findet, befolgen Sie diese Schritte, um die Einladung erneut zu versenden.

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen und dann auf E-Mail & G Suite.
  2. Klicken Sie auf den Benutzernamen/die E-Mail-Adresse des neuen Benutzers.
  3. Klicken Sie auf Einladung erneut senden oder Passwort zurücksetzen und geben Sie die aktuelle E-Mail-Adresse des Benutzers ein.
  4. Wenn der Benutzer die Einladung per E-Mail immer noch nicht erhält, versuchen Sie, diese erneut an eine andere bestehende E-Mail-Adresse zu senden.

Einem Benutzer mehrere E-Mail-Adressen geben

Wenn ein Benutzer E-Mails unter mehreren E-Mail-Adressen empfangen möchte, erstellen Sie E-Mail-Aliase für den Benutzer, anstatt neue Benutzer hinzuzufügen. Sie können mehrere Aliase ohne zusätzliche Kosten hinzufügen.

Wenn chris@ihredomain beispielsweise an marketing@ihredomain.com gesendete E-Mails erhalten möchte, erstellen Sie den Alias „marketing@ihredomain“. An den Alias gesendete E-Mails erscheinen daraufhin im Posteingang von Chris.

Das können Sie über Ihr G Suite Administrator-Dashboard tun. Mehr dazu erfahren Sie in der Dokumentation von Google.

War dieser Beitrag hilfreich?
85 von 214 fanden dies hilfreich